Cache "mehrfach" loggen?

Allgemeiner Austausch zum Thema Geocaching.

Moderator: jmsanta

Benutzeravatar
DL3BZZ
Geoguru
Beiträge: 3754
Registriert: Di 15. Feb 2005, 15:45
Kontaktdaten:

Beitrag von DL3BZZ » Mo 6. Aug 2007, 19:01

Ich logge auch bei beiden, aber mit der Hilfe von geolog und ocprop.
Das erleichtert die Arbeit ungemein.

Bis denne
Lutz, DL3BZZ
Bild

Werbung:
WernerSnow
Geocacher
Beiträge: 241
Registriert: Mo 4. Jun 2007, 17:52
Ingress: Resistance
Wohnort: N47.7515° E11.8284°

Beitrag von WernerSnow » Di 7. Aug 2007, 09:13

Alles klar, dann bin ich jetzt wieder etwas schlauer :)

Onkel Ben
Geomaster
Beiträge: 339
Registriert: Mo 4. Dez 2006, 12:42

Beitrag von Onkel Ben » Di 7. Aug 2007, 11:53

Ich habe bisher nru einmal bei oc geloggt, weil es den Cache bei gc nicht gab. Und so werde ich das für mich auch beibehalten.

Es grüßt Onkel Ben
Bild Bild Bild

Bernd

Beitrag von Bernd » Di 7. Aug 2007, 20:31

GeoAtti hat geschrieben:Hiho,

Ich hab am Anfang bei OC und bei GC gelogged. Ist mir aber zu blöd geworden, deswegen logge ich nur noch bei GC. Schau bei OC auch nur sehr sporadisch vorbei , und stelle meine Caches auch nicht mehr dort ein.

OC ist die technisch bessere Platform, keine Frage. Nützt aber nix wenn die Listings verwaisen, häufig Müllistings eingestellt werden die *nichts* mit GeoCaching zu tun haben und sich keiner um die Inhalte kümmert.
Das ist bei GC zwar lange auch nicht perfekt, funktioniert aber halt weitaus besser.

Atti



dann frage ich mich, warum Owner überhaupt doppelte Caches reinstellen. Ich mache es nicht. Logge auch nur bei GC. Es ist ein komplettes Durcheinander, wenn das so weiter geht, verkommt OC. Die paar OC-OnlyListings sind es nicht wert den doppelten Aufwand zu betreiben.
Bei allem -open-, ein wenig Kontrolle darf schon sein.

Benutzeravatar
radioscout
Geoking
Beiträge: 22800
Registriert: Mo 1. Mär 2004, 00:05
Wohnort: Aachen

Beitrag von radioscout » Di 7. Aug 2007, 20:52

Bernd hat geschrieben:dann frage ich mich, warum Owner überhaupt doppelte Caches reinstellen.

Viele User wünschen sich eine Alternative bzw. Konkurrenz zum Marktführer.

Ich habe aber den Eindruck, daß oc-only Caches kaum jemanden interessieren. Gerade mal nachgeschaut. Da gibt es einen, der vor über einem Jahr zuletzt geloggt wurde und bei dem ein Großteil der unter zehn Logs aus der Zeit stammt, als noch davon auszugehen war, daß der Cache auch bei gc gelistet wird.
In der Nähe liegen weitere oc-only "Caches" einer Art, die bei gc wahrscheinlich schon mehr als 50 Logs hätte. Keiner der Caches hat mehr als 5 Logs.
Bild
Wir hätten nie uns getraut doofe Dosen anzumelden schon aus Respekt vor diesem geheimnisvollen Spiel (Dosenfischer, Die goldenen Jahre)

Benutzeravatar
Inder
Geowizard
Beiträge: 2443
Registriert: Di 27. Feb 2007, 17:31

Beitrag von Inder » Di 7. Aug 2007, 20:56

Es gibt einen Unterschied zwischen Masse und Klasse.
Man sollte daher nicht von einem auf das andere schließen.
Logbuch erstellt mit Geolog.
Bekennender DNF-Logger

gartentaucher
Geowizard
Beiträge: 1127
Registriert: Mo 16. Okt 2006, 11:39
Wohnort: 36039 Fulda

Beitrag von gartentaucher » Di 7. Aug 2007, 21:15

Ich logge bei beiden und stelle meine Cachs bei beiden ein. So besonders anstrengend und zeitraubend finde ich es nicht, obwohl ich die Einträge "nur" kopiere.
LG Friederike - gartentaucher

Bild Bild

Benutzeravatar
radioscout
Geoking
Beiträge: 22800
Registriert: Mo 1. Mär 2004, 00:05
Wohnort: Aachen

Beitrag von radioscout » Di 7. Aug 2007, 21:29

Inder hat geschrieben:Es gibt einen Unterschied zwischen Masse und Klasse.
Man sollte daher nicht von einem auf das andere schließen.

Einen der Caches kann man an ehesten als durchschnittlich bezeichnen. Ähnliches wird bei gc in der selben Zeit erfahrungsgemäß ca. 50 mal geloggt.
Die anderen beiden sind "Massenware" und hätten bei gc sicher schon um die 100 Logs.
Bild
Wir hätten nie uns getraut doofe Dosen anzumelden schon aus Respekt vor diesem geheimnisvollen Spiel (Dosenfischer, Die goldenen Jahre)

hips
Geocacher
Beiträge: 16
Registriert: Fr 26. Mai 2006, 18:58

Beitrag von hips » Mi 8. Aug 2007, 08:35

Ich habe jetzt gesehen, dass jemand denselben Cache bei Geocaching.com zweimal als found geloggt hat. Beim ersten Mal hat er wohl nicht alle Stationen, aber den Cache gefunden. Beim zweiten Mal dann wohl alles.
So kann man natürlich auch die Statistik aufwerten. Ok finde ich das nicht.

Denselben Cache bei Opencaching und Geocaching zu loggen ist für mich ok.

Benutzeravatar
Caches_Clay
Geocacher
Beiträge: 193
Registriert: So 2. Jul 2006, 22:41

Beitrag von Caches_Clay » Mi 8. Aug 2007, 09:08

Ich fände es auch schade,wenn OC durch mangelnden Zuspruch wieder "eingehen" würde, deswegen logge ich auch per Copy and Paste.
Obwohl ich meistens sowieso zuerst bei OC logge.
Gruß
CC
BildBild

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder