Erreichbarkeit des Cache-Owners für Nicht-Cacher

Allgemeiner Austausch zum Thema Geocaching.

Moderator: jmsanta

Benutzeravatar
blackbeard69
Geomaster
Beiträge: 780
Registriert: Do 10. Mai 2007, 20:50
Wohnort: 50354 Hürth

Erreichbarkeit des Cache-Owners für Nicht-Cacher

Beitrag von blackbeard69 » Sa 7. Jul 2007, 13:38

In fast allen Caches (außer Micros) findet sich ein Zettel für Zufalls-Finder, der auch sinngemäß etwas wie "Wenn Du möchtest, dass dieser Cache entfernt wird, informiere uns bitte. http://www.geocaching.com " enthält.

Das heißt, von einem Muggel, der den Cache weghaben will (weil das versehentlich doch ein Privatwald ist oder der Förster sauer über das zerwühlte Umfeld ist oder warum auch immer), wird erwartet, dass er sich bei GC anmeldet und sich bis zum richtigen Cachelisting durchkämpft, nur um einem Owner eine Nachricht zu schicken oder irgendwas zu posten.

Wie seht Ihr als Profis das? Steht bei Euch zum Beispiel eine Email-Adresse mit dabei? Oder genügt Euch der Hinweis, dass der Kontakt wie oben beschrieben aufwändig, aber theoretisch möglich wäre?

Viele Grüße
Thomas

Werbung:
Benutzeravatar
moenk
Geoadmin
Beiträge: 13318
Registriert: Fr 8. Aug 2003, 19:20
Ingress: Enlightened
Wohnort: 12161 Berlin
Kontaktdaten:

Beitrag von moenk » Sa 7. Jul 2007, 13:50

Guter Hinweis - mich hat mal ein Förster kontaktiert und sich wirklich bei GC dazu angemeldet. Das war nun aber auch ein jüngerer Kollege der das ganze sogar recht interessant fand.
Ich seh das mal so: Wer "moenk" im Internet sucht, findet meine Telefonnummer sofort. Aber ich werd wirklich mal drüber nachdenken, die gleich dabei zu schreiben.
Viele Geocacher werden das aber gar nicht einsehen. Das sind so etwas diesselben die sich fragen, ob sie den Anordnungen des Försters überhaupt Folge leisten müssen.
Bild Denkst Du noch selber oder bist Du schon Schwarm?

greg
Geomaster
Beiträge: 783
Registriert: So 9. Jul 2006, 20:50

Beitrag von greg » Sa 7. Jul 2007, 14:07

Zufalls-Finder, der auch sinngemäß etwas wie "Wenn Du möchtest, dass dieser Cache entfernt wird, informiere uns bitte. http://www.geocaching.com " enthält.


Diesen Text das man geocaching.com informieren soll hab ich aus allen meinen Beipackzettel entfernt. Dort gibt es nur noch meine Emailadresse. Meine Telefonnummer geht niemandem was an. Habe keine lust drauf, hin und wieder von anderen Cachern als Telefonjoker angerufen zu werden.

Benutzeravatar
matlock75
Geowizard
Beiträge: 1992
Registriert: So 20. Mai 2007, 17:04
Wohnort: 76593 Gernsbach
Kontaktdaten:

Beitrag von matlock75 » Sa 7. Jul 2007, 15:35

Hallo zusammen,


ich in meinem Fall verwende zwar auch diese Ausdrucke, schreibe dann aber auch noch einmal meine E-Mailadresse darunter, und makiere das ganze mit Leuchtstift.
Im Minilogbuch, findet sich meine Adresse ebenfalls wieder (-;
Euer Matlock75 aka Holger, Coin Mod

BildBild Bild

http://www.Matlock75.de

morsix
Geowizard
Beiträge: 2919
Registriert: Do 3. Jun 2004, 09:37
Kontaktdaten:

Beitrag von morsix » Sa 7. Jul 2007, 16:43

Kommt darauf an ...
Bei einem normalen small bis regular habe ich überhaupt keine Hinweise auf das Spiel oder für irgendwelche muggels. Wenn die Dose dann weg kommt, ist sie halt weg und ich leg eine neue aus.

Zur Zeit arbeite ich aber an einer ganz speziellen Elektronik. Ich habe diese zwar in einem durchsichtigen Kunststoffgehäuse, damit man "reingucken" kann, trotzdem werden ich meine Telefonnummer auf dem gerät hinterlassen und einen Hinweis auf das Spiel.
Ich möchte nicht, daß der Muggel wegen imaginiärer islamischen Terroristengefahr das Bombenräumekommando holt, weil ja die Terroristen einen Wald in die Luft sprengen wo weit und breit nichts ist ausser Bäumen.

Da ich seit meinem Besuch in Darmstadt weiss, daß sowas richtig teuer werden kann, kommt eben telefonnummer und Hinweis drauf.

Grüße
Rudi
Die Kinder des Kometen küssen die blaue Perle
Palm? Geotools!
Umbau Palm 32GB
Bild

Benutzeravatar
matlock75
Geowizard
Beiträge: 1992
Registriert: So 20. Mai 2007, 17:04
Wohnort: 76593 Gernsbach
Kontaktdaten:

Beitrag von matlock75 » Sa 7. Jul 2007, 17:03

morsix hat geschrieben:.... weil ja die Terroristen einen Wald in die Luft sprengen wo weit und breit nichts ist ausser Bäumen.

..... kommt eben telefonnummer und Hinweis drauf.




***ich werf mich weg vor lachen***

Genau, so ist es. Nachdem sie Angst haben, die "Bombe" bei einem Anruf auszulösen, bleibt der Anruf leider aus. Zumindest wird nicht diese Nummer angerufen, das Bombenräumkommando kommt dann trotzdem (-;
Nein, nein, das wird schon werden (-:
Euer Matlock75 aka Holger, Coin Mod

BildBild Bild

http://www.Matlock75.de

NoobNader
Geomaster
Beiträge: 569
Registriert: Di 21. Nov 2006, 12:30

Beitrag von NoobNader » Sa 7. Jul 2007, 18:33

Ja ach, die Leute werden hierzulande langsam genauso paranoid wie die Amis... Noch n bissel weiter und alle finden gut, was der Schäuble so vorhat...

Alle schön in Panik versetzen, dann verzichten se bald alle freiwillig auf den letzten Rest der Privatsphäre...
Gruß,
NoobNader
Bild

Alex Schweigert
Geocacher
Beiträge: 184
Registriert: Sa 4. Nov 2006, 23:08
Kontaktdaten:

Beitrag von Alex Schweigert » Sa 7. Jul 2007, 19:44

Ich habe meine ersten Cache zufällig gefunden und brauchte sehr lange um den Cache dann online zu finden und zu loggen. Es gab nur einen Hinweis auf geocaching.com; mehr nicht.

Meine versteckten Caches haben alle neben dem üblichen blah blah folgende Angaben: (Beispiel)

Offizieller Geocache
“ Tor zu den Halligen“
GC1446Z

[blah, Blah]

http://www.geocaching.com
Suche nach GC1446Z

Alexschweigert
alex@oldfield.de

Bei manchen habe ich meine Handynummer drauf. In meinem online Impressum habe ich übrigens seit Jahren meine Handynummer veröffentlicht. Ich hatte nie Ärger dadurch.

NoobNader
Geomaster
Beiträge: 569
Registriert: Di 21. Nov 2006, 12:30

Beitrag von NoobNader » Sa 7. Jul 2007, 19:46

aso, zum Thema: ich schreibe statt des "www.geocaching.com" meine email adresse hin... Das muß reichen...
Gruß,
NoobNader
Bild

Dr Bob
Geocacher
Beiträge: 140
Registriert: Mi 27. Jun 2007, 08:19
Wohnort: 34466 Wolfhagen
Kontaktdaten:

Beitrag von Dr Bob » Sa 7. Jul 2007, 20:06

Ich denke auch das im Zeitalter des Internet ne E-Mail Adresse reicht.

Es soll ja sogar Forstämter mit E-Maill Addi geben. :lol:
Schalten Sie auch nächste Woche wieder ein, wenn Sie Dr. Bob sagen hören wollen:
Bild

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder