Erster TB - Soundfiles?

Allgemeiner Austausch zum Thema Geocaching.

Moderator: jmsanta

Antworten
WuLaW
Geocacher
Beiträge: 102
Registriert: Di 11. Jul 2006, 10:08

Erster TB - Soundfiles?

Beitrag von WuLaW » Di 26. Jun 2007, 12:58

Hallo an alle :-)

Kann man anstatt der Bilder auch Soundfiles im Listing eines TB´s bei Geocaching.com sammeln?
Die Idee ist einen TB auf die Reise zu schicken, der nicht Fotos sondern das Lachen der Finder als Audiofile sammelt.

Danke für eure Hilfe, WuLaW
Der Sinn des Lebens ist 42.

Werbung:
pom
Geoguru
Beiträge: 3391
Registriert: Mi 10. Nov 2004, 12:08
Kontaktdaten:

Re: Erster TB - Soundfiles?

Beitrag von pom » Di 26. Jun 2007, 13:06

WuLaW hat geschrieben: Hallo an alle :-)

Kann man anstatt der Bilder auch Soundfiles im Listing eines TB´s bei Geocaching.com sammeln?

Nein, höchstens ein Link ist möglich.
WuLaW hat geschrieben:Die Idee ist einen TB auf die Reise zu schicken, der nicht Fotos sondern das Lachen der Finder als Audiofile sammelt.

Hast Du schon an einen USB-Stick als Wandergegenstand gedacht? Die speichern alle Formate, nicht nur jpg. :wink:
Geht Ihr ruhig weiter Schnitzel jagen oder Schätze suchen!
Ich gehe derweil cachen.

spun
Geomaster
Beiträge: 769
Registriert: Fr 4. Nov 2005, 14:36

Beitrag von spun » Di 26. Jun 2007, 13:12

Am besten erstellst du da eine externe Website wo jeder anschließend sein Audiofile hochladen kann.

greg
Geomaster
Beiträge: 783
Registriert: So 9. Jul 2006, 20:50

Beitrag von greg » Di 26. Jun 2007, 13:13

Die Idee ist einen TB auf die Reise zu schicken, der nicht Fotos sondern das Lachen der Finder als Audiofile sammelt.


wenn anschaust, wie wenig bereit sind, ein popeliges Foto zu machen, kannst dir sicherlich ausrechnen, wie viele bereit/fähig sind, ein Micro am PC anzuschließen, das Lachen aufzunehmen, es in ein platzsparendes Audioformat umzuwandeln um es letztlich auf einem Webspace hoch zu laden.

:wink:

Earendil_Muc
Geocacher
Beiträge: 60
Registriert: Di 15. Mai 2007, 18:04

Beitrag von Earendil_Muc » Di 26. Jun 2007, 16:11

Eine (teure) Alternative wäre ein Diktiergerät...
Servus, Matthäus
Profile: geocaching.com opencaching.de

dasTantchen
Geomaster
Beiträge: 416
Registriert: Di 12. Sep 2006, 10:32
Wohnort: Nattheim, Ba-Wü

Re: Erster TB - Soundfiles?

Beitrag von dasTantchen » Di 26. Jun 2007, 18:02

pom hat geschrieben:Hast Du schon an einen USB-Stick als Wandergegenstand gedacht? Die speichern alle Formate, nicht nur jpg. :wink:

Du würdest einen wildfremden USB-Stick an deine Kiste anstöpseln??? :shock:

Benutzeravatar
Colin
Geocacher
Beiträge: 152
Registriert: Fr 3. Nov 2006, 16:44
Wohnort: Niederrhein
Kontaktdaten:

Beitrag von Colin » Di 26. Jun 2007, 19:19

Auf einem Computer mit vernünftigem Betriebssystem sollte das gefahrlos möglich sein.

Und selbst Windows hat ja keine Autorun-Funktion für USB-Sticks.

GermanSailor

Re: Erster TB - Soundfiles?

Beitrag von GermanSailor » Di 26. Jun 2007, 22:05

Tantchens Familie hat geschrieben:
pom hat geschrieben:Du würdest einen wildfremden USB-Stick an deine Kiste anstöpseln??? :shock:


Wenn er nicht beschädigt ist. (Nass, feucht)

Warum denn nicht? Wenn Dein Rechner so wenig gesichert ist, dass ein USB Stick ein Problem darstellt, wünsche ich Dir viel Spaß im Internet.
Erinnert mich etwas an die Systembetreuerin (war wirklich ein Frau) in meinem Praktikumsbetrieb, die als die Michelangelo Phobie hersschte, am besagten Tag, alle Computer vom Stromnetz trennte, so dass der Virus nicht über das Stromkabel auf die Rechner kommt.


:twisted:

GermanSailor

Xellos
Geomaster
Beiträge: 320
Registriert: So 22. Jan 2006, 04:30
Wohnort: Saarbrücken

Re: Erster TB - Soundfiles?

Beitrag von Xellos » Di 26. Jun 2007, 23:01

GermanSailor hat geschrieben:Erinnert mich etwas an die Systembetreuerin (war wirklich ein Frau) in meinem Praktikumsbetrieb, die als die Michelangelo Phobie hersschte, am besagten Tag, alle Computer vom Stromnetz trennte, so dass der Virus nicht über das Stromkabel auf die Rechner kommt.


Vielleicht hatten die PowerLAN... :wink:

Gruß, Xellos
Bild Bild

thofol
Geomaster
Beiträge: 307
Registriert: Mi 23. Mai 2007, 12:52
Wohnort: Tauberfranken

Beitrag von thofol » Mi 27. Jun 2007, 12:08

Also das mit der verlinkten Website wäre doch eine Idee. Da könntest Du mal probieren, wie da die Resonanz ist. Wäre auch interessant, wenn Du die Erfahrung im Forum posten würdest. Muss halt recht einfach handhabbar sein, denn das mit den Fotos ist schon richtig. Da freue ich mich auch immer, wenn man auf der Seite eines TB Fotos findet. Ich versuche auch immer, welche hoch zu laden, weil das ja echt nicht viel Aufwand ist. Aber oft vergesse ich das einfach...
Bild

Wenn der letzte Fisch gerodet und der letzte Baum gegessen ist, werdet Ihr merken.... dass Ihr irgend etwas verwechselt habt.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder