Notify-Mails landen im Spam-Ordner bei web.de

Allgemeiner Austausch zum Thema Geocaching.

Moderator: jmsanta

greiol
Geoguru
Beiträge: 4905
Registriert: Di 22. Nov 2005, 10:26

Beitrag von greiol » Fr 31. Aug 2007, 23:24

Christian und die Wutze hat geschrieben:Die PQs, Instant Notifications und Mails von anderen Cachern darf Google gerne lesen.
die könnten dir dann aber einen ftf wegschnappen ...
Wer vom Ziel nicht weiß, kann den Weg nicht haben
(Christian Morgenstern)

Werbung:
GeoFaex
Geowizard
Beiträge: 2046
Registriert: Di 2. Aug 2005, 04:42
Wohnort: 74626 Bretzfeld
Kontaktdaten:

Beitrag von GeoFaex » Mo 3. Sep 2007, 01:04

Als Geocacher sollte man sich eben von Web und GMX fernhalten. Die Erfahrung haben schon viele Cacher gemacht. Das war zwar meist wegen den Kontaktmails, aber das würde mir schon reichen. Warum sollte ich mich mit sowas rumärgern wenns auch Yahoo gibt....

Gruß,
GeoFaex

jmsanta
Geoguru
Beiträge: 4417
Registriert: So 20. Aug 2006, 22:02
Wohnort: NRW

Beitrag von jmsanta » Mo 3. Sep 2007, 10:25

Wie wär's wenn sich Groundspeak endlich mal an die RFC hielte und keine Mails verschickte, die Spammerkmale im Header enthalten?
Mt 5,3-11 (Lut. '84)

GeoFaex
Geowizard
Beiträge: 2046
Registriert: Di 2. Aug 2005, 04:42
Wohnort: 74626 Bretzfeld
Kontaktdaten:

Beitrag von GeoFaex » Mo 3. Sep 2007, 13:41

jmsanta hat geschrieben:Wie wär's wenn sich Groundspeak endlich mal an die RFC hielte und keine Mails verschickte, die Spammerkmale im Header enthalten?

Da glaub ich eher dran das Web und GMX ihre Spamfilter abschalten :lol:

jmsanta
Geoguru
Beiträge: 4417
Registriert: So 20. Aug 2006, 22:02
Wohnort: NRW

Beitrag von jmsanta » Mo 3. Sep 2007, 14:04

GeoFaex hat geschrieben:
jmsanta hat geschrieben:Wie wär's wenn sich Groundspeak endlich mal an die RFC hielte und keine Mails verschickte, die Spammerkmale im Header enthalten?

Da glaub ich eher dran das Web und GMX ihre Spamfilter abschalten :lol:

ich fürchte, daß Du recht hast :?
Mt 5,3-11 (Lut. '84)

jmsanta
Geoguru
Beiträge: 4417
Registriert: So 20. Aug 2006, 22:02
Wohnort: NRW

Beitrag von jmsanta » Mo 3. Sep 2007, 18:15

fehlende Beiträge siehe Wiese
Mt 5,3-11 (Lut. '84)

ime
Geomaster
Beiträge: 525
Registriert: So 4. Mär 2007, 18:35

Beitrag von ime » Mo 3. Sep 2007, 19:36

Christian und die Wutze hat geschrieben:
Carsten hat geschrieben:
vonRichthofen hat geschrieben:Ich hab mit Googlemail ganz gute Erfahrungen gemacht.


Wenn man seine Mails gerne durchleuchten läßt ... :roll:

Die PQs, Instant Notifications und Mails von anderen Cachern darf Google gerne lesen.


Und die Kopien deiner Mails via Gc.com an andere?

Benutzeravatar
radioscout
Geoking
Beiträge: 22765
Registriert: Mo 1. Mär 2004, 00:05
Wohnort: Aachen

Beitrag von radioscout » Mo 3. Sep 2007, 20:51

Die Mails werden nicht von Menschen gelesen. Die Zuordnung der passenden Werbung erfolgt automatisch und ohne daß jemand Kenntnis vom Inhalt der Mail erhält.
Ähnliches macht jeder Spamfilter und Virenscanner.
Bild
Wir hätten nie uns getraut doofe Dosen anzumelden schon aus Respekt vor diesem geheimnisvollen Spiel (Dosenfischer, Die goldenen Jahre)

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder