Aldi-Notebook

Allgemeiner Austausch zum Thema Geocaching.

Moderator: jmsanta

Benutzeravatar
helixrider
Geomaster
Beiträge: 437
Registriert: Fr 1. Jun 2007, 20:42
Wohnort: Lorsch
Kontaktdaten:

Beitrag von helixrider » Mo 3. Sep 2007, 18:03

@Pullermann:
Das ist ja Horror! :lol:

Ich hatte jahrelang beruflich Dells und mittlerweile auch privat und bin rundum zufrieden. Qualität ok, Preis auch, wenn man keine Highend-Geräte braucht.

Aber jeder macht halt seine eigenen Erfahrungen...

Und - nein, ich arbeite nicht für die Firma und erhalte auch kein Geld dafür...

Zurück zum ursprünglichen Topic. Meine Meinung: Ich persönlich würde mir keine IT beim Discounter kaufen. Weder beim Aldi noch beim MM. :twisted:

Werbung:
Benutzeravatar
-tiger-
Geowizard
Beiträge: 1342
Registriert: Mi 2. Mär 2005, 13:22
Wohnort: Schwarzwald
Kontaktdaten:

Beitrag von -tiger- » Mo 3. Sep 2007, 18:23

helixrider hat geschrieben:Ich hatte jahrelang beruflich Dells und mittlerweile auch privat und bin rundum zufrieden. Qualität ok, Preis auch, wenn man keine Highend-Geräte braucht.

(...)

Ich persönlich würde mir keine IT beim Discounter kaufen.


Wat denn nu? Du kaufst keine IT beim Discounter, hast aber privat Dell Kisten? Ist Dell denn kein Discounter?

Aber was mich an Dell viel mehr stört als die madige Qualität ist das Vertriebsmodell. Es zielt auf die Vernichtung des PC Groß- und Einzelhandels samt den zugehörigen Arbeitsplätzen ab. Wem Arbeitsplätze im Inland vollkommen wurscht sind, der kann reinen Gewissens auch Dell kaufen. Wer Jobs in Deutschland nicht für total unwichtig hält oder gar selbst in der PC-Branche tätig ist, sollte sich das nochmal genauer überlegen...

Tiger
Bild

D-Buddi

Beitrag von D-Buddi » Mo 3. Sep 2007, 18:36

-tiger- hat geschrieben:Wat denn nu? Du kaufst keine IT beim Discounter, hast aber privat Dell Kisten? Ist Dell denn kein Discounter?


eher nicht, oder hat Aldi auch Angebote in denen sie vor Ort Teile der Hardware innerhalb von 24 Stunden tauschen?

-tiger- hat geschrieben:Aber was mich an Dell viel mehr stört als die madige Qualität ist das


was GENAU ist denn dort "madige Qualität"?

-tiger- hat geschrieben:Vertriebsmodell. Es zielt auf die Vernichtung des PC Groß- und Einzelhandels samt den zugehörigen Arbeitsplätzen ab. Wem Arbeitsplätze


ich dachte immer die wollen damit Gewinn machen :shock:

-tiger- hat geschrieben:im Inland vollkommen wurscht sind, der kann reinen Gewissens auch Dell kaufen. Wer Jobs in Deutschland nicht für total unwichtig hält oder gar selbst in der PC-Branche tätig ist, sollte sich das nochmal genauer überlegen...


was genau soll das denn bedeuten? Lieber mehr ausgeben damit irgendein Krauter in der Umgebung mir überteuert verkauft was ich so billiger bekomme? Für den tollen Support der meist auch aufhört wenn ich wirklich einen Garantiefall habe??

MfG Jörg

HHL

Beitrag von HHL » Mo 3. Sep 2007, 19:21

oha. tiger betreibt deutschtümelei unter dem deckmantel der mittelstandspflege. noch sinnbefreiter geht es ja wohl kaum. :shock:

snaky
Geowizard
Beiträge: 1125
Registriert: Mo 25. Sep 2006, 14:26
Kontaktdaten:

Beitrag von snaky » Mo 3. Sep 2007, 19:26

D-Buddi hat geschrieben:
-tiger- hat geschrieben:Wat denn nu? Du kaufst keine IT beim Discounter, hast aber privat Dell Kisten? Ist Dell denn kein Discounter?


eher nicht, oder hat Aldi auch Angebote in denen sie vor Ort Teile der Hardware innerhalb von 24 Stunden tauschen?


Nicht vor Ort (wieso dauert das dann 24h? Wenn ich schon vor Ort bin, will ich, dass mein Kram gleich repariert wird), aber spätestens in 48 Stunden kommt die Ersatzlieferung und das defekte Teil kann kostenfrei an Medion zurückgesandt werden. So war's zumindest bei mir mit defektem Akku.
Mein Posting war zu blöd? Schlag mich!
Hier

Benutzeravatar
Sir Cachelot
Geoguru
Beiträge: 4021
Registriert: Mo 21. Jun 2004, 17:03
Wohnort: Schweiz

Beitrag von Sir Cachelot » Mo 3. Sep 2007, 20:41

Ein Notebook zum Gamen ist ja totaler Dummfug.

Hab den "Test" in Computerbild gelesen, leider wiegt das Ding fast 3kg.
Die Helligkeit wurde natürlich auch nicht angegeben.
Die Laufzeit ist angeblich 3,5 bis 4h bei DVD gucken.
Ein Powerbook wär mir natürlich auch lieber, aber das Teil ist 3mal teurer wie das Aldi-Book.
There are 10 kinds of people in this world. Those who understand binary and those who don't.

Benutzeravatar
helixrider
Geomaster
Beiträge: 437
Registriert: Fr 1. Jun 2007, 20:42
Wohnort: Lorsch
Kontaktdaten:

Beitrag von helixrider » Mo 3. Sep 2007, 21:19

-tiger- hat geschrieben:Wem Arbeitsplätze im Inland vollkommen wurscht sind, der kann reinen Gewissens auch Dell kaufen. Wer Jobs in Deutschland nicht für total unwichtig hält oder gar selbst in der PC-Branche tätig ist, sollte sich das nochmal genauer überlegen...


Eieiei - falschen Nerv getroffen, hmm :lol: ?
Ich bin in der IT-Branche tätig und fahre jeden Tag an Dell in FRANKFURT (=Deutschland) am Flughafen vorbei. Dort sind CCs und die D-Zentrale.

Des weiteren beschäftigen die Horden von dezentralen Technikern für den Vor-Ort Service.

Nix gegen die PC-Läden von "umme-Ecke" - aber das Geschäftsmodell ist leider genauso tot wie vom tradierten Einzelhandel. Ich weiß leider, wovon ich rede.

pullermann
Geomaster
Beiträge: 421
Registriert: Mo 11. Apr 2005, 23:36

Beitrag von pullermann » Mo 3. Sep 2007, 21:23

Wer sein Notebook nur als Spielerei neben dem Hauptrechner nutzt, der nimmt ja auch leicht mal im Schadensfall eine Woche Reparaturdauer in Kauf.
Ich nutze mein Notebook aber beruflich und bin auf Zuverlässigkeit und im Schadensfall schnelle Instandsetzung angewiesen. Da bezahle ich für einen guten Service gerne nen Euro mehr.
Vor Dell hatte ich Toshibas. Wenn da mal was dran war, musste das Gerät eingeschickt werden. Zweimal war das Satellite defekt. Beim ersten Mal war es 2 Wochen in Reparatur. Beim zweiten Mal habe ich es lieber selber nach Neuss gebracht und dort auch wieder abgeholt. Trotzdem stand ich eine Woche ohne Rechner da.
Das Serviceangebot von Dell mit dem Vor-Ort-Service las sich auf dem Papier ganz gut. Und das hat mich auch damals zu Dell gelockt.
Nur was habe ich von dem Vor-Ort-Service wenn ich erstmal ne Woche mit dem Support telefonieren muss, bis klar ist was am Rechner kaputt ist, und Dell den Techniker rausschickt?
Ich habe bei dem 8500er in 36 Monaten Betriebsdauer 7(!) Wochen Ausfallzeit gehabt. Das ist nicht nur in Anbetracht des hohen Preises inakzeptabel!
Hatte ich nur einfach Pech? Nun ich kenne zwei Firmen, die immer mit Latitudes gearbeitet haben, und die wegen der schlechten Qualität und des miesen Supports umgestiegen sind...

Ich kenne ad-hoc eigentlich nur einen Hersteller, der, gegen Aufpreis, einen echten 24Std-Service bietet, d.h. garantiert, daß das Gerät innerhalb eines Tages wieder repariert ist. Und das ist IBM. Allerdings kostet dieser Zusatzservice meines Wissens nach 200€ jährlich...

Bei allen anderen Herstellern, egal ob sie nun Sony, Medion oder sonstwie heissen, ist der Service nen echtes Problem.
Meinen Mac habe ich bei einem Fachhändler gekauft, der über eine eigene Werkstatt verfügt, was heutzutage sehr selten ist. Ich hoffe, seine Versprechungen stimmen, das im Schadensfall das Gerät schnellstmöglich in seiner Werkstatt repariert wird, und so lange Ausfallzeiten vermieden werden. Noch mehr hoffe ich allerdings, daß mein MacBook seine Werkstatt nie von innen sieht :lol:

pullermann
Geomaster
Beiträge: 421
Registriert: Mo 11. Apr 2005, 23:36

Beitrag von pullermann » Mo 3. Sep 2007, 21:26

Pullermann hat geschrieben: Und das ist IBM.


Ja ja, ich weiss, die heissen neuerdings Lenovo. Habe ich aber noch nicht so richtig verinnerlicht 8)

Benutzeravatar
-tiger-
Geowizard
Beiträge: 1342
Registriert: Mi 2. Mär 2005, 13:22
Wohnort: Schwarzwald
Kontaktdaten:

Beitrag von -tiger- » Mo 3. Sep 2007, 21:29

helixrider hat geschrieben:Eieiei - falschen Nerv getroffen, hmm :lol: ?
Ich bin in der IT-Branche tätig...


...dann solltest du verstehen, was mir an Dell nicht gefällt. (Vorausgesetzt, du hast dich mal mit der Philosophie von Dell beschäftigt.)

Tiger


P.S. @ HHL, werd mal erwachsen und hör mit den peinlichen Beleidigungen auf. Ist ja kaum auszuhalten.
Bild

Gesperrt

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder