Tagelang keine Antwort vom Reviewer?

Allgemeiner Austausch zum Thema Geocaching.

Moderator: jmsanta

galadhdil
Geomaster
Beiträge: 380
Registriert: Mi 29. Nov 2006, 02:56
Wohnort: München

Tagelang keine Antwort vom Reviewer?

Beitrag von galadhdil » So 23. Sep 2007, 11:32

Vorab: Das hier soll keine Reviewer-Schelte werden!
Ich bin ja froh, dass es Freiwillige gibt, die diese von groundspeak geforderten Reviews machen.

Aber ich wundere mich trotzdem ein bisschen:

Vor drei Tagen habe ich einen neuen mühevoll ausgearbeiteten Mystery/Multi eingestellt, 1 Stunde später bekomme ich eine note von fortwo mit zwei Nachbesserungs-Aufforderungen. 1. Alle Stationen als Waypoints einbinden 2. "Gemäß Richtlinien wird eine Schnitzeljagd erst dann zu einem Geocache, sobald ein GPS benutzt werden muss um den Final zu finden. Bitte passe Deine Aufgabe also noch entsprechend an."

1. hatte ich schon von Anfang an erledigt
2. Ist auch gegeben. Ich hatte nur in der Beschreibung geschrieben, dass der Cache AUCH ohne GPSr gefunden werden KANN. Aber an einer Station gibt es ist eine schöne Aufgabe à la N 48° (A+B+C),(A-B)(C/2)(D+F)’ E 11° (F+Z),(C-D)(E)(A+B+D-E)’ , an einer anderen Station: Gehe ABC Meter in Himmelsrichtung X. Nur geht's eben auch ohne GPSr, wie auch ein Großteil der Münchner Caches, auch der neueren Tradis, z.B.

Also habe ich sofort dem Reviewer geantwortet und bin dabei auf seine Punkte eingegangen. Seitdem (Donnerstag) ist aber von Seiten fortwos Funkstille.

Und währenddessen geht das Wochenende und das geile Wetter vorbei, was beides für den Multi ideale Voraussetzungen wären. Denn wer hat schon Lust im angesagten Regen einen Stadt-Multi zu machen?

Was mich wundert ist: Seitdem hat fortwo auch noch andere Neuzugänge approved, kann es sein, dass meine Mails irgendwie nicht bei ihm/ihr ankommen? Muss ich noch irgendwas anderes machen?? Wie sind denn da so eure Erfahrungen?

Werbung:
Benutzeravatar
Inder
Geowizard
Beiträge: 2441
Registriert: Di 27. Feb 2007, 17:31

Beitrag von Inder » So 23. Sep 2007, 12:31

Es kann doch sein, dass Dein Cache, nachdem er eine Mängelliste an Dich geschickt hat, erst mal wieder in seiner ToDo-Liste nach hinten gerutscht ist.
Logbuch erstellt mit Geolog.
Bekennender DNF-Logger

galadhdil
Geomaster
Beiträge: 380
Registriert: Mi 29. Nov 2006, 02:56
Wohnort: München

Beitrag von galadhdil » So 23. Sep 2007, 12:52

Hm, das stimmt natürlich... Eigentlich schade, da die Mängrl ja m.E. gar nicht da waren... Aber das ist dann wohl einfach Pech. Aber die Mails über das Profil zu verschicken ist schon der richtige Weg, oder? (veröffentliche zum ersten Mal :oops: , deswegen die Fragerei...)

quaxerl
Geocacher
Beiträge: 218
Registriert: Di 24. Apr 2007, 20:31

Beitrag von quaxerl » Mo 24. Sep 2007, 08:52

also ich glaub das ist das normale verhalten der approver... ich hatte das auch bei meinem ersten cache, das sie einiges gefordert haben! ich wollte das nicht einsehen, und habe ihnen auch beispiele von anderen Caches gesagt, aber das hat sie alles nicht interessiert und wurde somit ignoriert
Ändere das alles so ab wie sie es gefordert haben, und dein Cache wird innerhalb von stunden veröffentlicht sein, ansonsten wirst Du vermutlich warten bis du schwarz wirst :o(
Bild

Benutzeravatar
Windi
Geoguru
Beiträge: 6338
Registriert: Fr 16. Jan 2004, 23:57
Kontaktdaten:

Beitrag von Windi » Mo 24. Sep 2007, 11:12

Ich verschieb das mal in "Geotalk".
Bild

usimo
Geocacher
Beiträge: 196
Registriert: So 29. Okt 2006, 08:10

Beitrag von usimo » Mo 24. Sep 2007, 12:24

Ich kann mir das so vorstellen:

Die Neuen Caches kommen in eine große Kiste.

Da haben alle Reviewer Zugriff drauf!

Wenn der neue Cache einmal angefaßt wurde kann nur der entsprechende Reviewer diesen wieder einsehen bzw weiterbearbeiten, denn nur er kennt ja den Vorgang.

Und... Reviewer haben genau wie die meisten auch noch andere Tätigkeiten zu verrichten. Arbeiten, Familie etc.

Vielleicht war gerade Dein Reviewer am Wochenende auf einem Wochenendausflug. -who knows-

Ich hatte am Wochenende auch gewartet und irgendwann wird der Cache auch freigeschaltet. Einfach mal ne freundliche Nachfrage schicken!

Ist zwar Ärgerlich aber kann halt passieren!

HEY DIE JUNGS / MÄDELS MACHEN DAS OHNE BEZAHLUNG NUR AUS SPASS! Ich glaube nicht, dass ich mir so was freiwillig ans Bein binden würde.

Gruß
Uwe

Christian und die Wutze
Geoguru
Beiträge: 6141
Registriert: Di 24. Jan 2006, 08:29
Wohnort: 52538 Gangelt
Kontaktdaten:

Beitrag von Christian und die Wutze » Mo 24. Sep 2007, 12:35

Blöde Frage: Hat der Reviewer eventuell das Häckchen bei "Yes, this listing is active" entfernt? Dann kannst du ewig warten...
persönlicher Held des Tages[TM] und Spielverderber

Du möchtest auch Spielverderber sein? Bitte schön.

Benutzeravatar
Windi
Geoguru
Beiträge: 6338
Registriert: Fr 16. Jan 2004, 23:57
Kontaktdaten:

Beitrag von Windi » Mo 24. Sep 2007, 12:48

Bild

galadhdil
Geomaster
Beiträge: 380
Registriert: Mi 29. Nov 2006, 02:56
Wohnort: München

Beitrag von galadhdil » Mo 24. Sep 2007, 12:49

@usimo: Wie ich am Anfang schrieb, ich will den Reviewern gar nix böses... Meine Frage war ja auch eher, ob ich mit der Kontaktaufnahme einen Fehler gemacht habe.
kann es sein, dass meine Mails irgendwie nicht bei ihm/ihr ankommen? Muss ich noch irgendwas anderes machen?? Wie sind denn da so eure Erfahrungen?

Und ärgern tu ich ich eigentlich hauptsächlich darüber, das Punkte angemahnt werden, die gar nicht zutreffen...
1. hatte ich schon von Anfang an erledigt
2. Ist auch gegeben.


@Christian u.d. Wutze: Gar nicht so blöd, stimmt aber leider nicht.

Danke Euch beiden

galadhdil
Geomaster
Beiträge: 380
Registriert: Mi 29. Nov 2006, 02:56
Wohnort: München

Beitrag von galadhdil » Mo 24. Sep 2007, 12:51

JAAAA!
Danke, Windi. Hatte gerade vor 5 Minuten nochmal gecheckt, da war noch nix.

Also Geduld zahlt sich aus...

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder