Andere Länder - Andere Sitten?

Allgemeiner Austausch zum Thema Geocaching.

Moderator: jmsanta

gildor8879
Geocacher
Beiträge: 185
Registriert: Mo 21. Mai 2007, 20:22
Wohnort: Niederrhein
Kontaktdaten:

Andere Länder - Andere Sitten?

Beitrag von gildor8879 » Sa 7. Jul 2007, 19:33

Hallo!
Wir kommen gerade aus unserem Urlaub in der Provence wieder. Ist es ein Zufall, dass in 50 km um meine Urlaubsort lediglich 1 Multi- und 2 Rätselcaches aber mehrere Dutzend Traditionals liegen?
Hier in der Gegend (Niederrhein) sind die Multis doch eher in der Überzahl und die Anzahl der Traditionals ist überschaubar. Sind die Südfranzosen fauler was das Ausdenken angeht? Hat jemand von Euch schon ähnliche Beobachtungen, evtl. in anderen Ländern, gemacht?
"Das hat der liebe Gott nicht gut gemacht. Allen Dingen hat er Grenzen gesetzt, nur nicht der Dummheit." - Konrad Adenauer

"If you tolerate this, then your children will be next." - Manic Street Preachers

Werbung:
geometer42
Geomaster
Beiträge: 767
Registriert: Mi 29. Jun 2005, 11:23
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Beitrag von geometer42 » Sa 7. Jul 2007, 19:49


gildor8879
Geocacher
Beiträge: 185
Registriert: Mo 21. Mai 2007, 20:22
Wohnort: Niederrhein
Kontaktdaten:

Beitrag von gildor8879 » Sa 7. Jul 2007, 20:03

Weder ein Grund froh zu sein, dass man nicht in Kassel wohn...
:-)

*wegduckt*
"Das hat der liebe Gott nicht gut gemacht. Allen Dingen hat er Grenzen gesetzt, nur nicht der Dummheit." - Konrad Adenauer

"If you tolerate this, then your children will be next." - Manic Street Preachers

Dr Bob
Geocacher
Beiträge: 140
Registriert: Mi 27. Jun 2007, 08:19
Wohnort: 34466 Wolfhagen
Kontaktdaten:

Beitrag von Dr Bob » Sa 7. Jul 2007, 20:05

Tz tz tz, dabei isses in Nordhessen so schön! Und über die Cachedichte kann man glaub ich hier auch nicht klagen

Greetz Dr Bob
Schalten Sie auch nächste Woche wieder ein, wenn Sie Dr. Bob sagen hören wollen:
Bild

Benutzeravatar
whitesun
Geowizard
Beiträge: 1677
Registriert: Sa 19. Jun 2004, 10:31
Wohnort: 26133 Oldenburg

Beitrag von whitesun » Sa 7. Jul 2007, 21:03

Tradis sind die urprünglichste Form der Caches. Vielleicht legen unsere französischen Nachbarn mehr Wert auf Tradis und nicht irgendwelche

<ironie> supderduperichversteckbesseralsalleanderen30stationenmultismithohem?anteildamitmanjafrustriertnachhausegeht Caches. ;) </ironie>

Schau mal in die USA rüber, da sieht es in vielen Ecken nicht anders aus. Für mich persönlich ist das OK, da ich lieber Tradis als Multis suche. Aber das ist Geschmackssache :D

Gruß

Armin
Bild
Bild
Micros sind doof!

greiol
Geoguru
Beiträge: 4905
Registriert: Di 22. Nov 2005, 10:26

Beitrag von greiol » Sa 7. Jul 2007, 21:17

geometer42 hat geschrieben:Warum denn in die Ferne schweifen ...


das sieht hier (N 51° 14' E 6° 44') wie folgt aus (18km radius):

Code: Alles auswählen

     Letterbox Hybrid   5 =>  1.26%
        Virtual Cache   2 =>  0.50%
    Traditional Cache 152 => 38.19%
           Earthcache   4 =>  1.01%
          Multi-cache 156 => 39.20%
        Unknown Cache  76 => 19.10%
         Webcam Cache   3 =>  0.75%

Gesamt 398


aber was sagt mir das jetzt? außer dass ich noch was zu tun habe ;)
Wer vom Ziel nicht weiß, kann den Weg nicht haben
(Christian Morgenstern)

gildor8879
Geocacher
Beiträge: 185
Registriert: Mo 21. Mai 2007, 20:22
Wohnort: Niederrhein
Kontaktdaten:

Beitrag von gildor8879 » Sa 7. Jul 2007, 22:24

whitesun hat geschrieben: Für mich persönlich ist das OK, da ich lieber Tradis als Multis suche. Aber das ist Geschmackssache :D

Gruß

Armin


Aufgrund meiner zwar recht ordentlichen aber nicht wirklich perfekten Französischkenntnisse war es mir so natürlich auch lieber. Hinzu kommt, dass wirklich alle Caches, die ich da unten gehoben habe auch an tollen Orten, meist nur nach recht langen Fußmärschen da mit dem Auto völlig unzugänglich, gelegen waren. Es war also nicht der 08fuffzehn "Parke bei XY und suche die Dose" Cache dabei.
"Das hat der liebe Gott nicht gut gemacht. Allen Dingen hat er Grenzen gesetzt, nur nicht der Dummheit." - Konrad Adenauer

"If you tolerate this, then your children will be next." - Manic Street Preachers

Benutzeravatar
Fisler
Geocacher
Beiträge: 139
Registriert: Do 1. Mär 2007, 19:47

Beitrag von Fisler » Sa 7. Jul 2007, 22:44

Eben Cachen wie es ursprünglich sein sollte, da hab ich nun wirklich nix dagegen. Man muss sich doch nicht immer mit komplexen Rätseln übertrumpfen zu versuchen. Ein Tradi in schöner Natur - da geht doch kaum was über, oder?

Benutzeravatar
radioscout
Geoking
Beiträge: 22748
Registriert: Mo 1. Mär 2004, 00:05
Wohnort: Aachen

Beitrag von radioscout » Sa 7. Jul 2007, 23:17

Fisler hat geschrieben:Eben Cachen wie es ursprünglich sein sollte, da hab ich nun wirklich nix dagegen. Man muss sich doch nicht immer mit komplexen Rätseln übertrumpfen zu versuchen. Ein Tradi in schöner Natur - da geht doch kaum was über, oder?

Genau. Da geht nichts drüber. Höchstens noch ein paar Traditionals, die man bei einer schönen Wanderung finden kann.
Bild
Wir hätten nie uns getraut doofe Dosen anzumelden schon aus Respekt vor diesem geheimnisvollen Spiel (Dosenfischer, Die goldenen Jahre)

Grampa65
Geowizard
Beiträge: 1068
Registriert: Sa 21. Aug 2004, 16:51
Wohnort: Augsburg City

Beitrag von Grampa65 » Sa 7. Jul 2007, 23:52

radioscout hat geschrieben:Genau. Da geht nichts drüber. Höchstens noch ein paar Traditionals, die man bei einer schönen Wanderung finden kann.

Mit ein paar Wegstationen zwischendurch? :twisted:
Bild

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder