Karten Scannen

Allgemeiner Austausch zum Thema Geocaching.

Moderator: jmsanta

Benutzeravatar
DunkleAura
Geowizard
Beiträge: 1848
Registriert: So 9. Sep 2007, 11:10
Kontaktdaten:

Karten Scannen

Beitrag von DunkleAura » Sa 22. Sep 2007, 20:48

hi leute,

ich hab da mal eine frage welche mir unter den nägeln brennt.
und zwar, kann ich karten scannen und die dann auf dem navi verwenden?
wie mit welchen tools könnte/kann man darauf die koordinaten abbilden?

die scan kacheln besser alle zusammen (präzises zusammensetzen wäre kein problem dan ps im biz) setzen oder einzelne A4 seiten bearbeiten und gegebenenfalls kalibrieren?

gibt es da was freeware mässiges? oder anders?

der grund dafür ist, ich habe da einen stadtplan welcher auch viele der wege in unserem bewaldeten "hausberg" hat wo man sonst eher selten findet.

Gruss DunkleAura
Use http://coord.ch/ the Multi Waypoint Redirector
Bild Bild

Werbung:
gildor8879
Geocacher
Beiträge: 185
Registriert: Mo 21. Mai 2007, 20:22
Wohnort: Niederrhein
Kontaktdaten:

Re: Karten Scannen

Beitrag von gildor8879 » Sa 22. Sep 2007, 21:02

DunkleAura hat geschrieben:hi leute,

ich hab da mal eine frage welche mir unter den nägeln brennt.
und zwar, kann ich karten scannen und die dann auf dem navi verwenden?
wie mit welchen tools könnte/kann man darauf die koordinaten abbilden?



So etwas habe ich zumindest bislang noch nirgendwo gesehen.

die scan kacheln besser alle zusammen (präzises zusammensetzen wäre kein problem dan ps im biz) setzen oder einzelne A4 seiten bearbeiten und gegebenenfalls kalibrieren?


Leider verstehe ich den Inhalt dieses Satzes auch nach mehrmaligem Lesen nicht.

der grund dafür ist, ich habe da einen stadtplan welcher auch viele der wege in unserem bewaldeten "hausberg" hat wo man sonst eher selten findet.


dito
"Das hat der liebe Gott nicht gut gemacht. Allen Dingen hat er Grenzen gesetzt, nur nicht der Dummheit." - Konrad Adenauer

"If you tolerate this, then your children will be next." - Manic Street Preachers

Benutzeravatar
DunkleAura
Geowizard
Beiträge: 1848
Registriert: So 9. Sep 2007, 11:10
Kontaktdaten:

Re: Karten Scannen

Beitrag von DunkleAura » Sa 22. Sep 2007, 21:08

gildor8879 hat geschrieben:
die scan kacheln besser alle zusammen (präzises zusammensetzen wäre kein problem dan ps im biz) setzen oder einzelne A4 seiten bearbeiten und gegebenenfalls kalibrieren?

Leider verstehe ich den Inhalt dieses Satzes auch nach mehrmaligem Lesen nicht.

der grund dafür ist, ich habe da einen stadtplan welcher auch viele der wege in unserem bewaldeten "hausberg" hat wo man sonst eher selten findet.

dito


also nochmals von der mitte :D
1) wenn jemand etwas dazu weiss ist es besser:
... alle gescanten kacheln zusammen zu setzen und zu kalibrieren
... die einzelnen kacheln kalibrieren

2) der grund warum ich die karte scannen will ist:
- es sind wege im wald eingezeichnet welche ich sonst bisher auf keiner digitalen karte gafunden habe.

hoffentlich ist es so verständlicher.

gruss DunkleAura
Use http://coord.ch/ the Multi Waypoint Redirector
Bild Bild

Alferic
Geocacher
Beiträge: 98
Registriert: Mi 5. Sep 2007, 18:50
Wohnort: N 47°19'59" E 9°38'40"

Beitrag von Alferic » Sa 22. Sep 2007, 21:13

AUfs Navi kannst Du sie nicht spielen, da auf dem Navi Vektorkarten verwendet werden und die gescannten Karten Rasterkarten sind.

Du kannst aber auf den Karten, so sie kalibriert sind, verwenden um Koordinaten zu ermitteln

Benutzeravatar
DunkleAura
Geowizard
Beiträge: 1848
Registriert: So 9. Sep 2007, 11:10
Kontaktdaten:

Beitrag von DunkleAura » Sa 22. Sep 2007, 21:17

@Alferic danke

schade, kann ich denn eine vektor karte erstellen?
z.B. nur die wald wege einzeichnen und dann über die andere legen?
wenn ja mit welchen tools? wäre echt dankbar.

Gruss DunkleAura
Use http://coord.ch/ the Multi Waypoint Redirector
Bild Bild

MiK
Geoguru
Beiträge: 5214
Registriert: Sa 25. Nov 2006, 01:11
Ingress: Resistance
Wohnort: 64293 Darmstadt / Kleinwallstadt
Kontaktdaten:

Beitrag von MiK » Sa 22. Sep 2007, 23:56

Natürlich ist es mit geeigneter Hard- und Software möglich eingescannte Karten zu kalibrieren und anzeigen zu lassen.

Dazu aber erstmal die Frage: Welches "Navi" willst Du dafür verwenden?

Benutzeravatar
DunkleAura
Geowizard
Beiträge: 1848
Registriert: So 9. Sep 2007, 11:10
Kontaktdaten:

Beitrag von DunkleAura » So 23. Sep 2007, 00:01

MiK hat geschrieben:Dazu aber erstmal die Frage: Welches "Navi" willst Du dafür verwenden?

das garmin etrex vista hcx (sobald es bei mir eintrift)
Use http://coord.ch/ the Multi Waypoint Redirector
Bild Bild

Benutzeravatar
radioscout
Geoking
Beiträge: 22749
Registriert: Mo 1. Mär 2004, 00:05
Wohnort: Aachen

Beitrag von radioscout » So 23. Sep 2007, 00:10

AFAIK ist es auch bei diesem Gerät nur möglich, Karten des Herstellers oder von ihm angebotene Karten zu nutzen.

Es soll Möglichkeiten geben, selber Karten zu erstellen aber das ist AFAIK nur auf Umwegen und mit nicht allgemein erhältlicher Software möglich.
Bild
Wir hätten nie uns getraut doofe Dosen anzumelden schon aus Respekt vor diesem geheimnisvollen Spiel (Dosenfischer, Die goldenen Jahre)

Benutzeravatar
DunkleAura
Geowizard
Beiträge: 1848
Registriert: So 9. Sep 2007, 11:10
Kontaktdaten:

Beitrag von DunkleAura » So 23. Sep 2007, 00:12

hmmm ich hab irgendwo ma kostenlose karten im *.img format im netz gesehen (link irgendwo hier im forum), die müssten die doch auch irgendwie erstellt haben...
Use http://coord.ch/ the Multi Waypoint Redirector
Bild Bild

feinsinnige
Geomaster
Beiträge: 586
Registriert: Mi 6. Sep 2006, 14:34

Re: Karten Scannen

Beitrag von feinsinnige » So 23. Sep 2007, 01:13

DunkleAura hat geschrieben:also nochmals von der mitte :D
1) wenn jemand etwas dazu weiss ist es besser:
... alle gescanten kacheln zusammen zu setzen und zu kalibrieren

"stitching image" sind hier die Stichworte. Manche Digitalkameras haben in der Software-Beilage Programme zur Erzeugung von Panorama-Bildern (allerdings versuchen die die Brennweite Deines Scanners zu erraten :wink: ). Ein anderes Programm ist Panavue, welches sich hervorragend für diesen Zweck eignet. Für Gimp gibt es Plugins (Stich, Pandora, ..), für Photoshop vermutlich auch.
Zum Kalibrieren der so aus Deinen eingescannten Kacheln erzeugten Rasterkarte kannst Du Fugawi oder ttqv verwenden.
Mir ist kein Hand-GPSr bekannt, welches mit fremden Karten umgehen kann. Schon gar nicht mit Rasterkarten.
Da bleibt also nur, mit dem Laptop und GPS-Maus oder dem PDA durch den Wald zu ziehen. Für den PDA wäre in Verbindung mit ttqv das Programm pathaway zu nennen.

f

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder