Cache "mehrfach" loggen?

Allgemeiner Austausch zum Thema Geocaching.

Moderator: jmsanta

Geo_Ludwig

Beitrag von Geo_Ludwig » Mi 8. Aug 2007, 20:36

radioscout hat geschrieben:
Bernd hat geschrieben:dann frage ich mich, warum Owner überhaupt doppelte Caches reinstellen.

Viele User wünschen sich eine Alternative bzw. Konkurrenz zum Marktführer.


Wie kann sich eine Konkurrenz entwickeln, wenn die Cachelistings auf beiden System identisch sind. Konkurrenz kann nur entstehen, wenn es ein eigenes unabhängiges und gleichwertiges bzw. besseres "Produkt" handelt und nicht, wenn wir ehrlich sind, ein Kopie.

Ich habe aber den Eindruck, daß oc-only Caches kaum jemanden interessieren. Gerade mal nachgeschaut. Da gibt es einen, der vor über einem Jahr zuletzt geloggt wurde und bei dem ein Großteil der unter zehn Logs aus der Zeit stammt, als noch davon auszugehen war, daß der Cache auch bei gc gelistet wird.
In der Nähe liegen weitere oc-only "Caches" einer Art, die bei gc wahrscheinlich schon mehr als 50 Logs hätte. Keiner der Caches hat mehr als 5 Logs.


das habe ich gerade auch mal für unseren Bereich gemacht, das ist genauso wie du sagst.

Werbung:
Benutzeravatar
radioscout
Geoking
Beiträge: 22765
Registriert: Mo 1. Mär 2004, 00:05
Wohnort: Aachen

Beitrag von radioscout » Mi 8. Aug 2007, 20:52

Geo_Ludwig hat geschrieben:Wie kann sich eine Konkurrenz entwickeln, wenn die Cachelistings auf beiden System identisch sind. Konkurrenz kann nur entstehen, wenn es ein eigenes unabhängiges und gleichwertiges bzw. besseres "Produkt" handelt und nicht, wenn wir ehrlich sind, ein Kopie.

Ganz genau. Das habe ich vor langer Zeit auch schon mehrfach im Board "Opencaching" geschrieben.

Aber eine zumindest fast vollständige Kopie ist schon mal ein großer Schritt in Richtung Konkurrenzfähigkeit.
Bild
Wir hätten nie uns getraut doofe Dosen anzumelden schon aus Respekt vor diesem geheimnisvollen Spiel (Dosenfischer, Die goldenen Jahre)

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder