Die Reviewer oder "danke für ein verdorbenes Wochenende

Allgemeiner Austausch zum Thema Geocaching.

Moderator: jmsanta

dewildt
Geomaster
Beiträge: 517
Registriert: Di 31. Okt 2006, 15:04
Wohnort: 27432 Bremervörde
Kontaktdaten:

Beitrag von dewildt » Do 12. Jul 2007, 08:08

shinebar hat geschrieben:Offenbar sinkt mit zunehmender Reviewing-Queue die Bereitschaft, das Listing noch mal durchzulesen. Alles, was noch zählt scheint die Abstand-Regel zu sein.

Ich denk mal folgendes könnte zutreffender sein:
Alles, was automatisch kontrolliert werden kann ist die Abstand-Regel

Was das ursprüngliche Posting angeht:
Warum legen die nicht erst den Cache aus, machen mit einem Texteditor eine Beschreibung, drucken den aus und geben diese Beschreibung nicht dem Jubilar?
Der kann in ruhe suchen mit der 100%-ige Gewissheit, dass vor ihm diesen Cache noch keiner gesucht und gefunden hat.
Nach dem found wird der Cache online gestellt und (als FTF) gelogt.
Sollte der Cache nicht veröffentlicht werden, dann hat man sogar die 100%-ige Gewissheit, dass nach ihm keiner den Cache mehr finden wird. (Hat doch auch was.)

Gruß,
Daniel

Werbung:
Benutzeravatar
radioscout
Geoking
Beiträge: 22748
Registriert: Mo 1. Mär 2004, 00:05
Wohnort: Aachen

Beitrag von radioscout » Do 12. Jul 2007, 10:45

Wenn das ganze ohnehin eine event-ähnliche Veranstaltung ist, kann man den Cache listen und erst kurz bevor er gefunden werden soll verstecken.

Warum können einige User sich nicht einfach an die Bitte, den Cache erst zu suchen, wenn ein bestimmter User ihn gefunden hat, halten?
Bild
Wir hätten nie uns getraut doofe Dosen anzumelden schon aus Respekt vor diesem geheimnisvollen Spiel (Dosenfischer, Die goldenen Jahre)

dewildt
Geomaster
Beiträge: 517
Registriert: Di 31. Okt 2006, 15:04
Wohnort: 27432 Bremervörde
Kontaktdaten:

Beitrag von dewildt » Do 12. Jul 2007, 11:08

radioscout hat geschrieben:Warum können einige User sich nicht einfach an die Bitte, den Cache erst zu suchen, wenn ein bestimmter User ihn gefunden hat, halten?

Dazu muss die Bitte zum Zeitpunkt des Suchens bekannt sein.
(Ich denke nur an Cachern, die die Koordinaten vom Tradi gleich im Gerät eingeben und dann irgendwann, ohne weiterer Doku, suchen gehen.)

Daniel

4lagig-deluxe
Geocacher
Beiträge: 39
Registriert: Mi 22. Dez 2004, 10:42

Re: Die Reviewer oder "danke für ein verdorbenes Wochen

Beitrag von 4lagig-deluxe » Do 12. Jul 2007, 11:14

hetkwaad hat geschrieben:Aufgrund der fachlichen kompetenten Antworten und Tipps ab in das Archiv.

Erkenntnisse eines Beobachters:
1. Ich finde es bedauerlich, dass Topics dieser Kategorie nachträglich durch den OT unkenntlich bzw. unverständlich gemacht werden können.

2. Man sollte auf zeitbasierte Freischaltungen gänzlich verzichten.

3. Ich finde, nach wie vor, dass die Reviewer einen guten "Job" machen.

4. Ich bin bei meinem 1000sten nicht mit einer Kerze im A**** aufgewacht, um den neuen Tag, nur mit dem Docht in der Hand, begrüßen zu können.

Sorry, ein bisschen Spaß muss sein, oder? :lol:
Gruß 4lagig-deluxe

Benutzeravatar
Lakritz
Geowizard
Beiträge: 2279
Registriert: Mo 6. Sep 2004, 12:45
Ingress: Resistance
Wohnort: Nussschale
Kontaktdaten:

Re: Die Reviewer oder "danke für ein verdorbenes Wochen

Beitrag von Lakritz » Do 12. Jul 2007, 11:34

4lagig-deluxe hat geschrieben:2. Man sollte auf zeitbasierte Freischaltungen gänzlich verzichten.

Dafür! 8)
Bild

Benutzeravatar
Lakritz
Geowizard
Beiträge: 2279
Registriert: Mo 6. Sep 2004, 12:45
Ingress: Resistance
Wohnort: Nussschale
Kontaktdaten:

Beitrag von Lakritz » Do 12. Jul 2007, 11:41

dewildt hat geschrieben:
radioscout hat geschrieben:Warum können einige User sich nicht einfach an die Bitte, den Cache erst zu suchen, wenn ein bestimmter User ihn gefunden hat, halten?

Dazu muss die Bitte zum Zeitpunkt des Suchens bekannt sein.
(Ich denke nur an Cachern, die die Koordinaten vom Tradi gleich im Gerät eingeben und dann irgendwann, ohne weiterer Doku, suchen gehen.)

Wir haben ja vor Kurzem auch einen P(r)omi-Cache ausgelegt und gleich veröffentlicht. Natürlich haben die ortsansässigen Cacher sofort gesucht. Aber dank eines ausgeklügelten PAL-Feldes hatten sie nicht den Hauch einer Chance. :twisted: (Und das Feld tut immer noch seinen Dienst, obwohl wir nicht daran geglaubt haben.)
Bild

Benutzeravatar
matlock75
Geowizard
Beiträge: 1992
Registriert: So 20. Mai 2007, 17:04
Wohnort: 76593 Gernsbach
Kontaktdaten:

Re: Die Reviewer oder "danke für ein verdorbenes Wochen

Beitrag von matlock75 » Do 12. Jul 2007, 12:00

4lagig-deluxe hat geschrieben:
hetkwaad hat geschrieben:3. Ich finde, nach wie vor, dass die Reviewer einen guten "Job" machen.


:lol: :wink:

Hi,

das finde ich auch.
Auch wenns nachvollziehbar ist, dass man sich ärgert. Es gibt aber auch andere Lösungen, die ja auch schon genannt wurden.
Am So hatte ich einen Cache gelegt, Freischaltung war dann Dienstag. Mich hatte es gewundert, wäre natürlich schön, wenn es bereits einen Eintrag gegeben hätte, dass man sich darum kümmert. Aber ich denke, dann wirds noch zeitaufwendiger.
Also, was solls?
Euer Matlock75 aka Holger, Coin Mod

BildBild Bild

http://www.Matlock75.de

NoobNader
Geomaster
Beiträge: 569
Registriert: Di 21. Nov 2006, 12:30

Beitrag von NoobNader » Do 12. Jul 2007, 12:10

Also ich persönlich habe mir meine "Jubiläumscaches" selbst aus den vorhandenen Caches ausgesucht...
Natürlich würde auch ich mich über einen mir gestifteten Cache freuen, aber ich würde mir dann auch etwas mehr als eine 1/1er Filmdose wünschen... :)
Gruß,
NoobNader
Bild

Naturekid
Geomaster
Beiträge: 321
Registriert: Di 2. Aug 2005, 10:34
Wohnort: Fast mitten in Schleswig-Holstein
Kontaktdaten:

Beitrag von Naturekid » Do 12. Jul 2007, 13:07

"jubilähmungscache".........

Wenn ich saufe dann bin ich auch irgendwann gelähmt. :twisted:

Aber ganz ehrlich?! Bei uns wird erst beim 10. Jahr geocachen gefeiert. Vorher nicht. Und dann ist es egal ob es 788, 1000, 3795 oder sonst wieviele Caches es bis dahin sind.

HHL

Re: Die Reviewer oder "danke für ein verdorbenes Wochen

Beitrag von HHL » Do 12. Jul 2007, 13:12

hetkwaad hat geschrieben:Aufgrund der fachlichen kompetenten Antworten und Tipps ab in das Archiv.

wer das leicht schräge ausgangsposting für seine unterlagen braucht:
ab ins radioscout kinderforum

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder