Name eines Caches ändern?

Allgemeiner Austausch zum Thema Geocaching.

Moderator: jmsanta

Antworten
rubik
Geocacher
Beiträge: 11
Registriert: Mo 24. Sep 2007, 10:56
Wohnort: HH

Name eines Caches ändern?

Beitrag von rubik » Mo 24. Sep 2007, 11:01

Hallo bin noch ganz neu im Forum. :D
Habe gesucht aber noch keinen Fred hierzu gefunden:

Wenn mein Cache frei geschaltet ist und ich dann den Namen des Cache ändere oder die Beschreibung, wird das auch nochmal vom Reviewer gegen gecheckt? Interessiert mich, da ich bei der Freischaltung ziemlich lange warten musste und nicht nochmal wg. Änderungen ein "temp. disabled" oder so etwas möchte.

Danke für eure Hilfe... :D

Werbung:
Dreiradcacher

Beitrag von Dreiradcacher » Mo 24. Sep 2007, 11:17

Name (und/oder Beschreibung) ändern ist kein Problem und geht ohne Prüfung. Du mußt nur wie immer die Häkchen bei den AGB´s und Guidlines (gelesen) machen. Fertig!

whiterabbit
Geocacher
Beiträge: 193
Registriert: Fr 6. Jul 2007, 18:46
Wohnort: N51° 20.xxx E12° 24.xxx

Beitrag von whiterabbit » Mo 24. Sep 2007, 11:19

Den Namen oder die Beschreibung kannst du problemlos ändern, den Cache brauchst du deswegen nicht disablen. Wenn du wichtige Details der Beschreibung änderst, z.B eine Berechnung, solltest du aber auf jeden Fall eine Note loggen. Größere Koordinatenkorrekturen oder den Cachetyp kann nur ein Reviewer ändern.

Edit: Ups, da war jemand schneller
Follow the white rabbit...

rubik
Geocacher
Beiträge: 11
Registriert: Mo 24. Sep 2007, 10:56
Wohnort: HH

Beitrag von rubik » Mo 24. Sep 2007, 11:46

Danke für Eure schnellen Antworten :D :D
Aber heißt das nicht, dass man so auch die Guidelines komplett umgehen könnte? Deswegen dachte ich auch zuerst es ginge nicht ohne Review...

jmsanta
Geoguru
Beiträge: 4417
Registriert: So 20. Aug 2006, 22:02
Wohnort: NRW

Beitrag von jmsanta » Mo 24. Sep 2007, 11:55

rubik hat geschrieben:Aber heißt das nicht, dass man so auch die Guidelines komplett umgehen könnte?
Nein, heißt es ganz bestimmt nicht
Mt 5,3-11 (Lut. '84)

rubik
Geocacher
Beiträge: 11
Registriert: Mo 24. Sep 2007, 10:56
Wohnort: HH

Beitrag von rubik » Mo 24. Sep 2007, 12:01

Wollte ich auch niemandem nahelegen. Ich habe mich nur gewundert...

jmsanta
Geoguru
Beiträge: 4417
Registriert: So 20. Aug 2006, 22:02
Wohnort: NRW

Beitrag von jmsanta » Mo 24. Sep 2007, 12:47

rubik hat geschrieben:Wollte ich auch niemandem nahelegen. Ich habe mich nur gewundert...

gewöhne dir das Wundern beim Cachen am besten ab, erspart dir Vieles ;-)
Mt 5,3-11 (Lut. '84)

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder