Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Prem. Mem. - welche Programme

Allgemeiner Austausch zum Thema Geocaching.

Moderator: jmsanta

Antworten
awema
Geomaster
Beiträge: 887
Registriert: Mi 26. Jul 2006, 10:50
Wohnort: 47533

Prem. Mem. - welche Programme

Beitrag von awema » Mo 23. Jul 2007, 15:14

Hallo, ich habe mich mals als Premium Member angemeldet und wüßte nun gern, was man alles nützliches mit dieser Mitgliedschaft anfangen kann. Die Gegenüberstellung Basic / Premium habe ich gelsen und auch schon was ausprobiert, aber so den richtigen Vorteil habe ic hnoch nicht gefunden.

Derzeit arbeite ich nur mit einem ETrex Legend C und MapSource. Ich wollte mir keinen PDA etc. zulegen und zunächst auch weiter "Papiercachen".

GSAK habe ich mir herunter geladen - nur fehlt mir eine gute Übersetzung. Das Mini-Handbuch-Dokument für den ersten Start ist ok, aber das war´s dann auch. Weiß einer, wo ich eine deutsche Anleitung finde?

Womit kann ich die Daten, die in in GSAK herunter geladen habe auf einer Karte darstellen? Kann ich die Daten in MapSource einbinden?

Welche Programme / Anwendungen sind für den Prem. Mem. noch hilfreich?

Besten Dank vorab

awema

Werbung:
pom
Geoguru
Beiträge: 3391
Registriert: Mi 10. Nov 2004, 12:08
Kontaktdaten:

Re: Prem. Mem. - welche Programme

Beitrag von pom » Mo 23. Jul 2007, 15:30

awema hat geschrieben:Die Gegenüberstellung Basic / Premium habe ich gelsen und auch schon was ausprobiert, aber so den richtigen Vorteil habe ic hnoch nicht gefunden.
Dann hast Du sicherlich Pocket Queries,Caches Along A Route und die E-Mail-Benachrichtigung über neue Caches nicht gesehen.
GSAK habe ich mir herunter geladen - nur fehlt mir eine gute Übersetzung. Das Mini-Handbuch-Dokument für den ersten Start ist ok, aber das war´s dann auch. Weiß einer, wo ich eine deutsche Anleitung finde?
Nirgends. Hast Du mal ins GSAK-Unterforum* oder GSAK-Forum (gsak.net) geguckt? Handbuch ist aber (für Englischsprecher) nicht nötig, die interaktive Hilfe ist der Hit. Einfach aufs Fragezeichen klicken, danach auf die unklare Schaltfläche.
Womit kann ich die Daten, die in in GSAK herunter geladen habe auf einer Karte darstellen? Kann ich die Daten in MapSource einbinden?
Datei/Export/GPX klicken. Und mal die GSAK-Hilfe ausprobieren (s.o.)
Welche Programme / Anwendungen sind für den Prem. Mem. noch hilfreich?
Firefox und Thunderbird zum Beispiel. :wink:

* Da wären Deine Fragen sogar noch besser aufgehoben gewesen.
Geht Ihr ruhig weiter Schnitzel jagen oder Schätze suchen!
Ich gehe derweil cachen.

Benutzeravatar
Joggl
Geomaster
Beiträge: 517
Registriert: Mo 28. Mai 2007, 23:13
Wohnort: Amberg Freistaat Bayern

Re: Prem. Mem. - welche Programme

Beitrag von Joggl » Mo 23. Jul 2007, 16:24

awema hat geschrieben:Hallo, ich habe mich mals als Premium Member angemeldet und wüßte nun gern, was man alles nützliches mit dieser Mitgliedschaft anfangen kann. Die Gegenüberstellung Basic / Premium habe ich gelsen und auch schon was ausprobiert, aber so den richtigen Vorteil habe ic hnoch nicht gefunden.
Hauptvorteil sind klar die Pocket Queries und Caches along a route..
Ich lass mir täglich verschiedene PQ erstellen und leite die auf einen extra eingerichteten Gmail-Account weiter. Von dort rufe ich direkt mit GSAK ab, somit habe ich immer aktuelle Daten.
Derzeit arbeite ich nur mit einem ETrex Legend C und MapSource. Ich wollte mir keinen PDA etc. zulegen und zunächst auch weiter "Papiercachen".
Ich habe alle Cachebeschreibungen auf dem Handy. Mit GSAK kannst Du in html Exportieren und das kann denk ich jedes Handy (mit Speicherkarte oder Großem Speicher).. wenn du mal eine Weile GSAK nutzt wirst Du denk ich auch auf paperless umsteigen, die Vorteile liegen auf der Hand.. und GSAK ist einfach sehr mächtig und beliebig mit Macros erweiterbar.. ein Blick in die "Macros" auf der GSAK-Homepage lohnt sich..
GSAK habe ich mir herunter geladen - nur fehlt mir eine gute Übersetzung. Das Mini-Handbuch-Dokument für den ersten Start ist ok, aber das war´s dann auch. Weiß einer, wo ich eine deutsche Anleitung finde?
GSAK ist recht schnell durch Probieren erlernbar.. Falls Du irgendwo nicht klarkommst schick mir eine PM oder schau einfach ins seit kurzem exisiterende deutschsprachige Supportforum auf der GSAK-HP..
Womit kann ich die Daten, die in in GSAK herunter geladen habe auf einer Karte darstellen? Kann ich die Daten in MapSource einbinden?
Hiermit!

Welche Programme / Anwendungen sind für den Prem. Mem. noch hilfreich?
Firefox, GoogleEarth, die TOP50 deines Bundeslandes... und auf dem Handy hab ich Opera und GoogleMaps laufen.. zuhause find ich EasyGPS auch noch ganz gut..

HTH
Joggl
Bild Bild

Kalli
Geowizard
Beiträge: 1433
Registriert: Sa 19. Mär 2005, 18:56

Beitrag von Kalli » Di 24. Jul 2007, 19:06

Den CacheWolf sollte man auch nicht unerwähnt lassen. Auch wenn Du (noch) nicht paperless cachen gehst, hast Du jede Menge Exportmöglichkeiten und bekommst die Caches auch innerhalb von CacheWolf auf einer Karte dargestellt, so dass Du zu Hause planen kannst. Alles Weitere siehe Signatur oder hier im CacheWolf-Forum.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder