Video einbinden OK?

Allgemeiner Austausch zum Thema Geocaching.

Moderator: jmsanta

Benutzeravatar
-tiger-
Geowizard
Beiträge: 1342
Registriert: Mi 2. Mär 2005, 13:22
Wohnort: Schwarzwald
Kontaktdaten:

Beitrag von -tiger- » Mi 5. Sep 2007, 00:24

just hat geschrieben:Vielen Dank, ich werde den Cache hier verlinken, falls er denn mal fertig wird.


Das wäre klasse, kannst ja auch mal berichten, ob es probleme mit dem Video gab (was mich fast wunder würde, die nötigen Infos hast du ja, daß das klappt). Ich wünsch dir viel Erfolg!
Bild

Werbung:
GeoAtti
Geomaster
Beiträge: 828
Registriert: Do 17. Aug 2006, 13:02

Beitrag von GeoAtti » Mi 5. Sep 2007, 08:39

-tiger- hat geschrieben:1. Nimm ein Videoformat, das jeder abspielen kann (AVI oder vielleicht noch besser Flash, was direkt im Browser läuft) und probier ob gc.com den Cache will.


AVI ist nur ein Container - entscheidend ist das drinne steckt! MPEG4 (Part 2) sollte ok sein - ansonsten MPEG2 (aber als MPEG und nicht im AVI COntainer) - wer das nicht abspielen kann, der hat definitiv ein Problem! ;-)
Flash ist eine sehr bescheidene Idee!

Ich sehe aber kein Problem ein Mysterie draus zu machen und das Video zu verlinken. Sollte das Video allerdings mal nicht mehr verfügbar sein muss du damit rechnen das der Cache (zu recht) Archiviert wird.

3. Ignoriere die Postings von Radioscout wenn du noch was anderes als VERBOTEN, ILLEGAL, GUIDELINES oder NICHT ERLAUBT lesen willst ;)


:lol: - da ist was wahres dran!

Atti

jmsanta
Geoguru
Beiträge: 4417
Registriert: So 20. Aug 2006, 22:02
Wohnort: NRW

Beitrag von jmsanta » Mi 5. Sep 2007, 09:43

just hat geschrieben:[...] deswegen passe ich auch für meine Verhältnisse sehr genau auf Rechtschreibung auf. :D (Was nichts heissen muss)

stimmt - SCNR :twisted:
Mt 5,3-11 (Lut. '84)

Benutzeravatar
just
Geocacher
Beiträge: 101
Registriert: So 17. Jun 2007, 16:18
Wohnort: Wuppertal
Kontaktdaten:

Beitrag von just » Mi 5. Sep 2007, 09:56

jmsanta hat geschrieben:
just hat geschrieben:[...] deswegen passe ich auch für meine Verhältnisse sehr genau auf Rechtschreibung auf. :D (Was nichts heissen muss)

stimmt - SCNR :twisted:


:oops: :lol:
Bild

stonewood
Geowizard
Beiträge: 1062
Registriert: Mo 3. Apr 2006, 10:15
Kontaktdaten:

Beitrag von stonewood » Mi 5. Sep 2007, 14:36

radioscout hat geschrieben:
morsix hat geschrieben:Nicht erlaubt ist das verlinken auf ausführbaren Code, also Programme, Scripts, Macros und ähnliches.

In den Guidelines wird jedes herunterladen von Daten ausgeschlossen.
HTML und JPG von der gc-Website hat man wohl implizit erlaubt, sonst würde man nichts sehen.


Fängt das Blabla schon wieder an! Schon im letzten Thread zu dem Thema hast Du's noch nicht mal angesehen! Außerdem geht's in dem Kapitel eindeutig um direkt ausführbaren Code!

Meine Meinung: Video, PDF und ähnliches wofür es Abspielprogramme gibt sind OK, Excel- und Word eher nicht (Makros!), spätestens bei .exe ist der Spaß vorbei, die will wirklich keiner mehr haben.

mazzy
Geocacher
Beiträge: 19
Registriert: Do 30. Mär 2006, 16:22
Wohnort: Euskirchen

Beitrag von mazzy » Mi 5. Sep 2007, 16:54

Hallo Just,

unser "Video Iterum" GC10TQ9 wurde ohne Probleme angenommen!

mazzy

Benutzeravatar
-tiger-
Geowizard
Beiträge: 1342
Registriert: Mi 2. Mär 2005, 13:22
Wohnort: Schwarzwald
Kontaktdaten:

Beitrag von -tiger- » Mi 5. Sep 2007, 17:30

stonewood hat geschrieben:Fängt das Blabla schon wieder an!


Es hat nie aufgehört :lol:
Bild

Benutzeravatar
radioscout
Geoking
Beiträge: 22748
Registriert: Mo 1. Mär 2004, 00:05
Wohnort: Aachen

Beitrag von radioscout » Mi 5. Sep 2007, 20:48

GeoAtti hat geschrieben:MPEG4 (Part 2) sollte ok sein - ansonsten MPEG2 (aber als MPEG und nicht im AVI COntainer) - wer das nicht abspielen kann, der hat definitiv ein Problem!

Ich habe mir moenks Taschenlampen-Test-Video runtergeladen. Eine .mp4-Datei und mein Mediaplayer kann es nicht abspielen. Ich nehme an, daß das MPEG4 ist?

Es wäre sinnvoll (und im Sinne der Guidelines und der von den Reviewern zugestandenen Ausnahmen), Formate zu verwenden, die ohne zusätzliche Software abspielbar sind.

Wenn man doch wieder irgendwas installieren muß wird es sicher bald keine solchen Ausnahmen mehr geben.
Bild
Wir hätten nie uns getraut doofe Dosen anzumelden schon aus Respekt vor diesem geheimnisvollen Spiel (Dosenfischer, Die goldenen Jahre)

GeoAtti
Geomaster
Beiträge: 828
Registriert: Do 17. Aug 2006, 13:02

Beitrag von GeoAtti » Do 6. Sep 2007, 08:04

radioscout hat geschrieben:Ich habe mir moenks Taschenlampen-Test-Video runtergeladen. Eine .mp4-Datei und mein Mediaplayer kann es nicht abspielen. Ich nehme an, daß das MPEG4 ist?


Natürlich gibt es *immer* irgenjemanden der mit seinem C64 irgendwas nicht anschauen kann, sei es ein PDF, ein Video oder 'n JPEG!

MPEG4 (Part 2) ist'n Standard. Genauso wie MPEG2. Grössere Verbreitung wird man nicht hinbekommen.
Und nur weil es "mp4" heisst, ist es noch lange kein MPEG4 (Part 2). Vieleicht ist es ja ein MPEG4 (Part 10)?

Es wäre sinnvoll (und im Sinne der Guidelines und der von den Reviewern zugestandenen Ausnahmen), Formate zu verwenden, die ohne zusätzliche Software abspielbar sind.


Ganz ehrlich: Glaubst du wirklich was du hier standig verzällst, oder machst du das nur um zu schau'n wir die Leute reagieren?

So ein Cache verstösst als Mystery in keinster weise gegen die Guidelines. Das ziehst du dir aus den Haaren!

Atti

Benutzeravatar
radioscout
Geoking
Beiträge: 22748
Registriert: Mo 1. Mär 2004, 00:05
Wohnort: Aachen

Beitrag von radioscout » Fr 7. Sep 2007, 17:02

stonewood hat geschrieben:Schon im letzten Thread zu dem Thema hast Du's noch nicht mal angesehen! Außerdem geht's in dem Kapitel eindeutig um direkt ausführbaren Code!

Meine Meinung: Video, PDF und ähnliches wofür es Abspielprogramme gibt

Was habe ich nicht mal angesehen?

Lies mal den entsprechenden Teil der Guidelines. Da wird von Daten i.A. gesprochen und nicht nur von Programmen.

Was wollen die TPTB mit dieser Regel bezwecken? Das keiner Programme installieren muß, um einen Cache zu finden!?
Die .de-Reviewer kommen uns soweit entgegen, daß sie einige Dateiformate zulassen, weil davon auszugehen ist, daß diese Dateien keinen Schaden anrichten können.
Wenn nun Dateiformate verwendet werden, die spezielle (Abspiel-)Software erfordern, kann das nicht im Sinne der Guidelines sein denn es muß doch wieder Software installiert werden.

Ob diese großzügige Auslegung der Guidelines aufrecht erhalten werden kann, wenn sie ausgenutzt wird und sich Cacher beschweren, daß doch wieder spezielle Software erforderlich ist?
Bild
Wir hätten nie uns getraut doofe Dosen anzumelden schon aus Respekt vor diesem geheimnisvollen Spiel (Dosenfischer, Die goldenen Jahre)

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder