Aldi-Notebook

Allgemeiner Austausch zum Thema Geocaching.

Moderator: jmsanta

Benutzeravatar
Sir Cachelot
Geoguru
Beiträge: 4021
Registriert: Mo 21. Jun 2004, 17:03
Wohnort: Schweiz

Aldi-Notebook

Beitrag von Sir Cachelot » Fr 31. Aug 2007, 19:34

Gibt es einen Grund sich das neue Aldi-Notebook nicht zu kaufen?

Gibts was besseres für den Preis?
There are 10 kinds of people in this world. Those who understand binary and those who don't.

Werbung:
mirosch
Geocacher
Beiträge: 187
Registriert: So 19. Aug 2007, 15:49
Wohnort: Dieburg
Kontaktdaten:

Beitrag von mirosch » Fr 31. Aug 2007, 19:38

es gibt imho mehrere Gründe dagegen:

- ich mag die breitformatigen Spiegeldisplays nicht
- mir ist die Auflösung zu gering
- es ist ein MS-Betriebssystem drauf, für das es noch kein SP gibt
- ich habe schon ein Notebook, mit dem ich zufrieden bin :-)

Benutzeravatar
Sir Cachelot
Geoguru
Beiträge: 4021
Registriert: Mo 21. Jun 2004, 17:03
Wohnort: Schweiz

Beitrag von Sir Cachelot » Fr 31. Aug 2007, 19:45

Na tolle Wurst.

1. es hat kein Spiegeldisplay
2. ne höhere Auflösung ist zwar nett aber da müsst ich zu Dell.
3. XP Prof hab ich noch daheim.
4. das bringt mich weiter.
There are 10 kinds of people in this world. Those who understand binary and those who don't.

snaky
Geowizard
Beiträge: 1125
Registriert: Mo 25. Sep 2006, 14:26
Kontaktdaten:

Beitrag von snaky » Fr 31. Aug 2007, 20:45

Naja, es kommt ja immer darauf an, wofür man so ein Teil braucht. Wenn Du gern auch mal im Urlaub DVDs schaust usw. ist das große Display eine tolle Sache. Wenn Du ein Laptop brauchst, um es beim Cachen regelmäßig durch den Wald zu schleppen, bist Du mit einem Subnotebook besser bedient.

Allgemein kann ich nur positives von meinem Aldi-Laptop berichten. Ich habe mir so grob vor 2-3 Jahren das MD 95400 gekauft und bin nach wie vor sehr zufrieden. Etwas mehr RAM (meins hat 512 MB) könnte nicht schaden, aber das "neue" hat ja gleich 2 GB.

Was das Betriebssystem angeht: Ich arbeite mit Ubuntu. Das vorinstallierte XP nutze ich nicht mehr. Ist zwar ärgerlich, dass man es mitzahlt, aber da führt nunmal kein Weg dran vorbei.

Ansonsten läuft bei mir alles problemlos und fehlerfrei. Ich hatte mal ganz am Anfang Probleme mit meinem Akku, der sich nicht mehr voll aufladen ließ, das wurde aber problemlos und kostenfrei von Medion behoben und der neue Akku läuft auch jetzt noch tadellos.

Wenn das neue ähnlich gut ist, kann man da wirklich nichts falsch machen.
Mein Posting war zu blöd? Schlag mich!
Hier

mirosch
Geocacher
Beiträge: 187
Registriert: So 19. Aug 2007, 15:49
Wohnort: Dieburg
Kontaktdaten:

Beitrag von mirosch » Fr 31. Aug 2007, 21:25

ok, die message ist wohl nicht ganz angekommen.
Was ich sagen wollte: Es ist von den Daten und für den Preis sicherlich nicht schlecht - aber es kommt sehr darauf an, was man damit vorhat. Und an Hand meiner Punkte wollte ich nur aufzeigen, wieso es - aus meinem Standpunkt - nicht in Frage kommt. Die meisten Dokumente sind immer noch hochformat, da stört breitbild nur, für Filme habe ich einen Fernseher, die Auflösung ist essentiell, wenn man z.B. programmieren möchte oder sonstwie sinnvoll multitasken will (imho !). Und dafür braucht man auch nicht zu dell, der gut sortierte Einzelhandel kann das auch bieten - sicher wird es wohl teurer als bei Aldi.
Man kann das eben nicht so pauschal beurteilen. Aber wenn man keine K.O.-Kriterien hat, gegen die das Aldi-Gerät verstößt sicher eine gute & günstige Möglichkeit.

Benutzeravatar
Sir Cachelot
Geoguru
Beiträge: 4021
Registriert: Mo 21. Jun 2004, 17:03
Wohnort: Schweiz

Beitrag von Sir Cachelot » Fr 31. Aug 2007, 21:33

Ein k.o-Kriterium habe ich:

KEIN GLARE DISPLAY oder wie die jeweiligen Hersteller ihre Schminkspiegel sonst noch so nennen.
Wie kann man sowas nur herstellen???
Das geht gänzlich an der Anwendung vorbei und soviel brillianter ist das auch nicht, wenn man das mit einem gescheiten entspiegelten bzw. matten Display vergleicht.

Ich dachte, vielleicht hat ja jemand einen Geheimtipp für unter 1000€ (unter 2-2,5kg, "IBM-Qualität", 5h Laufzeit, keine Lüftergeräusche). 8)
There are 10 kinds of people in this world. Those who understand binary and those who don't.

D-Buddi

Beitrag von D-Buddi » Fr 31. Aug 2007, 21:47

Sir Cachelot hat geschrieben:(unter 2-2,5kg, "IBM-Qualität", 5h Laufzeit, keine Lüftergeräusche). 8)


auf die 5h Laufzeit wäre ich schon SEHR gespannt. Hatte mal ein günstiges Amilo und die Laufzeit war so 1,5h. Mein jetztiges DELL mit extra Akku (30 Euro Aufpreis) schafft so die 5h. Die Angaben beim Aldi-Notebook beziehen sich vermutlich auf Anschalten, Prozessor runtertakten, keine Anwendung am Laufen und warten bis es ausgeht...

MfG Jörg

Benutzeravatar
Sir Cachelot
Geoguru
Beiträge: 4021
Registriert: Mo 21. Jun 2004, 17:03
Wohnort: Schweiz

Beitrag von Sir Cachelot » Fr 31. Aug 2007, 21:59

ULV-Proz., 1.3kg, 10" und 5h Laufzeit für 1300€ hat meine Dame.
Aber 1280x768 auf 10" ist mir dann doch zu klein.
Zuletzt geändert von Sir Cachelot am Fr 31. Aug 2007, 22:00, insgesamt 1-mal geändert.
There are 10 kinds of people in this world. Those who understand binary and those who don't.

snaky
Geowizard
Beiträge: 1125
Registriert: Mo 25. Sep 2006, 14:26
Kontaktdaten:

Beitrag von snaky » Fr 31. Aug 2007, 21:59

Ist das der Werbetext?

Naja, was ich sagen kann ist, dass ich meist so gegen 20:00 Uhr das Lappi vom Strom nehme und es bei mir ziemlich genau bis Mitternacht (mal 20 Minuten mehr, mal weniger) durchhält.

Dabei wird gesurft, emails geschrieben, mal ein Video geschaut, mit Google Earth rumgespielt und ähnliches. Meist ist das Lappi wirklich auf 600 MHz runtergetaktet - dementsprechend ist natürlich auch der Lüfter aus.

5 Stunden im Leerlauf kann ich mir schon vorstellen, ist aber eine witzlose Angabe - dann kann ich das Ding auch ausschalten.
Mein Posting war zu blöd? Schlag mich!
Hier

Benutzeravatar
Sir Cachelot
Geoguru
Beiträge: 4021
Registriert: Mo 21. Jun 2004, 17:03
Wohnort: Schweiz

Beitrag von Sir Cachelot » Fr 31. Aug 2007, 22:03

Beim Aldi steht nix mit Laufzeit. Da muss ich wohl bis Montag warten, da gibts mal wieder den Computerbild Exklusivtest. Seltsam dass die c´t nie ein Exemplar bekommt.
There are 10 kinds of people in this world. Those who understand binary and those who don't.

Gesperrt

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder