FTF Jäger

Allgemeiner Austausch zum Thema Geocaching.

Moderator: jmsanta

Dreiradcacher

Beitrag von Dreiradcacher » Mo 27. Aug 2007, 16:00

Oh ja....jede Menge FTF-Jäger..auch in Bamberg und Umgebung. Vorher war es eigentlich nur in Nürnberg so schlimm. Als ich gestern doch noch einen unangetasteten fand, waren falsche Kords angegeben und ich machte den Fehler nicht wie sonst erstmal die Jäger ranzulassen. Prompt wurde es ein "didn`t find it" und ich wurde nach Update der Koordinaten dritter, weil bereits am selben Abend kurz nach der Korrektur welche sich aufmachten.... Ich habe ihn dann heute in aller Ruhe und ungestört heben können...will sagen einen Tag nach der Veröffentlichung ist der Spuk vorbei.
Sollte ich aus Versehen mal erster sein, schreibe ich das schon lange nicht mehr explizit im Log. Ich logge ganz normal ohne FTF-Angabe.
Edit:
Man könnte mir einen Cache vor die Türe legen und ich würde nicht erster werden...

Werbung:
D-Buddi

Re: FTF Jäger

Beitrag von D-Buddi » Mo 27. Aug 2007, 16:27

Steffi & Andre HH hat geschrieben:Hallo Leute,
mich interessiert mal wie es bei euch in der Gegend mit dem "Run" auf neue Cache aussieht.


hier im Süden von HH ist das unterschiedlich. Bei gc.com versuch ichs bei Tradis erst gar nicht, bei Multis hat man geringe Chancen. Bei OC.de sind die Chancen besser, aber auch da wird es immer heftiger. Den letzten gc.com Tradi hier wurde so gegen 07.45 (Freitags) gemeldet, um 08.45 hat sich der erste eingetragen...

MfG Jörg

ime
Geomaster
Beiträge: 525
Registriert: So 4. Mär 2007, 18:35

Beitrag von ime » Mo 27. Aug 2007, 22:00

Genug Zeit für einen Bindestrich sollte bei der ganzen Jagd aber schon noch sein, oder? :P

Ilsebilse
Geomaster
Beiträge: 569
Registriert: Mi 1. Jun 2005, 16:55
Wohnort: Brigade Eisenberg

Beitrag von Ilsebilse » Mo 27. Aug 2007, 22:09

Hannover: FTF innerhalb von <24 h. Thüringen: Ich warte...und warte...irgenwann...nach Tagen... hurra! Ein Log! :wink:

P.S.: Suchen macht in Thüringen mehr Spaß - bislang nur schöne Caches! Und ich persönlich pfeife auf FTFs, es sei denn der Meister ruft und schmeisst mich morgens aus dem Bett :lol: .
Leitplankenmicros? Sinnlose Filmdosen im Wald? Frustriert? Besucht die Brigade Eisenberg in Thüringen! Hier gibt es noch Caches, für die man ZU FUSS auf Berge steigen muß.

greg
Geomaster
Beiträge: 783
Registriert: So 9. Jul 2006, 20:50

Beitrag von greg » Mo 27. Aug 2007, 22:21

Hier in der Gegend gab es zuerst ein FTF Cacher der ewig viele km hier in der Region auch bei Nacht herumgefahren ist, um als erstes fündig zu werden.

Dann ist ein neuer Cacher aufgetaucht, der scheinbar den Kontakt mit anderen Cachern geniest und des öfteren mit dem anderen zusammengestoßen ist. Nach paar Monaten hat der neue Cacher das FTF Monopol übernommen, während der ehemalige FTF Cacher erst viele tage oder wochen später bei den neuen Caches auftaucht.

Um den FTF Cacher etwas zu ärgern, habe ich alle meine neuen Caches beim auslegen sofort mit meinem zweitaccount gelogt :D Ich selbst gehe nie auf FTF Jagd.
Zuletzt geändert von greg am Mo 27. Aug 2007, 22:23, insgesamt 1-mal geändert.

jmsanta
Geoguru
Beiträge: 4417
Registriert: So 20. Aug 2006, 22:02
Wohnort: NRW

Beitrag von jmsanta » Mo 27. Aug 2007, 22:22

Du bist ja sooooo toll :roll:
Mt 5,3-11 (Lut. '84)

pullermann
Geomaster
Beiträge: 421
Registriert: Mo 11. Apr 2005, 23:36

Beitrag von pullermann » Mo 27. Aug 2007, 22:51

greg hat geschrieben:Um den FTF Cacher etwas zu ärgern, habe ich alle meine neuen Caches beim auslegen sofort mit meinem zweitaccount gelogt :D Ich selbst gehe nie auf FTF Jagd.


Ich finde dieses ewige FTF-Gejage auch ziemlich albern, und gebe da nix drum (siehe Avatar). Aber das toppt die Sache ja doch noch :shock:

Benutzeravatar
Black-Jack-Team
Geomaster
Beiträge: 983
Registriert: Do 6. Mai 2004, 00:02

Beitrag von Black-Jack-Team » Di 28. Aug 2007, 09:48

greg hat geschrieben:...
Um den FTF Cacher etwas zu ärgern, habe ich alle meine neuen Caches beim auslegen sofort mit meinem zweitaccount gelogt :D Ich selbst gehe nie auf FTF Jagd.
Wer an einem Spiel teilnimmt und sich nicht an die Regeln hält, verdirbt den anderen und sich selbst den Spaß.

Imho solltest Du deine Einstellung überdenken, oder die Finger vom Geocachen lassen.
Übrigens: Ich geh' jetzt cachen ... :)
Tut ihr es auch, oder wollt ihr nur darüber reden? :D
Bild

Nivi
Geocacher
Beiträge: 76
Registriert: Fr 23. Feb 2007, 20:14
Wohnort: NRW
Kontaktdaten:

Beitrag von Nivi » Di 28. Aug 2007, 09:57

jedem das seine. Warum sollte man nicht FTF-Jäger werden. Besonders wenn man schon alles in der näheren Umgebung gefunden hat. Der erste am Cache zu sein hat dann doch seinen Reiz, auch innerhalb der Woche, weil da kaum Zeit ist auf längere Touren zu gehen. Es ist eine Herausforderung.
Außerdem ist ein neuer Cache noch nicht durch Cacherautobahnen markiert. Es gibt noch nicht die Möglichkeit einen Telefonjoker zu ziehen, außer man kennt den Owner.
Es gibt keine versteckten Hinweise in den Logs.
Also alles etwas schwieriger als bei alten Caches.

Es grüßt der Nivi

PS: ich bin noch kein FTF-Jäger.

Agomo
Geocacher
Beiträge: 297
Registriert: Mi 17. Mai 2006, 21:18

Beitrag von Agomo » Di 28. Aug 2007, 10:02

greg hat geschrieben:Um den FTF Cacher etwas zu ärgern, habe ich alle meine neuen Caches beim auslegen sofort mit meinem zweitaccount gelogt :D Ich selbst gehe nie auf FTF Jagd.


Und was ist daran so schlimm, dass andere Spaß daran haben auf FTFjagd zu gehen? Was Dir keinen Spaß macht darf anderen auch keinen machen? Ich finde Dein Verhalten total daneben!
Bild

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder