Anderes als Geocaching?

Allgemeiner Austausch zum Thema Geocaching.

Moderator: jmsanta

mcflay
Geocacher
Beiträge: 143
Registriert: Di 21. Dez 2004, 20:24
Wohnort: Oberweser
Kontaktdaten:

Anderes als Geocaching?

Beitrag von mcflay » Sa 28. Jul 2007, 17:01

Hallo,
hoffe die Überschrift irritiert nicht all zu sehr!

Als ich im September 2003, durch zwei Freunde, zum Geocaching kam,
war es so, das ein Cache meistens mit etwas besonderem verbunden war.
Wir kamen an Burgen vorbei von denen wir noch nie was gehört haben.
Alte Bunkeranlagen und stillgelegte Fabrikgelände wurden erkundet.
Heute gibt es immer mehr Caches die an irgendwelchen Leitplanken hängen und ohne Sinn und Verstand versteck werden.
Gerade hier im Grenzgebiet von Nordhessen und Südniedersachsen
gibt es immer mehr von diesen Caches.
Dadurch habe ich mehr oder weniger das interesse am Cachen verloren.
Ich gucke zwar immer noch jede Woche nach den neuen Caches aber wenn ich mir das dann ansehe was es neues gibt vergeht einem die Lust.

Was mich nun interessieren würde:
Gibt es eine Seite wo man die Position eines bestimmten Ortes eingeben kann? Also was ich meine sind nicht verzeichnete Burgen, Bunker, verlassene Fabriken usw.
Wo man, ähnlich wie beim Geocaching, Koordinaten bekommt wo sich dieser Ort befindet.

Das alles soll jetzt nicht heißen das ich mit dem Geocaching aufhören möchte.
Ich gehe immer noch gerne los, aber das Suchen bis ich einen Cache finde der mich interessiert dauert mir etwas lange.
Und da die Wochenenden zu kurz sind würde es mir auch reichen etwas zu erkunden ohne einen Cache zufinden.
Hoffe ihr könnt mir helfen!
Gruß
Stefan
Bild
Bild

Werbung:
Benutzeravatar
DL3BZZ
Geoguru
Beiträge: 3754
Registriert: Di 15. Feb 2005, 15:45
Kontaktdaten:

Beitrag von DL3BZZ » Sa 28. Jul 2007, 17:26

Kennst du die :?:
Bild

Benutzeravatar
Bilbowolf
Geowizard
Beiträge: 2019
Registriert: Mi 25. Feb 2004, 09:23
Kontaktdaten:

Beitrag von Bilbowolf » Sa 28. Jul 2007, 18:39

Ich bin vor kurzen über eine Seite gestolpert (ein Forum) in dem nur über "harte" Caches diskuttiert wurde. Ist zware auch gc.com allerdings suchen die sich nur die "besonderen" Sachen heraus.

Das wäre was für Dich. Vielleicht liest einber der Teilnehmer hier mit und kann dir den Link geben. Ich habe leider die Addressse nicht mehr.
Cache On 'n Cache Hard --> CacheWolf

Christian und die Wutze
Geoguru
Beiträge: 6141
Registriert: Di 24. Jan 2006, 08:29
Wohnort: 52538 Gangelt
Kontaktdaten:

Beitrag von Christian und die Wutze » Sa 28. Jul 2007, 18:52

Spezielle Kategorie bei Waymarking?
persönlicher Held des Tages[TM] und Spielverderber

Du möchtest auch Spielverderber sein? Bitte schön.

Spieler
Geocacher
Beiträge: 77
Registriert: Mi 23. Aug 2006, 02:46
Wohnort: Schwarzwald

Beitrag von Spieler » Sa 28. Jul 2007, 18:59

:D
Zuletzt geändert von Spieler am Di 31. Jul 2007, 21:21, insgesamt 2-mal geändert.
Bild

mcflay
Geocacher
Beiträge: 143
Registriert: Di 21. Dez 2004, 20:24
Wohnort: Oberweser
Kontaktdaten:

Beitrag von mcflay » Sa 28. Jul 2007, 19:09

@DL3BZZ
danke für den Link, leider kenne ich die Seite schon.

@Bilbowolf
Sie müssen nicht hart sein, nur halt keine 0815 Caches wie Verkehrszeichen oder so. Eine interessante Umgebung reicht mir eigentlich aus.

@Spieler
PM ist unterwegs!

@all
Weitere Tips sind gerne willkommen!
Bild
Bild

Spieler
Geocacher
Beiträge: 77
Registriert: Mi 23. Aug 2006, 02:46
Wohnort: Schwarzwald

Beitrag von Spieler » Sa 28. Jul 2007, 19:43

Du müsstest Post haben. :D
Bild

GNUMPF-POSSE.de [bt]
Geocacher
Beiträge: 74
Registriert: Do 24. Nov 2005, 15:35
Wohnort: HAMBURG

Beitrag von GNUMPF-POSSE.de [bt] » Sa 28. Jul 2007, 22:34

viele cacher, die schon länger dabei sind, haben in ihren bookmarklisten ihre "best-of" gelistet. vielleicht solltest du anfangen, in diesen listen caches selektiv herauszupicken.
bei cachewiki.de gibt es auch viele bookmarklisten verlinkt, dort zu stöbern wäre eine weitere möglichkeit.

Weddlia
Geocacher
Beiträge: 291
Registriert: Fr 16. Jul 2004, 06:16
Wohnort: Stätzling neben Augsburg

Beitrag von Weddlia » Sa 28. Jul 2007, 23:36

Hallo,

ich verstehe was Du meinst. Es gibt ja verschiedene Spielarten dieses Spiels.

Im Zweifelsfall bleibt Dir nichts anderes übrig als mehr Zeit in die Vorbereitung, sprich Auswahl der von Dir zu suchenden Caches zu legen.

Dabei hilft Dir auf jeden Fall der Tip mit den Bookmarklisten. Schau Dir Caches an,die Dir gefallen haben. Stehen diese auf Bookmarklisten anderer Cacher? Was haben diese noch gesucht und wobei hatten sie Spaß?

Ich glaube anders geht es nicht.

Viele Grüße

Andreas

Benutzeravatar
radioscout
Geoking
Beiträge: 22748
Registriert: Mo 1. Mär 2004, 00:05
Wohnort: Aachen

Re: Anderes als Geocaching?

Beitrag von radioscout » Sa 28. Jul 2007, 23:37

mcflaytasche hat geschrieben:Als ich im September 2003, durch zwei Freunde, zum Geocaching kam,
war es so, das ein Cache meistens mit etwas besonderem verbunden war.
Wir kamen an Burgen vorbei von denen wir noch nie was gehört haben.

Das ist auch heute noch der Fall. Beispiel Burgen: in diesem (oder dem Blauen?) Forum wurde nach Burgencaches gesucht und es wurden etliche genannt.


mcflaytasche hat geschrieben:Alte Bunkeranlagen und stillgelegte Fabrikgelände wurden erkundet.

Bunkercaches (legale!) gibt es z.B. hier in der Region massenweise und fast wöchentlich kommt ein neuer dazu.
Caches auf stillgelegten Fabrikgeländen gibt es auch, aber viele sind illegal und finden sich schon bald im Archiv wieder.


mcflaytasche hat geschrieben:Heute gibt es immer mehr Caches die an irgendwelchen Leitplanken hängen und ohne Sinn und Verstand versteck werden.

Der aufmerksame Leser der Geocaching-Foren wird bald erkennen, daß die persönlichen Vorlieben der Geocacher sehr verschieden sind und es daher für jeden Geschmack den passenden Cache gibt. Vom Drive-In-Cache an der Leitplanke bis zur Sieben-Burgen-Tour (Du suchtest Burgencaches?), einem Zwei-Tages-Multi mit empfohlener Übernachtung auf einer der Burgen.
Was davon mit Sinn und Verstand versteckt wurde solltest Du dem jeweiligen Owner überlassen. Er wird seinen Grund gehabt haben, den Cache dort und in dieser Art zu verstecken.
Würde es Dir gefallen, wenn jemand fordert, daß nur noch 1/1-Drive-In-Caches versteckt werden dürfen? Genau so wenig gefällt es anderen Cachern, wenn jemand das Gegenteil davon verlangt.

Kein Cache muß jedem gefallen und kein Cache muß von jedem gesucht werden.


mcflaytasche hat geschrieben:Dadurch habe ich mehr oder weniger das interesse am Cachen verloren.
Ich gucke zwar immer noch jede Woche nach den neuen Caches aber wenn ich mir das dann ansehe was es neues gibt vergeht einem die Lust.

Evtl. ist es nicht das richtige Hobby für Dich?
Suche Dir doch einfach die Caches raus, die Du magst und ignoriere die anderen. So wie ich das mit den vielen "?"-Caches mache, die sich bei mir auf den ersten Seiten der Umkreissuche sammeln.


mcflaytasche hat geschrieben:Was mich nun interessieren würde:
Gibt es eine Seite wo man die Position eines bestimmten Ortes eingeben kann? Also was ich meine sind nicht verzeichnete Burgen, Bunker, verlassene Fabriken usw.

Etwas, was nicht verzeichnet ist, kann man auch im Internet nicht finden.
Ein paar entsprechende Seiten wurden bereits empfohlen.
Ansonsten (vor dem Betreten Erlaubnis einholen!):
- Google Earth nutzen und selber suchen
- In Archiven suchen
- In alten Büchern und Geschichtsbüchern suchen
- Alte Luftbilder und Karten (CD bei den Landesvermessungsämtern) nach interessanten Stellen suchen, an denen noch Reste zu finden sein können
- Bookmarklisten auswerten
- Tips von anderen Cachern (Events/Stammtische) nutzen

Selber Caches legen, die Deinen Vorstellungen entsprechen!
Bild
Wir hätten nie uns getraut doofe Dosen anzumelden schon aus Respekt vor diesem geheimnisvollen Spiel (Dosenfischer, Die goldenen Jahre)

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder