Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Log mit Polizeibegleitung

Allgemeiner Austausch zum Thema Geocaching.

Moderator: jmsanta

Benutzeravatar
stoerti
Geowizard
Beiträge: 1294
Registriert: Mo 11. Jun 2007, 17:14
Wohnort: Diverse
Kontaktdaten:

Re: Log mit Polizeibegleitung

Beitrag von stoerti » Sa 25. Apr 2009, 15:15

Ja...also ich finde, so langsam werden das viele, die schonmal mit der Trachtentruppe geloggt habe, also sollte ein neuer Schwanzvergleich her.
Ich lege mal vor:

Gestern, A2, Raststättencache

Bild

11 Einsatzfahrzeuge, 5 Zivilfahrzeuge, ein LKW vom THW und eine Microfilmdose mitten drin...Und ich muss sagen, Magdeburger Polizisten sind eigentlich ganz nett, vor allem die weiblichen :D
Manchmal findet man auf der Suche nach einem lost place sein Traumhaus.
Schloss in Brandenburg, 400 Jahre alt, 1.000qm Wohnfläche, verlassen seit 1991, gekauft 2/2012, Restaurierung andauernd.

Werbung:
Benutzeravatar
ElliPirelli
Geoguru
Beiträge: 8407
Registriert: Di 20. Nov 2007, 21:33
Wohnort: Kassel

Re: Log mit Polizeibegleitung

Beitrag von ElliPirelli » Sa 25. Apr 2009, 16:51

stoerti hat geschrieben:Ja...also ich finde, so langsam werden das viele, die schonmal mit der Trachtentruppe geloggt habe, also sollte ein neuer Schwanzvergleich her.
Ich lege mal vor:

Gestern, A2, Raststättencache



11 Einsatzfahrzeuge, 5 Zivilfahrzeuge, ein LKW vom THW und eine Microfilmdose mitten drin...Und ich muss sagen, Magdeburger Polizisten sind eigentlich ganz nett, vor allem die weiblichen :D
Na, da ist Dein Forenbeitrag ja länger als der Logeintrag...

Auch ne Ahnung, was die da getrieben haben?
Be yourself, so that others may recognize you.
Geocaching augments reality in a different way. It adds a layer of the magical to the mundane. Ethan Zuckerman
Elli's ramblings - sporadische Berichte von Cachingabenteuern...

Benutzeravatar
stoerti
Geowizard
Beiträge: 1294
Registriert: Mo 11. Jun 2007, 17:14
Wohnort: Diverse
Kontaktdaten:

Re: Log mit Polizeibegleitung

Beitrag von stoerti » Sa 25. Apr 2009, 17:21

Na, da ist Dein Forenbeitrag ja länger als der Logeintrag...
Na was erwartest Du bei nem Micro-Drive-In auf der Autobahn mit Muggelgarantie?
Es gab Zeiten, da hätte ich sowas +1 geloggt...aber es hat sich ein Wandel eingestellt, so dass ich fast nur noch +1 loggen könnte, würde ich nach alten Masstäben messen.
Auch ne Ahnung, was die da getrieben haben?
Ja. Das war Zoll und die haben da Reisebusse aus dem Ostblock gefilzt.
Zu meiner Überraschung war deren Bewaffnung sehr ... ich sag mal, sehr gegenwärtig.
Rings um den Parkplatz rum standen Beamte mit Maschinenpistole.
Dazu weiträumig auf dem Platz verteilt ebenfalls viele Beamte und mitten drin durchsuchten ein paar Beamte im Zelt die Koffer und Taschen der Reisenden.
Sowas extremes, was die Bwaffnung angeht, habe ich das letzte mal live gesehen, als die den Herrhausen in die Luft gesprengt haben.
Manchmal findet man auf der Suche nach einem lost place sein Traumhaus.
Schloss in Brandenburg, 400 Jahre alt, 1.000qm Wohnfläche, verlassen seit 1991, gekauft 2/2012, Restaurierung andauernd.

Benutzeravatar
ElliPirelli
Geoguru
Beiträge: 8407
Registriert: Di 20. Nov 2007, 21:33
Wohnort: Kassel

Re: Log mit Polizeibegleitung

Beitrag von ElliPirelli » Sa 25. Apr 2009, 17:31

stoerti hat geschrieben:
Na, da ist Dein Forenbeitrag ja länger als der Logeintrag...
Na was erwartest Du bei nem Micro-Drive-In auf der Autobahn mit Muggelgarantie?
Es gab Zeiten, da hätte ich sowas +1 geloggt...aber es hat sich ein Wandel eingestellt, so dass ich fast nur noch +1 loggen könnte, würde ich nach alten Masstäben messen.
Auch ne Ahnung, was die da getrieben haben?
Ja. Das war Zoll und die haben da Reisebusse aus dem Ostblock gefilzt.
Zu meiner Überraschung war deren Bewaffnung sehr ... ich sag mal, sehr gegenwärtig.
Rings um den Parkplatz rum standen Beamte mit Maschinenpistole.
Dazu weiträumig auf dem Platz verteilt ebenfalls viele Beamte und mitten drin durchsuchten ein paar Beamte im Zelt die Koffer und Taschen der Reisenden.
Sowas extremes, was die Bwaffnung angeht, habe ich das letzte mal live gesehen, als die den Herrhausen in die Luft gesprengt haben.
Ehrlich gesagt, ich versteh Dich nicht. :???:

Da hast Du mal ne tolle Geschichte zu einem Cache zu erzählen, und dann schreibst Du so ein kryptisches Log? Warum?
Weil man bei einem Micro nichts erleben kann?
Kann man ja offensichtlich doch, wie Du grad geschildert hast...
So eine Geschichte hätt ich ganz bestimmt ins Log geschrieben...

Und +1 log ich nie, wenn mir was gefällt, wird das genauso erwähnt, wie wenn mir was nicht gefällt.
Und Quasselstrippen wie ich kommen selten mit wenigen Worten aus.... :roll: :blush3:
Be yourself, so that others may recognize you.
Geocaching augments reality in a different way. It adds a layer of the magical to the mundane. Ethan Zuckerman
Elli's ramblings - sporadische Berichte von Cachingabenteuern...

Benutzeravatar
stoerti
Geowizard
Beiträge: 1294
Registriert: Mo 11. Jun 2007, 17:14
Wohnort: Diverse
Kontaktdaten:

Re: Log mit Polizeibegleitung

Beitrag von stoerti » Sa 25. Apr 2009, 18:05

So besser? :D
Manchmal findet man auf der Suche nach einem lost place sein Traumhaus.
Schloss in Brandenburg, 400 Jahre alt, 1.000qm Wohnfläche, verlassen seit 1991, gekauft 2/2012, Restaurierung andauernd.

Benutzeravatar
ElliPirelli
Geoguru
Beiträge: 8407
Registriert: Di 20. Nov 2007, 21:33
Wohnort: Kassel

Re: Log mit Polizeibegleitung

Beitrag von ElliPirelli » Sa 25. Apr 2009, 18:44

stoerti hat geschrieben:So besser? :D
Viel besser! :gott: :gott: :gott:

Auch wenn Du mich da ruhig aus dem Spiel hättest lassen können.... :blush3:

Aber so ist das doch mal ne richtig gute Story!!! :lachtot: :lachtot: :lachtot:
Be yourself, so that others may recognize you.
Geocaching augments reality in a different way. It adds a layer of the magical to the mundane. Ethan Zuckerman
Elli's ramblings - sporadische Berichte von Cachingabenteuern...

Benutzeravatar
Aga & Deti
Geowizard
Beiträge: 1124
Registriert: Mi 2. Apr 2008, 22:02
Wohnort: Hanau-Steinheim und Mülheim/Ruhr

Re: Log mit Polizeibegleitung

Beitrag von Aga & Deti » Sa 25. Apr 2009, 18:44

LOL ich glaub das ist der längste Raststätten Log den ich je gelesen hab :lachtot:

Benutzeravatar
ElliPirelli
Geoguru
Beiträge: 8407
Registriert: Di 20. Nov 2007, 21:33
Wohnort: Kassel

Re: Log mit Polizeibegleitung

Beitrag von ElliPirelli » Sa 25. Apr 2009, 18:58

Aga & Deti hat geschrieben:LOL ich glaub das ist der längste Raststätten Log den ich je gelesen hab :lachtot:
Vielleicht, aber endlich auch mal was Witziges zu erzählen.... ;)
Be yourself, so that others may recognize you.
Geocaching augments reality in a different way. It adds a layer of the magical to the mundane. Ethan Zuckerman
Elli's ramblings - sporadische Berichte von Cachingabenteuern...

Benutzeravatar
adorfer
Geoguru
Beiträge: 7235
Registriert: Mo 4. Jun 2007, 12:41
Wohnort: Germany

Re: Log mit Polizeibegleitung

Beitrag von adorfer » Sa 25. Apr 2009, 19:21

stoerti hat geschrieben:Sowas extremes, was die Bwaffnung angeht, habe ich das letzte mal live gesehen, als die den Herrhausen in die Luft gesprengt haben.
Hier in Hessen finden regelmäßig nächtliche Überlandstraßen-Vollsperrungen statt, die dann von 6 Beamten mit 3-4 Fahrzeugen abgewickelt werden.
Ein paar Meter neben dem "Vorstopper" mit der Kelle steht dann auch immer einer mit Schussweste und MP im Vorhalt. Das fällt vermutlich unter "klare Ansage".
Adorfer
--
"Die Statistikcacher machen das Cachen kaputt, weil die Muggle die Nase voll haben!" (König Dickbauch)

Benutzeravatar
stoerti
Geowizard
Beiträge: 1294
Registriert: Mo 11. Jun 2007, 17:14
Wohnort: Diverse
Kontaktdaten:

Re: Log mit Polizeibegleitung

Beitrag von stoerti » Sa 25. Apr 2009, 19:50

Ui....naja....die haben da ja mal kurz vor FFM auf der A5 2 Polizisten wegen ner Radarfalle erschossen....vielleicht sind die seitdem etwas voreingenommen ......

Wegen was sperren die denn da? Alkohol?
Weil, jetzt stell Dir mal vor, Du kommst vom T5 Nachtcache mit Klappspaten, Seilzeug, Schlauchboot im Wagen....
Manchmal findet man auf der Suche nach einem lost place sein Traumhaus.
Schloss in Brandenburg, 400 Jahre alt, 1.000qm Wohnfläche, verlassen seit 1991, gekauft 2/2012, Restaurierung andauernd.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder