Einfach nur so - naja, fast halt

Allgemeiner Austausch zum Thema Geocaching.

Moderator: jmsanta

Eifeltiger
Geocacher
Beiträge: 228
Registriert: So 8. Jul 2007, 18:21
Wohnort: Adenau
Kontaktdaten:

Beitrag von Eifeltiger » Do 2. Aug 2007, 05:52

Kalyptus hat geschrieben:Glückwunsch zum 100 naja wenn du mal soviel hast wie ich ..... :D :D



Aahje - nee, ich glaube, das schaffe ich nie. Meine Bewunderung wird Dir auf ewig nacheilen ;) :D 8)
BildBild

Bekennender Statistikcacher

Werbung:
Benutzeravatar
doc256
Geomaster
Beiträge: 489
Registriert: Mi 9. Nov 2005, 23:55
Wohnort: 64291 Darmstadt

Beitrag von doc256 » Do 2. Aug 2007, 06:23

Eifeltiger hat geschrieben:Ein TB, den ich im Kosovo ausgesetzt habe, hat es innerhalb eines Jahres zumindest schon mal in die Niederlande geschafft.


Das ist eines der Geocaching-Naturgesetze: Alle TBs und Coins landen irgendwann in den Niederlanden :wink: .

wutzebear
Geoguru
Beiträge: 7140
Registriert: Do 5. Aug 2004, 18:33
Ingress: Enlightened
Wohnort: 49.97118 8.79640

Beitrag von wutzebear » Do 2. Aug 2007, 07:14

Aber manche (die ganz unverzagten) schaffen es auch wieder raus; auch wenn es lange dauert. :lol:
"In Deutschland gilt derjenige, der auf den Schmutz hinweist, für viel gefährlicher als derjenige, der den Schmutz macht.“
Kurt Tucholsky

Eifeltiger
Geocacher
Beiträge: 228
Registriert: So 8. Jul 2007, 18:21
Wohnort: Adenau
Kontaktdaten:

Beitrag von Eifeltiger » Do 2. Aug 2007, 07:32

Mmmmh - das ist mir auch schon aufgefallen. Irgendwie scheint es alle TBs magisch in die Niederlande zu ziehen.

Mein TB "UNMIK CIVPOL", den ich im Kosovo ausgesetzt habe mit dem Ziel, in die Eifel zu kommen, ist aus dem Cache im Kosovo direkt in die Niederlande gewandert.

Mein TB "Eifeligers Biker-Bug", der von motorradgeeignetem Cache zu motorradgeeignetem Cache wandern soll, hat auch nur ein oder zwei Stationen gebraucht, um in die Niederlande zu wandern.

Und der TB "The Gypsy Kangaroo" meiner Tochter, der eigentlich nach Australien reisen soll, hatte es schon bis zu einem TB Hotel am Wiener Flughafen geschafft, bevor er dann als nächstes in den Niederlanden ausgesetzt wurde.

Irgendwie scheinen die Niederlande eine magische Anziehungskraft auf trackable items zu haben :D


Aber mal Spaß beiseite. Woran liegt das? Sind die Niederländer besonders aktiv in Sachen Geocaching? Oder gibt es einen anderen nachvollziehbaren Grund?
BildBild

Bekennender Statistikcacher

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder