Umfrage zum Informationsverhalten beim Kauf von Navis

Allgemeiner Austausch zum Thema Geocaching.

Moderator: jmsanta

Benutzeravatar
Joggl
Geomaster
Beiträge: 517
Registriert: Mo 28. Mai 2007, 23:13
Wohnort: Amberg Freistaat Bayern

Beitrag von Joggl » Sa 6. Okt 2007, 17:26

London Rain hat geschrieben:
Joggl hat geschrieben:Vielleicht geh ich das morgen nochmal in Ruhe an


Ne, ich glaube nicht...


Hast recht, hab heute auch keine Lust mehr.. :-)
Bild Bild

Werbung:
Benutzeravatar
blackbeard69
Geomaster
Beiträge: 783
Registriert: Do 10. Mai 2007, 20:50
Wohnort: 50354 Hürth

Beitrag von blackbeard69 » Sa 6. Okt 2007, 23:22

auch gerade ausgefüllt. Viel Erfolg!

Thomas
Der Weg ist das Ziel; die Dose der Anlass, ihn zu gehen.

gartentaucher
Geowizard
Beiträge: 1127
Registriert: Mo 16. Okt 2006, 11:39
Wohnort: 36039 Fulda

Beitrag von gartentaucher » So 7. Okt 2007, 17:11

geometer42 hat geschrieben:Ich verstehe die Fragen nicht :shock:


Das beruhigt mich jetzt aber. So ganz war mir auch nicht klar, um was es geht. Aber wenigstens habe ich jetzt meine sonntägliche gute Tat getan, wenn ich schon nicht den Wald umpflügen kann.

Ich rede nie mit meinen Freunden über Navigationsgeräte, maximal über "Meine Abweichung ist 10 m und bei dir?" oder so. Bin ich jetzt doof? :roll:

Das aufblasbare GPS bitte an meine e-Mail-Adresse schicken.
LG Friederike - gartentaucher

Bild Bild

..........

Beitrag von .......... » So 7. Okt 2007, 18:50

Naja so richtig steige ich da auch nicht durch.
Gespräche über Laufzeitfehlerkorrekturen und GLS fallen bei mir auch unter das Kapitel "Gespräche über mobile Navigationsgeräte".

Da Wuidara
Geocacher
Beiträge: 222
Registriert: Fr 1. Apr 2005, 20:39

Beitrag von Da Wuidara » So 7. Okt 2007, 18:52

Super. So eine Umfrage kann 1:1 als Beispiel dienen, wie man "Marktforschung" nicht betreiben sollte. Ich habe nach der der dritten Frage mit gleichem Frage- und Antwortschema einen leicht getrübten Blick bekommen und angefangen über die Unterschiede der einzelnen Fragestellungen zu sinnieren. Die Folge war doch tatsächlich der Abbruch des Tests, weil ich nicht mehr bei der Sache war. :shock:

Aber keine Angst, ich pack ihn gleich nochmal an, versprochen!

Das ist übrigens nicht als Gemecker gemeint, sondern als gut gemeinter Ratschlag, Ehrenwort!
Trade equal:
Wer Rechtschreibfehler in meinen Posts findet, darf sie nur behalten, wenn er sie gegen gleichwertige eigene tauscht!
Bild

Benutzeravatar
NC666
Geomaster
Beiträge: 443
Registriert: Mi 16. Mai 2007, 22:38
Wohnort: 41065 Mönchenladbach
Kontaktdaten:

Beitrag von NC666 » So 7. Okt 2007, 19:03

Jetzt wollte ich doch mal sehen, wovon ihr redet. Das ist ja grauenvoll.... Mir fehlt eine klare Abgrenzung der Fragen zueinander, sorry...
Bild Bild

Benutzeravatar
widdi
Geowizard
Beiträge: 1598
Registriert: So 9. Apr 2006, 11:09
Wohnort: Gochsheim
Kontaktdaten:

Beitrag von widdi » So 7. Okt 2007, 19:51

lange fragen.. alle aehnlich.. und imo die meisten am Anfang an der Realitaet vorbei.. was er wissen will.. war mir meist alles egal beim Kauf *g* und anderen sag ich nur, was ichdenke, wenn s Thema drauf kommt.. aber das sind keine lange Diskussionen, wie die Umfrage in den Fragestellungen erwarten laesst
BildBild

gartentaucher
Geowizard
Beiträge: 1127
Registriert: Mo 16. Okt 2006, 11:39
Wohnort: 36039 Fulda

Beitrag von gartentaucher » So 7. Okt 2007, 20:01

Nunja, ich war einmal mit Freunden cachen und habe mir dann sofort, mit dem günstigsten Preis-Leistungsverhältnis einen "Gelben Engel" bei Ebay gekauft. Ich hatte mir zwar vorher Garmins Gerätevergleich zu Gemüte geführt, aber dann am liebsten das gekauft, was ich vorher schon einmal in der Hand hatte.

Damit bin ich vielleicht wenig repräsentativ. :oops:
LG Friederike - gartentaucher

Bild Bild

Benutzeravatar
widdi
Geowizard
Beiträge: 1598
Registriert: So 9. Apr 2006, 11:09
Wohnort: Gochsheim
Kontaktdaten:

Beitrag von widdi » So 7. Okt 2007, 20:11

mhh gartentaucher.. jetzt kommt fuer mich die Frage auf: Strassennavi.. oder Geocaching-Navi *g*


ich habe beides und habe erwartet, dass das erste gemeint ist.. so n Ding, das sagt, wo ich hin abbiegen soll - und nicht nur piepst
BildBild

gartentaucher
Geowizard
Beiträge: 1127
Registriert: Mo 16. Okt 2006, 11:39
Wohnort: 36039 Fulda

Beitrag von gartentaucher » So 7. Okt 2007, 20:14

Meine ADAC-Mitgliedschaft hatte ich schon vorher. :D
Die ist sehr beruhigend, wenn ich mich auf schlammige Wege im tiefsten Wald verirre.

Mein Etrex kann weder piepen, noch Wege anzeigen.

Ich liebe diese puristische Simpellösung, schließlich will ich meine Schätze noch suchen müssen.
Eine ganze Kerlin - dank Garmin! :twisted:
LG Friederike - gartentaucher

Bild Bild

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder