Umfrage zum Informationsverhalten beim Kauf von Navis

Allgemeiner Austausch zum Thema Geocaching.

Moderator: jmsanta

spectra
Geocacher
Beiträge: 107
Registriert: Di 7. Nov 2006, 23:18

Beitrag von spectra » Mo 8. Okt 2007, 13:59

Hab mir jetzt auch mal den Spass gemacht. Würg - bin fertsch.

Also ich finde die Fragen auch "absoluter Rotz". Also ich bin sicherlich der richtige Ansprechpartner für dieses Thema, aber die Art der Fragerei ist völlig daneben. Ich hab dann auch nach der Hälfte nur noch klick-klick-klick....

Ist auch völlig rille, diese Umfrage und vertane Zeit, da auch in zehn Jahren Saturn & Co bestimmen, was 99,99% der Deutschen an Elektronik kaufen - UNINFORMIERT

Werbung:
Benutzeravatar
BlueGerbil
Geowizard
Beiträge: 2374
Registriert: So 12. Dez 2004, 22:12
Kontaktdaten:

Beitrag von BlueGerbil » Mo 8. Okt 2007, 14:06

Ich habe erstmal angekreuzt, das ich mein erstes Navi vor 2005 gekauft habe (im Jahr 2000, also vor ca. 7 Jahren) und werden dann gefragt, wieviele Stunden ich damit verbracht habe, mit Freunden zu sprechen über das Thema, im Internet zu recherchieren usw.

- Erwartet jemand ernsthaft, das ich mir das merke?
- Erwartet jemand ernsthaft, auf diese Art und Weise aussagekräftige Infos zu bekommen?

Neee, nach ein paar Seiten hab ich´s abgebrochen.

HHL

Beitrag von HHL » Mo 8. Okt 2007, 17:25

was kann man mit solcher grützumfrage eigentlich werden?
mich wundert nichts mehr. 8)

Happy Hunting – The Old Fashioned Way (Trads only, NO Micros, NO vanity caches, exceptions may appear)

Benutzeravatar
radioscout
Geoking
Beiträge: 22748
Registriert: Mo 1. Mär 2004, 00:05
Wohnort: Aachen

Beitrag von radioscout » Mo 8. Okt 2007, 17:53

Ich habe den Fragebogen gewissenhaft komplett ausgefüllt.

Viel Erfolg bei der Diplomarbeit!
Bild
Wir hätten nie uns getraut doofe Dosen anzumelden schon aus Respekt vor diesem geheimnisvollen Spiel (Dosenfischer, Die goldenen Jahre)

Benutzeravatar
hcy
Geoguru
Beiträge: 5782
Registriert: Di 24. Mai 2005, 15:56

Beitrag von hcy » Mo 8. Okt 2007, 17:54

Ich hab's auch abgebrochen. Normalerweise mache ich ganz gerne Umfragen (hab gerne das Gefühl nach meiner Meinung gefragt zu werden), aber das war übel. Seitenweise fast immer das gleiche.
"Good spelling, punctuation, and formatting are essentially the on-line equivalent of bathing." -- Elf Sternberg
"...- the old fashioned way (trads only, exceptions may appear)" -- HHL

Kalli
Geowizard
Beiträge: 1420
Registriert: Sa 19. Mär 2005, 18:56

Beitrag von Kalli » Mo 8. Okt 2007, 20:42

Ich hab's aufgegeben mit der Beantwortung. Ich habe mein erstes Navi damals bei Aldi im Urlaub gekauft, als die "erste Navi-Welle" tobte. Groß informiert habe ich mich nicht, ich fands einfach geil, es war nicht zu teuer und danach habe ich mich erst kundig gemacht, was man damit noch so anstellen kann (und bin so zum geocaching gekommen). Somit kam der Großteil der Fragen in der Umfrage für mich nicht mehr in Betracht.

Benutzeravatar
friederix
Geoguru
Beiträge: 4024
Registriert: So 9. Okt 2005, 20:28
Wohnort: zuhause in der Hohen Mark
Kontaktdaten:

Beitrag von friederix » Mo 8. Okt 2007, 22:00

hcy hat geschrieben:Ich hab's auch abgebrochen. Normalerweise mache ich ganz gerne Umfragen (hab gerne das Gefühl nach meiner Meinung gefragt zu werden), aber das war übel. Seitenweise fast immer das gleiche.

Dito. Ich versuche gerne zu helfen. Aber der Fragenkatalog war auch für meine Nerven zuviel. Abbruch durch k.o. in der 6. Runde. oder so ...
Immer dasselbe Schema, das verkraftet kein Mensch.

Sorry, aber auch meine Belastungsgrenze ist irgendwann erreicht,
immer selbst und ständig bei der Arbeit; - 51 Wochen im Jahr und sechs Tage die Woche.
Und am siebten Tage sollst Du ruhen cachen!

edelstein
Geomaster
Beiträge: 552
Registriert: Di 2. Aug 2005, 19:36
Wohnort: 73730 Esslingen

Beitrag von edelstein » Mo 8. Okt 2007, 23:06

Besser wäre es, der Befrager stellt sich in einen Laden, in dem Geräte verkauft werden und befragt die Leute live vor Ort. Das wäre, weil die Antworten dann noch ganz frisch sind, sicher repräsentativer.
5 m auf dem GPS sind manchmal 50m in der Natur - vertikal

GOONIES_KC
Geocacher
Beiträge: 71
Registriert: Mi 14. Feb 2007, 22:07
Wohnort: Kronach / Oberfranken
Kontaktdaten:

Beitrag von GOONIES_KC » Do 11. Okt 2007, 20:10

Da ich aus Erfahrung um die oftmals nicht nachzuvollziehenden Gedankengänge während der Erarbeitung einer Diplomarbeit weis, hab ich mich aus Solidarität durchgekämpft.

Viel Glück
Bild

Benutzeravatar
jensileinchen
Geomaster
Beiträge: 320
Registriert: So 7. Aug 2005, 15:39
Kontaktdaten:

Beitrag von jensileinchen » Fr 12. Okt 2007, 08:21

so fertig -.-
Bild

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder