Cachebeschreibung: Cache schonmal geloggt?

Allgemeiner Austausch zum Thema Geocaching.

Moderator: jmsanta

Benutzeravatar
just
Geocacher
Beiträge: 101
Registriert: So 17. Jun 2007, 16:18
Wohnort: Wuppertal
Kontaktdaten:

Beitrag von just » Fr 5. Okt 2007, 10:00

DunkleAura hat geschrieben:
NoobNader hat geschrieben:hmm, komisch ist mir noch nicht passiert... meistens weiß ich hinterher noch, wo ich war... hihi

Wer weiß, was ihr euch da auf euren touren immer so reinzieht...

:lol:

also bei meinem Kollege wäre die Antwort sehr einfach, genügend Ganja :twisted:


Wird mir auch immer nachgesagt, wenn ich mal andere Cacher im Wald treffe.

"Wie ist dein Nick?"

"Just Dope"

"Aha, du tradest also immer ein bisschen Gras?"

"Klar :roll: "

:wink:

Ich wäre übrigens interessiert an dieses Firefox Plugin das PHerison erwähnt hat. Konnte bei einer kurzen Google Suche aber nichts finden. Gibt es das noch?
Bild

Werbung:
jmsanta
Geoguru
Beiträge: 4417
Registriert: So 20. Aug 2006, 22:02
Wohnort: NRW

Beitrag von jmsanta » Fr 5. Okt 2007, 10:29

nein, das Plugin gab es noch nie - aber es das Skript für Greasemonkey. und nur letzteres ist ein Plugin
http://www.greasespot.net/
http://www.geckos-geocaching.de/pimp-my ... iterungen/
http://gmscripts.locusprime.net/
Mt 5,3-11 (Lut. '84)

thofol
Geomaster
Beiträge: 307
Registriert: Mi 23. Mai 2007, 12:52
Wohnort: Tauberfranken

Beitrag von thofol » Fr 5. Okt 2007, 14:55

Wenn ich in mein Garmin einen neuen Waypoint eingebe und es gibt ihn schon (würde in hiesigem Fall bedeuten: Cache schon gesucht), dann bekomme ich den Hinweis, dass dieser Waypoint schon existiert. Spätestens dann wüsste ich, dass ich den Cache schon mal gemacht habe. Aber das setzt natürlich voraus, dass man die Waypoints nach dem Fund nicht aus dem Gerät löscht.

Aber man erinnert sich doch (gerade bei einer Fundzahl unter 100) noch an die Caches, die man gesucht / gefunden hat. Spätestens bei der Beschreibung sollten doch die Alarmglocken losgehen. Natürlich ist das was anderes beim hundertsten Leitplanken-Micro...
Bild

Wenn der letzte Fisch gerodet und der letzte Baum gegessen ist, werdet Ihr merken.... dass Ihr irgend etwas verwechselt habt.

jmsanta
Geoguru
Beiträge: 4417
Registriert: So 20. Aug 2006, 22:02
Wohnort: NRW

Beitrag von jmsanta » Fr 5. Okt 2007, 15:05

Irgendwie kann mir das nicht passieren, weil ich meine Daten aus GSAK herausziehe. Egal wie die weiter Verarbeitung abläuft (paperless via cachewolf und Übertragung auf den GPSr), fehlen da entweder die gefundenen Caches einfach oder sie sind eindeutig als gefunden gekennzeichnet.
Mt 5,3-11 (Lut. '84)

Benutzeravatar
widdi
Geowizard
Beiträge: 1598
Registriert: So 9. Apr 2006, 11:09
Wohnort: Gochsheim
Kontaktdaten:

Beitrag von widdi » Fr 5. Okt 2007, 15:20

anderes Beispiel... gestern war n Staubsaugervertreter da und wollt wissen, ob wir Verbrauchsmaterial,.... brauchen

ich sagte: keine Ahnung - ich huete das Haus. Ab Samstag koennen Sie wieder kommen

heute klingelte es......

"Oh - achja - als ich sie sah, wusste ich, hier war ich. Ich arbeite gerade die Liste derer ab, die nicht da waren - hier sieht alles so gleich aus".

Meine Meinung.. ne klasse Leistung: meine Mutter gewinnt immer mal in der Blumenschmuckpraemierung unseres (Bauern)-Hofes - btw. in dieser Strasse einer der wenigen Hoefe mit ner Blumenarmada draussen vorm Haus..... aber er hat ja recht.. "es sieht bei uns am Ort alles gleich aus" *augenroll*
Zuletzt geändert von widdi am Fr 5. Okt 2007, 15:22, insgesamt 1-mal geändert.
BildBild

Mashirito
Geocacher
Beiträge: 71
Registriert: Di 22. Mai 2007, 19:13

Beitrag von Mashirito » Fr 5. Okt 2007, 15:21

thofol hat geschrieben:Aber man erinnert sich doch (gerade bei einer Fundzahl unter 100) noch an die Caches, die man gesucht / gefunden hat. Spätestens bei der Beschreibung sollten doch die Alarmglocken losgehen. Natürlich ist das was anderes beim hundertsten Leitplanken-Micro...


Nein, nicht unbedingt. Es war ein einfacher Traditional mit absolut nichts sagender Cachebeschreibung. Hätt ich drüber nachgedacht und mir das ganze bei GE oder so nochmal genauer angeschaut, wär es mir sicher aufgefallen. Aber wie gesagt, es musste schnell gehen an dem Abend...

Grüße

Fabian
BildBild

movie_fan
Geoguru
Beiträge: 3339
Registriert: Do 8. Jun 2006, 16:07
Wohnort: Frankfurt

Beitrag von movie_fan » Fr 5. Okt 2007, 15:31

an einzelne micros die ich mal gesucht hab erinnere ich mich noch, aber wenns mehrere micros zu ein und dem selben thema werden kann ich die nichtmehr auseinander halten...
so die autobahncaches...da weiß ich so spontan net wo die liegen..

wenn ich die stellen wieder sehe ggf schon.. aba so spontan nicht...

aba ich hab die auch immer als gefunden auf dem gps makiert :) für irgendwas muss das ja gut sein *Gg*

kasimodo
Geocacher
Beiträge: 193
Registriert: Do 19. Mai 2005, 23:44
Wohnort: Arnstadt / Thueringen
Kontaktdaten:

Beitrag von kasimodo » Fr 5. Okt 2007, 19:53

Auch ich hab am am 3.Oktober sehr am mir gezweifelt! :shock:
Im GPS und PDA sind nur NICHT gefundene Caches!

Aktuell zum Thema:
http://www.geocaching.com/seek/log.aspx?LUID=d3d377dc-cfaf-4a36-b9a7-81b3385ee3a5

Alter Waldcache war im archiv + dann als neuer Cache wieder auferstanden!!

gruß kasimodo
Я мог только выучить русский язык :kopfwand:
and this is even worse than my English. :D

Bild
-------------------------------------

thofol
Geomaster
Beiträge: 307
Registriert: Mi 23. Mai 2007, 12:52
Wohnort: Tauberfranken

Beitrag von thofol » Fr 5. Okt 2007, 20:42

Nein, nicht unbedingt. Es war ein einfacher Traditional mit absolut nichts sagender Cachebeschreibung. Hätt ich drüber nachgedacht und mir das ganze bei GE oder so nochmal genauer angeschaut, wär es mir sicher aufgefallen. Aber wie gesagt, es musste schnell gehen an dem Abend...


Okay, dann wird es sicher nicht Enigma #1 gewesen sein... :wink: Bei uns in der Gegend haben die meisten Caches eine gute Beschreibung. Die behält man dann eben gut im Gedächtnis. Ist eben auch immer eine Frage der Cachedichte in der Gegend.
Bild

Wenn der letzte Fisch gerodet und der letzte Baum gegessen ist, werdet Ihr merken.... dass Ihr irgend etwas verwechselt habt.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder