Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Google-Earth Zensur ?

Allgemeiner Austausch zum Thema Geocaching.

Moderator: jmsanta

NoobNader
Geomaster
Beiträge: 569
Registriert: Di 21. Nov 2006, 12:30

Beitrag von NoobNader » Fr 22. Jun 2007, 23:11

Naja, bis zum letzten Update war Ganderkesee auch nur als graue Fläche dargestellt, obwohl da nix Geheimes ist...

So sah das aus:

Wahrscheinlich ist die Gegend einfach nur uninteressant... :twisted:

Nee, mal im Ernst:

" In den Medien wurde Ganderkesee bekannt, weil die Gemeinde bei Google Earth als grauer Fleck dargestellt wird. Dieses ist auf einen Kamerafehler bei der Überfliegung zurückzuführen. Hierzu gab es die abenteuerlichsten Mutmaßungen in den Medien.

Im Dezember 2005 wurden amerikanische Flugbewegungen über Deutschland analysiert. Aufgrund der Analyse entstand das Gerücht, dass vier Flugzeuge der CIA auf dem Ganderkesee Atlas Airfield starteten und landeten. Tatsächlich handelte es sich um ein Missverständnis, da sich die vier amerikanischen Maschinen zu Wartungszwecken in der dort ansässigen Werft befanden."

Quelle
Gruß,
NoobNader
Bild

Werbung:
jmsanta
Geoguru
Beiträge: 4417
Registriert: So 20. Aug 2006, 22:02
Wohnort: NRW

Beitrag von jmsanta » Fr 22. Jun 2007, 23:18

Zensur bei GE sieht eindeutig so aus: 50°57'46.07"N 6° 2'34.72"O
da ist eigentlich eine NATO-Luftbasis, bei der die AWAGS-Aufklärungsflugzeuge stationiert sind
Mt 5,3-11 (Lut. '84)

jmsanta
Geoguru
Beiträge: 4417
Registriert: So 20. Aug 2006, 22:02
Wohnort: NRW

Beitrag von jmsanta » Fr 22. Jun 2007, 23:19

anders bei der Bundeswehr, da hat man Zensur nicht nötig...
50°49'53.96"N 6°39'33.37"O
Mt 5,3-11 (Lut. '84)

Dances with Gekos
Geocacher
Beiträge: 245
Registriert: Mi 28. Apr 2004, 16:28
Wohnort: Aachen-Eilendorf

Beitrag von Dances with Gekos » Sa 23. Jun 2007, 12:12

jmsanta hat geschrieben:...AWAGS-Aufklärungsflugzeuge
Hasse mal wieder die Gontrolle verloren? :lol:
Airborne
Warning
And
Control
System

jmsanta
Geoguru
Beiträge: 4417
Registriert: So 20. Aug 2006, 22:02
Wohnort: NRW

Beitrag von jmsanta » Sa 23. Jun 2007, 12:17

ne, habe ich nicht, nur im Hinterkopf einen phonetisch ähnlich klingenden Projekt-Namen von meinem Job gehabt: Advanced Power And Water Generation System
Mt 5,3-11 (Lut. '84)

Benutzeravatar
Taximuckel
Geowizard
Beiträge: 1016
Registriert: Di 17. Mai 2005, 17:21

Beitrag von Taximuckel » So 24. Jun 2007, 10:37

Leute!

Das ist doch ganz easy: Es heißt Google-"Earth" und nicht Google-"Water"!!!
Versucht mal meinen Cache GCPHHA mit Google-Earth darzustellen... Die wollen einfach nur Speicherplatz sparen.

Gruß

Dirk
Intelligenz ist wie ein Floh: Springt von einem zum anderen, aber beißt nicht jeden...

Benutzeravatar
qualcuno
Geocacher
Beiträge: 97
Registriert: Di 26. Jun 2007, 19:05
Wohnort: D-81739 München
Kontaktdaten:

Bewölkter italienischer Märchenwald bei Google und MS

Beitrag von qualcuno » Do 28. Jun 2007, 20:07

Ich habe bis vor 10 Jahren in Italien neben einem Institut für Alternative Energien gearbeitet. Nachdem dort die Atomenergie per Volksentscheid abgeschafft worden ist, hat man es einfach von energia atomica in energia alternativa umgetauft. Das macht man dort ab und zu. Seid man dort auch per Volksabstimmung das Landwirschaftsministerium abgeschafft (ministero per l'agricultura) nimmt jetzt das Ministerium für landwirtschaftliche Ressourcen(ministero per le risorse agricole die Subventionen aus Brüssel entgegen

Jedenfalls liegt besagtes Institut für Alternative Energien bei Google unter einer dichten Wolkendecke.

Aus der hat es soviel geregnet, dass bei Microsoft - in der Sicht von oben - dort über Nacht eine Märchenwaldgewachsen ist.

Blöderweise haben die 007s vergessen die Seitenansicht (Birdsview) in Virtual Earth zu zensurieren. Da sieht man sehr wohl die Gebäude aus dem Wald wachsen.

Muss ziemlich geheim sein, was die dort machen, wenn man bedenkt, dass man sch bei der Ausbruchsplanung für einen Mafiaboss jeden Gefängnishof in Italien bei Google und Microsoft von innen anschauen kann, um sich dort einen Parkplatz für den Heli zu suchen.

Vielleicht sollte man dort mal einen Cache plazieren um das Rätsel zu lüften. Jedenfalls würden sich die Wächter wundern bis amüsieren über die anrückenden

HHL

Beitrag von HHL » Do 28. Jun 2007, 20:11

dieser krude verschwörungsblödsinn gehört ja wohl eher auf die wiese als in geotalk.

happy hunting

Benutzeravatar
qualcuno
Geocacher
Beiträge: 97
Registriert: Di 26. Jun 2007, 19:05
Wohnort: D-81739 München
Kontaktdaten:

Blödsinn

Beitrag von qualcuno » Do 28. Jun 2007, 20:15

HHL hat geschrieben:dieser krude verschwörungsblödsinn gehört ja wohl eher auf die wiese als in geotalk.

happy hunting
Ziemlich schnelles Urteil. Wolken - wie bei Google - können schon mal vorkommen, aber der Wald bei Microsoft der offensichtlich von einem naturalistischen Maler gemalt wurde? Und in der Seitenansicht verschwindet.?

pom
Geoguru
Beiträge: 3391
Registriert: Mi 10. Nov 2004, 12:08
Kontaktdaten:

Beitrag von pom » Do 28. Jun 2007, 21:28

Ich frage mich:
Was wurde denn hier zensiert? Hat man evtl Akten aus dem anliegenden Eichamt verbrannt?

52°22'23.01"N 9°43'28.40"E
Geht Ihr ruhig weiter Schnitzel jagen oder Schätze suchen!
Ich gehe derweil cachen.

Antworten