Individueller Stempel - Bezugsquellen im Internet?

Allgemeiner Austausch zum Thema Geocaching.

Moderator: jmsanta

DocW
Geowizard
Beiträge: 2328
Registriert: Fr 23. Jul 2004, 17:03

Beitrag von DocW » Fr 31. Aug 2007, 13:24

Wenn ich auch mal das Thema verwässern darf?
"Die Zeit" hat geschrieben:Ein ganz normales Raumfahrerproblem: Kugelschreiber sind im All nutzlos, denn in der Schwerelosigkeit fließt die Tinte nicht. Die amerikanische Lösung sieht so aus: Die Nasa entwickelt in den sechziger Jahren den mit einer Gasdruckmine versehenen space pen, der im All ebenso wie unter Wasser oder bei über 100 Grad schreibt – und mehr als 50 Dollar pro Stück kostet. In Russland packen die Kosmonauten einfach ein paar Bleistifte ein – die schreiben auch in der Schwerelosigkeit.


Das soll ja in Wirklichkeit eine urbane Legende sein, aber die Geschichte ist immer wieder nett.

Zum Stempel: Ich habe mir so einen kleinen Klappstempel beim Staples um die Ecke machen lassen. Aber meistens bin ich zu faul den zu stempeln. Was schöne oder besondere Caches (und ich ihn dabei habe) bekommen, ist ein Abdruck meines persöhnlichen Stempels, siehe Avatarbildchen. Das ist ein geätzter Zinkstempel, mal auf einem Handwerkermarkt gekauft. Ist etwas aufwändig den richtig zu stempeln..
inactive account.

Werbung:
GermanSailor

Beitrag von GermanSailor » Fr 31. Aug 2007, 17:22

DocW hat geschrieben:Das soll ja in Wirklichkeit eine urbane Legende sein, aber die Geschichte ist immer wieder nett.

Ist es auch, schade, dass die Zeit nicht besser recherchiert hat. Ist ja schon fast Stern Niveau...

http://www.snopes.com/business/genius/spacepen.asp

Aber zurück zur Ausgangsfrage:

Vistaprint kann ich auch empfehlen! Einen "kostenlosen Stempel" gibt es dort auch, kommt dann aber mit Versand auf 8-9 Euro. Für das Geld sollte man beim Schlüssel-, Schuh- und Stempelmacher um die Ecke auch einen bekommen und unterstützt noch ein Start-up. Schneller geht das mit Sicherheit auch.

GermanSailor

Benutzeravatar
radioscout
Geoking
Beiträge: 22786
Registriert: Mo 1. Mär 2004, 00:05
Wohnort: Aachen

Beitrag von radioscout » Fr 31. Aug 2007, 17:37

Gibt es diese Folie noch, die in der Sendung mit der Maus vorgestellt wurde?
Auf Overhead-Folie drucken, diese auf die Stempelfolie legen, mit UV-Licht (Sonne reicht) belichten, auswaschen, aufkleben, Stempel fertig.
Bild
Wir hätten nie uns getraut doofe Dosen anzumelden schon aus Respekt vor diesem geheimnisvollen Spiel (Dosenfischer, Die goldenen Jahre)

DocW
Geowizard
Beiträge: 2328
Registriert: Fr 23. Jul 2004, 17:03

Beitrag von DocW » Fr 31. Aug 2007, 17:38

GermanSailor hat geschrieben:
DocW hat geschrieben:Das soll ja in Wirklichkeit eine urbane Legende sein, aber die Geschichte ist immer wieder nett.

Ist es auch, schade, dass die Zeit nicht besser recherchiert hat. Ist ja schon fast Stern Niveau...


zu früh gefreut:

Christoph Drösser [Die Zeit] hat geschrieben:Es stimmt, dass die russische Raumfahrtagentur sich in vielen Fällen auf einfachere, aber robustere Techniken verlässt als die Nasa und damit offensichtlich gut fährt – die Sojus-Kapseln aus den sechziger Jahren fliegen noch heute, während das amerikanische Spaceshuttle (eine Technik der Siebziger) längst nicht so zuverlässig funktioniert. Auf diese russische Bodenständigkeit ist die Geschichte vom High-Tech-Kuli gemünzt. Sie stand auch schon einmal in der ZEIT – nur hat sie den Schönheitsfehler, dass sie unwahr ist. Und zwar in allen Punkten.

http://www.zeit.de/2006/10/Stimmts_10

RS hat geschrieben:Gibt es diese Folie noch, die in der Sendung mit der Maus vorgestellt wurde?
Auf Overhead-Folie drucken, diese auf die Stempelfolie legen, mit UV-Licht (Sonne reicht) belichten, auswaschen, aufkleben, Stempel fertig.

ja, gibt es noch
inactive account.

kitesmily
Geocacher
Beiträge: 207
Registriert: Di 26. Jul 2005, 17:08
Wohnort: 21465 Wentorf
Kontaktdaten:

Sstempel selber machen :-)

Beitrag von kitesmily » Fr 31. Aug 2007, 17:50

Sendunf mit der Maus !
Hier gibt es die Folie
zum Stempel selber machen. Man muß dann nur eine Zgarettenpackung mit haben, in der Stempel und Kissen sind.
Jörg
was andere verstecken, suche ich

Bild

GermanSailor

Beitrag von GermanSailor » Fr 31. Aug 2007, 21:35

DocW hat geschrieben:zu früh gefreut:

Christoph Drösser [Die Zeit] hat geschrieben:der ZEIT – nur hat sie den Schönheitsfehler, dass sie unwahr ist. Und zwar in allen Punkten.

http://www.zeit.de/2006/10/Stimmts_10

Danke für die Infos! (Balsam auf die Seele eines Zeit lesenden Niva Fans...)

Eifeltiger
Geocacher
Beiträge: 228
Registriert: So 8. Jul 2007, 18:21
Wohnort: Adenau
Kontaktdaten:

Beitrag von Eifeltiger » Do 6. Sep 2007, 00:03

So - kurz zu Eurer Info:

Gestern habe ich mir bei der Stempel-Fabrik einen großen (8 x 5 cm) Holzstempel bestellt. Heute bekam ich die Mitteilung, daß das Teil in den Versand gegangen ist. Mal schauen, wann es hier eintrifft :-)
BildBild

Bekennender Statistikcacher

Agent-007
Geocacher
Beiträge: 32
Registriert: Mi 18. Apr 2007, 09:30
Wohnort: Spreewald

Günstige Stempel

Beitrag von Agent-007 » Fr 7. Sep 2007, 09:35

Probiere es bei veloprint.de Dort bekommst Du den Stempel Preiswert, Schnell und mit guter Qualität.
Gruß Agent-007! :lol:
Bild
Der Spreewald-Cacher grüßt den Rest der Welt!

Eifeltiger
Geocacher
Beiträge: 228
Registriert: So 8. Jul 2007, 18:21
Wohnort: Adenau
Kontaktdaten:

Beitrag von Eifeltiger » Fr 7. Sep 2007, 10:44

So - gestern ist mein großer Holzstempel bei mir angekommen. Gefällt mir echt gut, das Teil.

Stempelgröße ist 8 x 5 cm, das ganze in Form eines klassischen Holzstempels. Kosten für den Stempel: 21 Euro, dazu 3 Euro Versandkosten.

Nochmals vielen Dank für Eure Tips und Infos zum Thema.
BildBild

Bekennender Statistikcacher

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder