Mieser Empfang in der Nähe von Autobahnen - Ihr auch?

Allgemeiner Austausch zum Thema Geocaching.

Moderator: jmsanta

kruemelmonster
Geomaster
Beiträge: 614
Registriert: Mi 29. Sep 2004, 17:37

Re: Mieser Empfang in der Nähe von Autobahnen - Ihr auch?

Beitrag von kruemelmonster » Mo 6. Aug 2007, 10:45

GermanSailor hat geschrieben:Vielleicht sollten wir hier in einem Thread mal alle Mythen zum Thema GPS sammeln.


- "bei [oBdA] 5m Genauigkeit"

- "mit SirfIII gemessen"

- die Gerätelackierung schirmt das Signal ab

:wink:

Werbung:
morsix
Geowizard
Beiträge: 2919
Registriert: Do 3. Jun 2004, 09:37
Kontaktdaten:

Beitrag von morsix » Mo 6. Aug 2007, 18:13

Info: Die letzten beiden Beiträge auf die Wiese verschoben ... Hey Leute, es gibt die Wiese zum austoben, muß den jedes (ernst gemeinte) Thema schon auf Seite 2 Wiesencharakter haben? - und jetzt bitte nicht ums verschieben hier im Fred diskutieren, ggf. in der Wiese einen neuen aufmachen.
Grüße
Rudi
Die Kinder des Kometen küssen die blaue Perle
Palm? Geotools!
Umbau Palm 32GB
Bild

morsix
Geowizard
Beiträge: 2919
Registriert: Do 3. Jun 2004, 09:37
Kontaktdaten:

Re: Mieser Empfang in der Nähe von Autobahnen - Ihr auch?

Beitrag von morsix » Mo 6. Aug 2007, 18:15

kruemelmonster hat geschrieben:
GermanSailor hat geschrieben:Vielleicht sollten wir hier in einem Thread mal alle Mythen zum Thema GPS sammeln.


- "bei [oBdA] 5m Genauigkeit"

- "mit SirfIII gemessen"

- die Gerätelackierung schirmt das Signal ab

:wink:


Ja, tatsächlich, ein eigener Fred zu den Mythen des GPS/GPSr wäre schon ganz nützlich - dann gäbs nicht immer wieder die selben Fragen und Gerüchte :)
Gute Idee!
Rudi
Die Kinder des Kometen küssen die blaue Perle
Palm? Geotools!
Umbau Palm 32GB
Bild

account_deleted

Beitrag von account_deleted » Mo 6. Aug 2007, 20:10

Hallo Thomas, Du hast diese drei genannten Caches zwischen August 2005 und Oktober 2006 gemacht. Gibt es einen konkreten AKTUELLEN Anlaß bzw. Fall? Wir haben diese Caches mit altem Nicht-Sirf III-Equipment recht gut gefunden. Klar waren überall Blätter über einem, vielleicht war das schlichtweg der Grund bei Dir. Für den WDR hat es doch gereicht. Hattest Du da nicht noch ein Alan Map ?

GermanSailor

Beitrag von GermanSailor » Mo 6. Aug 2007, 22:33

morsix hat geschrieben:muß den jedes (ernst gemeinte) Thema schon auf Seite 2 Wiesencharakter haben?


Sorry,

aber so eine Frage war von Anfang an wiesentauglich.

Könnte es aber in der Tat daran liegen, dass das GPS auf "Lock On Road" eingestellt ist und daher in der Nähe von Straßen immer mal wieder springt. (Zwischen Autobahn und einer in der Nähe liegenden anderen Straße.)

GermanSailor

Benutzeravatar
GassiPods
Geomaster
Beiträge: 351
Registriert: Mo 27. Mär 2006, 19:29
Wohnort: Köln
Kontaktdaten:

Beitrag von GassiPods » Fr 10. Aug 2007, 18:18

Oops - habe jetzt erst die lustigen Beiträge entdeckt. Ein Mythen-Fred fände ich auch gut - wenn ich auch hier wirklich keinen aufmachen wollte.

Ich habe genug Caches im Wald unter Bäumen und oder bei Wolken gemacht, aber niemals so grottenschlechten Empfang gehabt wie bei den drei erwähnten. Zwei davon habe ich mit einer Royaltek GPS-Maus gemacht, der letzte (Unstimmiger Cache) war der erste Test mit einem neuen Loox 560 - dabei muss ich aber mittlerweile sagen, dass der Almanach wohl noch nicht sauber erstellt war.

Naja, man muss schlechten Empfang nicht immer verstehen, manchmal ist es halt einfach lokal (und nicht zeitlich!) gegeben - steht ja schließlich sogar in der Cachebeschreibung. Irgendein kluger Kopf kann vielleciht einen anderen Mythos in die Welt setzen. Die Neugier für eine Erklärung bleibt.

Also, reihen wir es mal unter "Mythen" ein, einverstanden - so habe ich wenigstens eine nette Anregung zum Mythenfred gegeben. Autodächer und Schallschutzwände dürften ja sonst den Umsatz der Navigationsgerätehersteller erheblich schmälern, denn die hat jeder Auto(bahn)fahrer um sich herum ... :wink:

Wie wäre es also mit... Regenwurmdichte? :P





Chill-Out und Entschlackung mit den GassiPods.

DocW
Geowizard
Beiträge: 2328
Registriert: Fr 23. Jul 2004, 17:03

Re: Mieser Empfang in der Nähe von Autobahnen - Ihr auch?

Beitrag von DocW » Fr 10. Aug 2007, 23:13

[quote="kruemelmonster"

- die Gerätelackierung schirmt das Signal ab

:wink:[/quote]

ER ist aber schon eine Bereicherung gewesen.... :wink:
inactive account.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder