GPS- Ausfall im dunklen Wald... und nun?

Allgemeiner Austausch zum Thema Geocaching.

Moderator: jmsanta

Benutzeravatar
wingster
Geocacher
Beiträge: 79
Registriert: Sa 4. Dez 2004, 18:26

Beitrag von wingster » Di 8. Mär 2005, 13:53

Ich habe nur einen Kompass :wink: , den nehme ich aber auch immer mit, zzgl. einer Karte...

Vom Cache oder Spaziergang nach Hause geht es dann auch ohne GPS und nur mit Karte/Kompass, das übt auch für den Fall das der Strom mal ausgeht... (und schont die Akkus)

Im Vorfeld (und natürlich auch zwischendurch) macht es natürlich Sinn zu wissen wo man ca. ist und auch "Auffanglinien" etc. zu kennen... Also hin und wieder mal einen Blick auf die Karte zu riskieren... das spart dann ganz viel Zeit wenn es soweit ist!

Der absolut orientierungslose und ohne Hilsmittel absolut aufgeschmissene

wingster

(der auch den Plural von Kompass mehr in Richtung Kompassi vermutet hätte... :D )

Werbung:
Benutzeravatar
DENK
Geocacher
Beiträge: 37
Registriert: Do 17. Feb 2005, 12:54
Wohnort: Kassel

Beitrag von DENK » Di 8. Mär 2005, 15:12

radioscout hat geschrieben:Wenn man die Orientierung völlig verloren hat, kann man sich manchmal akustisch orientieren ...

Was versteht man denn darunter? "Akustisch orientieren" Vielleicht jemanden nach dem Weg fragen, der sich besser auskennt? :D
Oder so eine Art Echolotnavigation? Man lernt ja nie aus...Da bin ich jetzt echt auf die Auflösung des Rätsels gespannt!!
Saludos von der Cacherfamilie
Bild

HHL

Beitrag von HHL » Di 8. Mär 2005, 15:16

DENK hat geschrieben:
radioscout hat geschrieben:Wenn man die Orientierung völlig verloren hat, kann man sich manchmal akustisch orientieren ...

Was versteht man denn darunter? "Akustisch orientieren" Vielleicht jemanden nach dem Weg fragen, der sich besser auskennt? :D
Oder so eine Art Echolotnavigation? Man lernt ja nie aus...Da bin ich jetzt echt auf die Auflösung des Rätsels gespannt!!

hehe, das beschreibt radioscout genau an der stelle, an der du die punkte gesetzt hast. :lol:

Benutzeravatar
Team-Crossgolf
Geowizard
Beiträge: 1763
Registriert: Fr 22. Okt 2004, 11:16

Beitrag von Team-Crossgolf » Di 8. Mär 2005, 15:16

Hören wo die nächste Straße / Autobahn / Kirchturm / Dorfdisse ist. Und in diese Richtung losmarschieren.
Keine Macht Den Zahlen

Benutzeravatar
Team-Crossgolf
Geowizard
Beiträge: 1763
Registriert: Fr 22. Okt 2004, 11:16

Beitrag von Team-Crossgolf » Di 8. Mär 2005, 15:19

Genau - also um es mal jetzt endlich so zu sagen...

[schwäbisch an]Liabe Leid, jedzd lääsad doch amol elles was dia do en den sred neischreibad - nau reduziert sich des ganze aufs wesendlichä[/schwäbisch aus]
Keine Macht Den Zahlen

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder