Earthcache oder nicht?

Allgemeiner Austausch zum Thema Geocaching.

Moderator: jmsanta

Benutzeravatar
KukiHN
Geomaster
Beiträge: 473
Registriert: Mi 15. Sep 2004, 11:49
Wohnort: Heilbronn

Earthcache oder nicht?

Beitrag von KukiHN » Mo 17. Sep 2007, 15:55

Bisher war ich der Meinung ein Earthcache soll besondere geologische oder andere natürliche Besonderheiten unseres Planeten aufzeigen.

Ist dies auch bei einem Salzbergwerk gegeben?

Die geologische Besonderheit liegt gut 180m unter der Erde liegt und ist nur kostenpflichtig zu besichtigen. Da man nur die Gebäude und ein paar Infotafeln sieht wäre es eigentlich eher ein normaler Mystery.

Die eigentliche Intention eines Earthcaches sehe ich in dem Fall eigentlich nicht erfüllt....

Gruß Kuki

Edit: Text neutraler verfasst.
Zuletzt geändert von KukiHN am Mo 17. Sep 2007, 18:59, insgesamt 2-mal geändert.
powered by Garmin 60CSx + HTC Desire

Werbung:
HHL

Re: Earthcache oder Statistikcache?

Beitrag von HHL » Mo 17. Sep 2007, 16:08

KukiHN hat geschrieben:… Wie seht Ihr das?

Gruß Kuki

ich halte diesen thread für unnötiges rumgemaule.

Happy Hunting – The Old Fashioned Way (Trads only, NO Micros, NO vanity caches, exceptions may appear)

GermanSailor

Re: Earthcache oder Statistikcache?

Beitrag von GermanSailor » Mo 17. Sep 2007, 16:09

Ich finde es schon was besonderes, mal 180 m unter der Erde gewesen zu sein. Man lernt dort sicher was über den Salzbergbau, Salzvorkommen usw. Warum also kein Earthcache?

Stört es Dich, dass jemand an "Deiner" Location ein Earthcache gelegt hat, so dass das Totschlargument "Statistik" kommt.

GermanSailor

wutzebear
Geoguru
Beiträge: 7140
Registriert: Do 5. Aug 2004, 18:33
Ingress: Enlightened
Wohnort: 49.97118 8.79640

Beitrag von wutzebear » Mo 17. Sep 2007, 16:13

Selbst wenn der Cache nur fürs Icon gelegt wurde, er entspricht allen Richtlinien. Abstand ist gewahrt (170m, also hätte sogar ein Tradi gepasst), die Koors liegen beim Bergwerk man muss nicht rein und er hat sogar (für diejenigen die trotzdem reinwollen) auf Öffnungszeiten und Eintrittspreise hingewiesen. Ich wüsste nicht, wie da ein Reviewer was machen sollte außer publishen.
"In Deutschland gilt derjenige, der auf den Schmutz hinweist, für viel gefährlicher als derjenige, der den Schmutz macht.“
Kurt Tucholsky

Benutzeravatar
KukiHN
Geomaster
Beiträge: 473
Registriert: Mi 15. Sep 2004, 11:49
Wohnort: Heilbronn

Beitrag von KukiHN » Mo 17. Sep 2007, 16:50

Nö, ich hab absolut nix gegen andere Caches in der Nachbarschaft. Hat ja noch genug Platz da :D
Ich finde nur daß ne normale Location mit nem Industriegebäude wo´s von außen nichts besonderes zu sehen gibt noch nicht die Kriterien eines Earthcaches erfüllt. Und wenn´s egal ist ob man was sieht oder nicht ist ein Earthcache auch nix besonderes mehr.....
powered by Garmin 60CSx + HTC Desire

vonRichthofen
Geomaster
Beiträge: 707
Registriert: Fr 8. Sep 2006, 12:55

Re: Earthcache oder Statistikcache?

Beitrag von vonRichthofen » Mo 17. Sep 2007, 17:19

HHL hat geschrieben:ich halte diesen thread für unnötiges rumgemaule.


Sehe ich auch so.

Benutzeravatar
Sir Hugo
Geomaster
Beiträge: 788
Registriert: Mi 12. Okt 2005, 19:07

Beitrag von Sir Hugo » Mo 17. Sep 2007, 18:14

Abgesehen davon, dass Du mit zu den Ersten gehörtest, welche sich den Statistik-Punkt und diesen Icon geholt haben: Warum musst Du Deinen Privat-Krieg mit F-U-Z-Y immer in die Öffentlichkeit tragen!?
Unsere geocaching Eckpunkte:
Norden: Reykjavik, Island N 64°07.832 W 021°55.117
Süden: Kapstadt, Südafrika S 33°53.998 E 018°25.510
(Nord-)Osten: St. Petersburg, Russland N 59°55.209 E 030°22.958
Westen: Key West, Florida N 24°33.664 W 081°48.104

account_deleted

Beitrag von account_deleted » Mo 17. Sep 2007, 18:18

Das Icon ist wahrscheinlich nur die halbe Wahrheit.
Schau mal bei http://www.earthcache.org/ unter den Punkt "EarthCache Masters". Da bekommst Du kostenlos nen Pin zugeschickt, wenn Du EarthCaches gefunden und gelegt hast. Das scheint Anreiz genug zu sein, eine oberdämliche Location zum Earthcache zu machen. Das bezieht sich nicht auf eine einzelne Person, sondern ist scheinbar generell so.

Benutzeravatar
KukiHN
Geomaster
Beiträge: 473
Registriert: Mi 15. Sep 2004, 11:49
Wohnort: Heilbronn

Beitrag von KukiHN » Mo 17. Sep 2007, 18:47

Sorry, aber um es klarzustellen, ich habe keinerlei "Privat-Krieg" mit irgendjemand und es ist mir auch absolut wurscht ob da ein anderer Cache neben meinem liegt!
Die Frage war (denke ich) neutral gestellt und ging um den Cache an sich und nicht um den Owner.

Es ging mir allgemein darum, ob diese Location den Anforderungen eines Earthcaches entspricht, da ich keinen wirklichen Unterschied zu einem normalen Mystery oder Tradi sehe.

Falls dies nur als persönlichen Vorwurf gesehen wird kann ich den Beitrag auch gerne wieder entfernen....
powered by Garmin 60CSx + HTC Desire

HNXfindNix
Geocacher
Beiträge: 53
Registriert: Do 1. Sep 2005, 10:49
Wohnort: Heilbronn

Beitrag von HNXfindNix » Mo 17. Sep 2007, 19:02

Kukis Grundsatzfrage ist so falsch eigentlich nicht.
Dann könnte man jeden Steinbruch verearthcachen, da sieht man noch mehr Geologie dabei :?

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder