Idee für Tradis

Allgemeiner Austausch zum Thema Geocaching.

Moderator: jmsanta

marioanna
Geocacher
Beiträge: 51
Registriert: Mi 11. Jul 2007, 10:53

Beitrag von marioanna » Mi 11. Jul 2007, 16:25

HHL hat geschrieben:
marioanna hat geschrieben:Mal eine andere Frage: Welche Caches macht ihr am liebsten?

Die schnellen Micros für die Statistik?

was verstehst du darunter?
marioanna hat geschrieben:Oder die Mulits?

welche multis? es gibt dutzende verschiedene sorten davon.
marioanna hat geschrieben:Oder NC?

was ist das denn für eine cacheart? :roll:

Happy Hunting – The Old Fashioned Way (Trads only, NO vanity caches, exceptions may appear)



Ich weiß nicht genau, wie ich dich einschätzen soll, aber die Fragen sind nicht wirklich ernst, oder?

Werbung:
HHL

Beitrag von HHL » Mi 11. Jul 2007, 16:26

marioanna hat geschrieben:… Ich weiß nicht genau, wie ich dich einschätzen soll, aber die Fragen sind nicht wirklich ernst, oder?

die letzte nicht. die ersten beiden sehr wohl.

happy hunting.

marioanna
Geocacher
Beiträge: 51
Registriert: Mi 11. Jul 2007, 10:53

Beitrag von marioanna » Mi 11. Jul 2007, 16:33

Ich habe schon ein paar Caches gemacht.

Meine Vorliebe ist z.B. Der Geburtstagsschatz Iris

http://www.geocaching.com/seek/cache_details.aspx?guid=0dceb483-825d-459d-8abb-61ccb90b892d

Diese Art mache ich sehr gerne.
Stadtcaches wo man zählen muss oder an einer Ecke ein Schild mit einer Hausnummer suchen muss, ist nicht mein Fall.
Genausowenig Micros, wo man im Wald hinter dem 3. Baum eine Dose findet. Ich hab zwar schon ein paar gemacht, aber ich mag sie nicht so.
Am Anfang will man auch immer so schnell wie möglich viele Caches haben, man will auch dazugehören.

Nachtcaches habe ich noch keinen gemacht, da kann ich leider nichts dazu sagen.

Da es bei uns in den letzten Tagen sehr stark geregnet hat, habe ich ein paar virtuelle Caches gemacht, auch nicht schlecht. Geht zwar am Thema Geocaching vorbei, aber man lernt noch was dazu.

Mystery sind auch nicht schlecht. Die mach ich auch noch gerne.

Earthcaches würd ich auch noch gern machen. Mal schauen, vielleicht am Wochenende, wir haben hier einen in der Nähe.

jmsanta
Geoguru
Beiträge: 4417
Registriert: So 20. Aug 2006, 22:02
Wohnort: NRW

Beitrag von jmsanta » Mi 11. Jul 2007, 16:37

hint: Du hast in deinen/m Posting(s) ein wenig Cache-Größen mit Cachearten in einen Topf geworfen. Jede Cachegröße lässt sich mit jeder Cacheart kombinieren (jaja, außer Events und webcams...)
Mt 5,3-11 (Lut. '84)

marioanna
Geocacher
Beiträge: 51
Registriert: Mi 11. Jul 2007, 10:53

Beitrag von marioanna » Mi 11. Jul 2007, 16:40

Ups...das ist richtig, ich meine auch die Tradis, die die Micro Size haben.

HHL

Beitrag von HHL » Mi 11. Jul 2007, 16:42

marioanna hat geschrieben:Ups...das ist richtig, ich meine auch die Tradis, die die Micro Size haben.

dann war meine frage zum verständnis also gar nicht so verkehrt, oder?
Zuletzt geändert von HHL am Mi 11. Jul 2007, 16:51, insgesamt 1-mal geändert.

nightjar
Geowizard
Beiträge: 1000
Registriert: Mi 18. Mai 2005, 15:54
Wohnort: St. Adeln

Beitrag von nightjar » Mi 11. Jul 2007, 16:43

So, jetzt habe ich mir mal Deine Homezone angeschaut. In der Masse gibt es dort Tradis und Multis. Mysteries sind eher selten. Du bist in einer hügeligen, waldreichen Gegend daheim. So und jetzt einige Vorschläge (es kann aber sein, dass diese Objekte bereits „bedost” sind):

- auf der Homepage Deiner Heimatgemeinde sind möglicherweise die örtlichen Naturdenkmäler (besonders alte Bäume, Steinbrüche etc) aufgelistet. Schau sie Dir vor Ort an und kontrolliere, ob dort nicht bereits ein Tradi liegt oder der Baum etc als Stage eines Multis genutzt wird.

- irgendwo im Wald findest Du sicherlich einen alten Baum, der von einem Sturm umgeworfen wurde. (Bei sowas war ich heute - im Astgewirr war dann die Dose versteckt)

- vielleicht gibt es bei Dir irgendeinen (botanischen, geologischen, oder oder) Lehrpfad. Einzelne Stationen kannst Du als Stage eines Multis nutzen.

Und um Deine Frage zu beantworten: Raum Nürnberg

jmsanta
Geoguru
Beiträge: 4417
Registriert: So 20. Aug 2006, 22:02
Wohnort: NRW

Beitrag von jmsanta » Mi 11. Jul 2007, 16:46

HHL hat geschrieben:dann war meine frage zum verständnis also garnicht so verkehrt, oder?

oh, lieber HHL kennst Du noch den Spruch aus der Schule (so zweite Klasse): "Gar nicht" wird gar nicht zusammen geschrieben. :wink:
Mt 5,3-11 (Lut. '84)

HHL

Beitrag von HHL » Mi 11. Jul 2007, 16:52

jmsanta hat geschrieben:
oh, lieber HHL kennst Du noch …

ja, klar. korrigiert. danke.

Happy Hunting – The Old Fashioned Way (Trads only, NO vanity caches, exceptions may appear)

gartentaucher
Geowizard
Beiträge: 1127
Registriert: Mo 16. Okt 2006, 11:39
Wohnort: 36039 Fulda

Beitrag von gartentaucher » Mi 11. Jul 2007, 16:54

Am Anfang will man auch immer so schnell wie möglich viele Caches haben, man will auch dazugehören.


Wer ist denn "man"? Wenn ich irgendwo aus dem Auto steige, interessiere ich mich nur noch für mich + evtl. Mitcacher und die Umgebung. Alle anderen Mans mit ihren Fundzahlen sind dann komplett vergessen.
LG Friederike - gartentaucher

Bild Bild

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder