Premium Membership OHNE Kreditkarte?

Allgemeiner Austausch zum Thema Geocaching.

Moderator: jmsanta

Benutzeravatar
wingster
Geocacher
Beiträge: 79
Registriert: Sa 4. Dez 2004, 18:26

Beitrag von wingster » Di 22. Feb 2005, 20:29

also ich habe schon mehrere zahlungen via paypal gemacht, ohne probleme... wenn man sich da mal registriert hat und dann (z.b. bei ebay) den paypal-zahlen button klickt bekommt man genau angezeigt (bzw. als mail) wieviele euros (auch bei $-zahlung!) man mit welchem betreff wohin zu überweisen hat!

und kreditkarteninfos brauchte ich (glaube ich...) auch nicht... aber da bin ich mir jetzt nicht mehr sicher... hmmm... :?:

auf jeden fall überweise ich jetzt immer bei paypal zahlung ganz regulär die mir angezeigten beträge von meinem normalen konto und alles geht seinen weg...

zugegeben, die registrierung ist ziemlich &%$&*! , aber wenn man diese hürde genommen hat ist es halt einfach ein anderer weg zu bezahlen... ich glaube allerdings wegen der normalen kontobenutzung musste ich einen (1!) euro auf mein paypal-konto überweisen und etliche tage warten bis mein status auf aproved gewechselt hat... der verkäufer in usa (übrigens wegen meinem gpsr...) hat nur von solchen akzeptiert...

also für die kreditkartenlose variante lege ich nicht die hand ins feuer... ansonsten finde ich paypal o.k.!

wingster

Werbung:
Benutzeravatar
wingster
Geocacher
Beiträge: 79
Registriert: Sa 4. Dez 2004, 18:26

Beitrag von wingster » Di 22. Feb 2005, 20:55

o.k., ich nehme alles zurück... :oops:

meldung beim zahlungsversuch via paypal:

Sie müssen Kreditkartendaten hinzufügen, um diese Zahlung durchzuführen.

shit... dann schliessen die ja wirklich die ohne kk aus... :x

sorry...

aber für den durchschnittlichen ami ist es wahrscheinlich auch völlig unverständlich wie ein zivilisierter mensch ohne... aber das können wird ja morgen g.w.b. fragen...

wingster

Benutzeravatar
whitesun
Geowizard
Beiträge: 1677
Registriert: Sa 19. Jun 2004, 10:31
Wohnort: 26133 Oldenburg

Beitrag von whitesun » Di 22. Feb 2005, 21:08

wingster hat geschrieben:aber für den durchschnittlichen ami ist es wahrscheinlich auch völlig unverständlich wie ein zivilisierter mensch ohne...


Jepp.

Bargeld ist manchen Menschen dort auch sehr suspekt. Bei zuviel denken die echt du bist Dealer oder was ähnliches.

Und wenn Du z.B. im Hotel keine Kreditkarte hast, wirst echt angeguckt, wie es mit einem Menschen soweit kommen konnte, daß er keine Kreditkarte mehr bekommt.

Gruß

whitesun
Bild
Bild
Micros sind doof!

geoBONE
Geomaster
Beiträge: 455
Registriert: Di 28. Dez 2004, 18:38
Wohnort: Kleve

Beitrag von geoBONE » Di 22. Feb 2005, 21:16

wingster hat geschrieben:meldung beim zahlungsversuch via paypal:

Sie müssen Kreditkartendaten hinzufügen, um diese Zahlung durchzuführen.

shit... dann schliessen die ja wirklich die ohne kk aus... :x

Hier noch mal der Hinweis, dass dies (s.o.) nicht an Paypal liegt! Groundspeak besteht formal auf Kreditkartenzahlung, nicht Paypal. Ich vermute, dass GC.com schlicht keinen Bock darauf hat, die eMail-Zahlungen "von Hand" (bzw. "mit Hirn") zu bearbeiten und dies deshalb über KK-Zahlungen zu automatisieren versucht.

Mogel
Geomaster
Beiträge: 998
Registriert: Fr 19. Nov 2004, 19:04

Beitrag von Mogel » Di 22. Feb 2005, 21:36

Was habt ihr denn eigentlich alle gegen Kreditkarten?
Kosten ja nix, und das Risiko trägt der Betreiber.

Benutzeravatar
radioscout
Geoking
Beiträge: 22561
Registriert: Mo 1. Mär 2004, 00:05
Wohnort: Aachen

Beitrag von radioscout » Di 22. Feb 2005, 21:42

Mogel hat geschrieben:Was habt ihr denn eigentlich alle gegen Kreditkarten?
Kosten ja nix, und das Risiko trägt der Betreiber.

Wo kosten die nichts? Üblicherweise kosten die eine jährliche Gebühr.
Bild
Wir hätten nie uns getraut doofe Dosen anzumelden schon aus Respekt vor diesem geheimnisvollen Spiel (Dosenfischer, Die goldenen Jahre)

Mogel
Geomaster
Beiträge: 998
Registriert: Fr 19. Nov 2004, 19:04

Beitrag von Mogel » Di 22. Feb 2005, 21:42

Genau, die Karte MUSS auf Deinen Geocaching-Nick (Herr Havrix) ausgestellt sein


Das war aber jetzt ein Scherz, oder? Meine Kreditkarte heißt doch auch nicht Herr Mogel! :roll:

Mogel
Geomaster
Beiträge: 998
Registriert: Fr 19. Nov 2004, 19:04

Beitrag von Mogel » Di 22. Feb 2005, 21:46

Wo kosten die nichts? Üblicherweise kosten die eine jährliche Gebühr


In Österreich zumindest sind Konto und Kreditkarte bei den besseren Internetbanken gratis.
Telefonieren kostet übrigens vom Handy ins Festnetz auch praktisch nichts (1 Cent).

grisu1702

Beitrag von grisu1702 » Di 22. Feb 2005, 21:50

Mogel hat geschrieben:Handy ins Festnetz auch praktisch nichts (1 Cent).


Klasse, sehr fortschrittlich...

Leider sagt mir meine f-Minus-Monatsrechnung hier in D keine so netten Preise....warum eigentlich nicht...

Benutzeravatar
moenk
Geoadmin
Beiträge: 13314
Registriert: Fr 8. Aug 2003, 19:20
Ingress: Enlightened
Wohnort: 12161 Berlin
Kontaktdaten:

Beitrag von moenk » Di 22. Feb 2005, 21:56

grisu1702 hat geschrieben:Leider sagt mir meine f-Minus-Monatsrechnung hier in D keine so netten Preise....warum eigentlich nicht...

Mein O2 innerhalb der Homezone kostet auch nicht viel mehr.
Kreditkarte gibts auch hierzulande oft gratis beim Konto dabei, einen Mindestumsatz muss man aber schon damit machen.
Bild Denkst Du noch selber oder bist Du schon Schwarm?

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder