Premium Membership OHNE Kreditkarte?

Allgemeiner Austausch zum Thema Geocaching.

Moderator: jmsanta

grisu1702

Beitrag von grisu1702 » Di 22. Feb 2005, 18:46

Von PP bin ich total entäuscht. Habe im Dezember eine LED-Lampe bei eBay ersteigert, Gesamtsumme bei EUR 16,88, habe dann EUR 17,00 auf das Konto überwiesen...die wurden mir zurückgebucht..trotz eBay-Nr. konnte der Betrag nicht verbucht werden.

Wier schaut es denn hier beim Wechselkurs € zu $ aus, der schwankt ja minütlich. Was macht PP, wenn zuviel Geld überwiesen wurde ?

Bis jetzt nur negative Erfahrungen.

Werbung:
Havrix
Geomaster
Beiträge: 466
Registriert: Sa 3. Jul 2004, 08:17
Wohnort: Bochum / Germany / Planet Erde / Universum
Kontaktdaten:

Beitrag von Havrix » Di 22. Feb 2005, 18:49

Ginge es denn, daß jemand mit MasterCard für mich Zahlung zu machen, oder ist der Kauf der Premium Membership Nickname-gebunden?

Sonst würde ich einen andéren Geoccacher beauftragen die ganze Klamotte abzuwickeln!
Bild
Ihc KAn nshcneller tippne alsein KOilbri mti dne Fügeln shaclgenk ann!

Benutzeravatar
Schnüffelstück
Geoguru
Beiträge: 3118
Registriert: Mo 5. Apr 2004, 08:21

Beitrag von Schnüffelstück » Di 22. Feb 2005, 19:00

Havrix hat geschrieben:ist der Kauf der Premium Membership Nickname-gebunden?

Genau, die Karte MUSS auf Deinen Geocaching-Nick (Herr Havrix) ausgestellt sein. Bald kann man nur noch mit der Groundspeak-Visa bezahlen, wer weiß?
Schnüffelstück

Bild

geoBONE
Geomaster
Beiträge: 455
Registriert: Di 28. Dez 2004, 18:38
Wohnort: Kleve

Beitrag von geoBONE » Di 22. Feb 2005, 19:14

Havrix hat geschrieben:Alles schön und gut, aber wie mache ich das jetzt konkret?

- Seite aufrufen und Geld in Euro einzahlen (von mir bereits umgerechnet!)
- eMail-Adresse des Käufers angeben (contact@groundspeak.com)
- Abschicken

Ist ja ziemlich dämlich, denn was passiert, wenn ich genau 2 Cent oder so zuwenig umgerechnet habe??

Es ist auf jeden Fall eine nervige Angelegenheit, darauf solltest Du dich schon mal einstellen. Nichtsdestotrotz geht es aber.

1. Betrag umrechnen, grosszügig aufrunden (+ 1 Euro dürfte reichen) und auf Dein PP-Konto einzahlen.
2. Geld vom PP-Konto per eMail-Funktion überweisen (contakt@groundspeak.com, wie Du schon richtig entdeckt hast)
- jetzt kommt der Haken! -
Überweisungen per Kreditkarte werden von Groundspeak automatisch beantwortet, d.h. man bekommt seinen Registrierungscode ruckzuck. Leider hat Groundspeak selbst die Sache verbockt und besteht auf Kreditkartenzahlung bei der Abwicklung (da kann PayPal garnix für, bei der Registrierung von zB "GSAK" ist das Bezahlen per eMail kein Problem, aber dass ist jetzt ein anderes Thema)
Ob und wann bei Groundspeak jetzt jemand bemerkt, dass Du per eMail bezahlt hast, ist reine Glückssache. Vielleicht sofort, vielleicht erst später (vielleicht gar nicht?). Bei mir war es so, dass nach der Zahlung und tagelanger Wartezeit mehrere Anfragen per eMail total ignoriert wurden (egal ob normale eMail oder über das Kontaktformular auf der Groundspeakseite). Paypal konnte/wollte in dieser Hinsicht auch nicht helfen, dort wurde lediglich angeboten ein Beschwerdeverfahren ins Rollen zu bringen.
Ich hatte dann Erfolg, indem ich direkt in Seattle angerufen habe (Telefonnr. siehe Paypalseite!) und dort der lieben Heidi (8)) das Problem geschildert habe. Sie hat dann direkt das GC-Postfach durchgewühlt (deshalb unbedingt die Trackingnr. deiner Zahlung parat haben (bekommst Du automatisch nach der Zahlung per eMail von Groundspeak (!) zugeschickt (Ihre eMail ist eingegangen -blabla- und hat die #0815))) und noch während des Gespräches die PM aktiviert. Wegen der Zeitverschiebung solltest Du abends anrufen. Viel Glück :wink:

hth, Thomas

Benutzeravatar
DL3BZZ
Geoguru
Beiträge: 3754
Registriert: Di 15. Feb 2005, 15:45
Kontaktdaten:

Beitrag von DL3BZZ » Di 22. Feb 2005, 19:39

Hi geoBONE,

das war ja eine umständliche Version. Aber mit Geduld kommt man weiter. Hoffentlich ändert GC das bald.
Bild

Havrix
Geomaster
Beiträge: 466
Registriert: Sa 3. Jul 2004, 08:17
Wohnort: Bochum / Germany / Planet Erde / Universum
Kontaktdaten:

Beitrag von Havrix » Di 22. Feb 2005, 20:11

Wasn Blödsinn!! Dann können die mich bei GC.com mal!! Echt!! Da will man schonmal Premium Member werde und dann geht die ganze Geschichte nicht!!! So eine gequirlte K****!!

:x :x :x

Trotzdem Danke für die Hilfe Euch allen!
Zuletzt geändert von Havrix am Di 22. Feb 2005, 20:17, insgesamt 1-mal geändert.
Bild
Ihc KAn nshcneller tippne alsein KOilbri mti dne Fügeln shaclgenk ann!

AJCrowley
Geomaster
Beiträge: 448
Registriert: Do 19. Aug 2004, 14:07
Wohnort: Biebesheim
Kontaktdaten:

Beitrag von AJCrowley » Di 22. Feb 2005, 20:16

Das ist auch einer der Gründe der mich noch davon abhält PM zu werden. Solange die kein funktionierendes Alternativsystem für nicht KK-Besitzer haben, werd ich wohl Nichtzahler bleiben.

grisu1702

Beitrag von grisu1702 » Di 22. Feb 2005, 20:17

Kein Wunder, daß dann viele auf eine Zahlung verzichten, bei so einem Blödsinn, genau wie bei eBucht habe ich auf so einem System keinen Nerv. Wenn die Zahlung nicht Cent-genau ist, nix, nada, nothing.

Einmal PP reicht mir, obwohl ja das Problem der Empfänger ist, sei es eBucht oder GC.

Havrix
Geomaster
Beiträge: 466
Registriert: Sa 3. Jul 2004, 08:17
Wohnort: Bochum / Germany / Planet Erde / Universum
Kontaktdaten:

Beitrag von Havrix » Di 22. Feb 2005, 20:19

Schön, daß auch andere so denken!
Bild
Ihc KAn nshcneller tippne alsein KOilbri mti dne Fügeln shaclgenk ann!

AJCrowley
Geomaster
Beiträge: 448
Registriert: Do 19. Aug 2004, 14:07
Wohnort: Biebesheim
Kontaktdaten:

Beitrag von AJCrowley » Di 22. Feb 2005, 20:24

Ich hab zwar genügend Kreditkartenbesitzer um mich rum, die ich fragen könnte und die mir auch dabei helfen würden, aber warum soll ICH denn die Klimmzüge machen. Groundspeak will doch die Bucks von mir haben.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder