Cachebeschreibung mit Überwachungsfunktion?

Allgemeiner Austausch zum Thema Geocaching.

Moderator: jmsanta

Benutzeravatar
KoenigDickBauch
Geoguru
Beiträge: 3166
Registriert: Mo 9. Jan 2006, 17:06
Ingress: Enlightened

Re: Cachebeschreibung mit Überwachungsfunktion?

Beitrag von KoenigDickBauch » Sa 30. Jun 2007, 21:33

GermanSailor hat geschrieben:
KoenigDickBauch hat geschrieben:Was haltet ihr davon?
KDB


So viel wie von Leuten, die Paranoid sind und dabei noch nicht mal die Grundbegriffe des Internet richtig auf die Reihe bekommen.

Nicht so schnell mit den Pferden. Das man aus einer IP schnell eine mögliche URL ableiten kann, sollte wohl jedem klar sein. Das unter dieser URL nicht unbedingt ein Server zu erreichen ist auch. Der direkte Zugriff auf einen Rechner sollte also unter normalen Bedingungen nicht möglich sein.

Anders sieht es aber über statistische Analysen aus. Hier konnte schon ein Rechner identifiziert werden und so eine Profiel des Anwenders erzeugt werden.

Paranoia, vielleicht für mich bleibt es aber ein Geschmägle.
KDB
.
"Di fernunft siget!" (J.J.Hemmer 1790 Mannheim)
Bild

Werbung:
greiol
Geoguru
Beiträge: 4905
Registriert: Di 22. Nov 2005, 10:26

Re: Cachebeschreibung mit Überwachungsfunktion?

Beitrag von greiol » Sa 30. Jun 2007, 21:44

KoenigDickBauch hat geschrieben:Paranoia, vielleicht für mich bleibt es aber ein Geschmägle.

auch oder gerade weil es sicherlich von einem hinreichenden unverständnis technischer realitäten geprägt ist, war dies eines der lustigsten postings am heutigen tag.

im ernst: du solltest vorsichtshalber deinen internetzugang kündigen
Wer vom Ziel nicht weiß, kann den Weg nicht haben
(Christian Morgenstern)

Benutzeravatar
KoenigDickBauch
Geoguru
Beiträge: 3166
Registriert: Mo 9. Jan 2006, 17:06
Ingress: Enlightened

Re: Cachebeschreibung mit Überwachungsfunktion?

Beitrag von KoenigDickBauch » Sa 30. Jun 2007, 22:06

greiol hat geschrieben:
KoenigDickBauch hat geschrieben:Paranoia, vielleicht für mich bleibt es aber ein Geschmägle.

auch oder gerade weil es sicherlich von einem hinreichenden unverständnis technischer realitäten geprägt ist, war dies eines der lustigsten postings am heutigen tag.

im ernst: du solltest vorsichtshalber deinen internetzugang kündigen

dito
.
"Di fernunft siget!" (J.J.Hemmer 1790 Mannheim)
Bild

Benutzeravatar
radioscout
Geoking
Beiträge: 22765
Registriert: Mo 1. Mär 2004, 00:05
Wohnort: Aachen

Beitrag von radioscout » Sa 30. Jun 2007, 22:08

Kann es sein, daß das Missverständnis darauf beruht, daß man eine Website über den URL und eine IP-Adresse erreichen kann und daher fälschlicherweise darauf geschlossen wird, daß, ja was eigentlich? Die eigene Website über die momentan vom Provider zugeteilte IP-Nummer erkannt werden kann? Geht nicht.

Man sieht die IP-Nummer, den Browsertyp (sofern nicht gesperrt/absichtlich verändert), das OS und, sofern vorhanden, die Website von der verlinkt wurde.
Desweiteren können vorhandene Cookies ausgelesen werden aber man hat ja sicher seinen Browser so eingestellt, daß nur Cookies der jeweiligen Website ausgelesen werden können.

Und wer ganz sicher sein will: Cache löschen (Bilder), Cookies löschen und darauf achten, was externe Programme (z.B. F***h) speichern.
Bild
Wir hätten nie uns getraut doofe Dosen anzumelden schon aus Respekt vor diesem geheimnisvollen Spiel (Dosenfischer, Die goldenen Jahre)

movie_fan
Geoguru
Beiträge: 3339
Registriert: Do 8. Jun 2006, 16:07
Wohnort: Frankfurt

Beitrag von movie_fan » Sa 30. Jun 2007, 22:11

wie willste aus ner ip ne url machen?!?

sowas wie
http://217.66.83.119/
oda wie jetzt?!?
dann kommt da entweder nen... http server der auf port 80 auf anfragen wartet oda es passiert nichts...

isses da net einfacher, nen portscanner auf port 80 laufen zu lassen und zu schauen wo was offen ist?!? was auch immer du damit dann machen willst... du hast bei dynamischen maximal 24h zeit was zu machen und zweitens sind das dann eigentlich immer heimleitungen, die sind zwar im vergleich zu früher schneller geworden, aber meiner meinung nach immer noch nen riesen witz was den uplaod angeht...

greiol
Geoguru
Beiträge: 4905
Registriert: Di 22. Nov 2005, 10:26

Re: Cachebeschreibung mit Überwachungsfunktion?

Beitrag von greiol » Sa 30. Jun 2007, 22:43

KoenigDickBauch hat geschrieben:dito

deine postings gewinnen leider nicht an klarheit.

könntest du uns beschränkten mitlesern vielleicht einfach mal erklären was da nun eigentlich das problem für dich ist?
Wer vom Ziel nicht weiß, kann den Weg nicht haben
(Christian Morgenstern)

Benutzeravatar
radioscout
Geoking
Beiträge: 22765
Registriert: Mo 1. Mär 2004, 00:05
Wohnort: Aachen

Beitrag von radioscout » Sa 30. Jun 2007, 23:05

Hier kann man sehen, was man so über den Besucher einer Website sehen kann:
http://www.danasoft.com/
Bild
Wir hätten nie uns getraut doofe Dosen anzumelden schon aus Respekt vor diesem geheimnisvollen Spiel (Dosenfischer, Die goldenen Jahre)

TeamAstelix
Geocacher
Beiträge: 245
Registriert: Mi 13. Jul 2005, 00:20
Wohnort: N48°20' E11°30'

Beitrag von TeamAstelix » So 1. Jul 2007, 00:14

radioscout hat geschrieben:Hier kann man sehen, was man so über den Besucher einer Website sehen kann:
http://www.danasoft.com/

Na und, erzält mir irgendeine IP (nicht meine) und dass mein ISP die Deutsche Telekom AG ist (was als einziges stimmt), mein BS ist MAC (in Wahrheit im Moment: WinXP) und mein Browser sei IE5 (in Wahrheit im Moment: Seamonkey)
Wirklich toller Service und nur von DAUs ernstzunehmen.
"Extra Bavariam non est Vita, et si est Vita, non est ita."
- Johannes Turmair (1477 - 1534) -

Benutzeravatar
radioscout
Geoking
Beiträge: 22765
Registriert: Mo 1. Mär 2004, 00:05
Wohnort: Aachen

Beitrag von radioscout » So 1. Jul 2007, 00:28

Du verwendest Anonymisierungssoftware?
Bild
Wir hätten nie uns getraut doofe Dosen anzumelden schon aus Respekt vor diesem geheimnisvollen Spiel (Dosenfischer, Die goldenen Jahre)

greiol
Geoguru
Beiträge: 4905
Registriert: Di 22. Nov 2005, 10:26

Beitrag von greiol » So 1. Jul 2007, 00:36

zumindest für browser und os muss man sich nicht wirklich anstrengen. die geben einfach das aus was dein browser als kennung sendet.
Wer vom Ziel nicht weiß, kann den Weg nicht haben
(Christian Morgenstern)

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder