annäherungsalarm

Allgemeiner Austausch zum Thema Geocaching.

Moderator: jmsanta

Benutzeravatar
Kevin.Carter
Geocacher
Beiträge: 15
Registriert: Di 14. Mär 2006, 08:41
Wohnort: Uetze bei Hannover

annäherungsalarm

Beitrag von Kevin.Carter » Mi 4. Jul 2007, 21:50

hallo leute!

ich hab hier ein problem. ich muss einen punkt finden, dessen entfernung zu drei anderen punkten bekannt ist.
mit der forensuche bin ich auf annäherungsalarm gestoßen. das ist wohl was ich suche.

jetzt aber das problem. die eine entfernung ist zu groß für das gps.
wie kann ich jetzt den punkt bestimmen? die beiden anderen schnittpunkte liegen für einen schuss ins blaue zu weit auseinander.
kann ich den wegpunkt mit zwei annäherungen versehen? Den ersten kreis mit den maximalen 99.9 km radius und dann mache ich noch einen annäherungsalarm für den wegpunkt mit den fehlenden 28.3 km?

viele grüße!
kevin.carter

Werbung:
GermanSailor

Re: annäherungsalarm

Beitrag von GermanSailor » Mi 4. Jul 2007, 22:04

Kevin.Carter hat geschrieben:hallo leute!

ich hab hier ein problem. ich muss einen punkt finden, dessen entfernung zu drei anderen punkten bekannt ist.

Karte und Zirkel würde ich vorschlagen.

Zur Not sollte aus auch mit Google Earth und der Lineal Funktion gehen, dann musst Du Dich eben annähern.

GermanSailor

Benutzeravatar
Kevin.Carter
Geocacher
Beiträge: 15
Registriert: Di 14. Mär 2006, 08:41
Wohnort: Uetze bei Hannover

Beitrag von Kevin.Carter » Mi 4. Jul 2007, 22:11

danke für die tipps!
aber karte und zirkel ist zu ungenau für meine karten. es geht ja um ein großes gebiet.
gogle earth geht nicht, weil meine internetverbindung zu langsam ist.

HHL

Re: annäherungsalarm

Beitrag von HHL » Mi 4. Jul 2007, 22:18

Kevin.Carter hat geschrieben:… jetzt aber das problem. die eine entfernung ist zu groß für das gps.…

was genau verstehst du darunter? in mapsource kannst du für die punkte jede erdenkliche entfernung eintragen.
ein link zum cache wäre auch nicht schlecht.

Happy Hunting – The Old Fashioned Way (Trads only, NO vanity caches – exceptions may appear)

Benutzeravatar
KoenigDickBauch
Geoguru
Beiträge: 3166
Registriert: Mo 9. Jan 2006, 17:06
Ingress: Enlightened

Re: annäherungsalarm

Beitrag von KoenigDickBauch » Mi 4. Jul 2007, 22:20

Kevin.Carter hat geschrieben:ich hab hier ein problem. ich muss einen punkt finden, dessen entfernung zu drei anderen punkten bekannt ist.

Warum nicht ein wenig sphäriche Geometrie?

KDB
.
"Di fernunft siget!" (J.J.Hemmer 1790 Mannheim)
Bild

Zai-Ba
Geowizard
Beiträge: 1117
Registriert: Mi 20. Okt 2004, 16:21
Wohnort: 63542 Hanau
Kontaktdaten:

Beitrag von Zai-Ba » Mi 4. Jul 2007, 22:21

Aber da du ja nur noch zwischen den zwei Schnittpunkten der kleineren Kreise wählen musst, kannst du die Karte gut für eine grobe Abschätzung verwenden.
Wenn's dann an die Suche vorort geht, kannste halt nur noch auf die beiden kleineren Radien zurückgreifen...
Abenteuer ist eine von der richtigen Seite betrachtete Strapaze.
Gilbert Keith Chesterton (1874-1936)

greiol
Geoguru
Beiträge: 4905
Registriert: Di 22. Nov 2005, 10:26

Beitrag von greiol » Mi 4. Jul 2007, 22:47

wenn du die koordinaten der punkte nach utm umrechnest und alle in der selben zone liegen (z.b. 32U) kannst den schnittpunkt zweier kreise ganz klassisch berechnen, denn du kennt die mittelpunkte und die koordinaten.

erst rechnest du die Schnittpunkte für die kreise eins und zwei aus und dann die für (z.b.) eins und drei. der punkt an dem sich eins und zwei sowie eins und drei schneiden ist dann der gesuchte punkt. alle anderen schnittpunkte kannst du verwerfen.

falls das mit dem rechnen und den kreisen schon ein paar tage her sein sollte, findest du geeignete formelsammlungen im netz. ;)
Wer vom Ziel nicht weiß, kann den Weg nicht haben
(Christian Morgenstern)

GermanSailor

Beitrag von GermanSailor » Mi 4. Jul 2007, 23:00

Kevin.Carter hat geschrieben:danke für die tipps!
aber karte und zirkel ist zu ungenau für meine karten. es geht ja um ein großes gebiet.
gogle earth geht nicht, weil meine internetverbindung zu langsam ist.

Sag mal um was es sich genau handelt.

Die Genauigkeit hängt immer von Deiner eigenen Sorgfalt ab. Positionsbestimmung über drei Entfernungen ist ein sehr genaues Navigationsverfahren.

GermanSailor

Benutzeravatar
Kevin.Carter
Geocacher
Beiträge: 15
Registriert: Di 14. Mär 2006, 08:41
Wohnort: Uetze bei Hannover

Beitrag von Kevin.Carter » Mi 4. Jul 2007, 23:51

Das ist alles recht kompliziert.
Kann ich nicht einfach wie oben beschrieben zwei kreise um den ausgangspunkt ziehen?

greiol
Geoguru
Beiträge: 4905
Registriert: Di 22. Nov 2005, 10:26

Beitrag von greiol » Do 5. Jul 2007, 00:20

alle hier beschriebenen lösungen machen nichts anderes als zwei kreise um die ausgangspunkte zu ziehen ;)

aber wenn
- dein gpsr es nicht packt
- googleearth zu langsam ist
- die karte zu "ungenau" ist
bleibt nur rechnen.

wenn du darauf keine lust hast, wirst du den cache einfach abschreiben müssen.
Wer vom Ziel nicht weiß, kann den Weg nicht haben
(Christian Morgenstern)

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder