Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Listingerstellung im HTML-Format

Allgemeiner Austausch zum Thema Geocaching.

Moderator: jmsanta

Benutzeravatar
Lujason
Geomaster
Beiträge: 362
Registriert: Fr 8. Sep 2006, 10:14
Wohnort: Kreis Diepholz

Beitrag von Lujason » Di 9. Okt 2007, 19:19

Da Wuidara hat geschrieben:By the Way: Paperless-Cacher haben leider zumeist mit jeder Form von Formatierungen im Text (insbesondere aber mit Tabellen) so ihre Probleme.

Auf meinem PDA kann ich solche Listings nicht lesen, weil z.B. Cachewolf bei Tabellen oft nur Schrott anzeigt. Das führt dazu, dass ich den Cache dann nicht spontan machen kann. Find ich immer wieder schade.
Das liegt ja wohl eher an der schlecht programmierten PDA Software und nicht an den Cachebeschreibungen.
Mit Cachemate habe ich da bisher auf meinem Palm keine Probleme.
Ansonsten gibt es ja für den PDA noch die Möglichkeit das ganze als html im Browser zu betrachten
Bild

Werbung:
Benutzeravatar
radioscout
Geoking
Beiträge: 23049
Registriert: Mo 1. Mär 2004, 00:05
Wohnort: Aachen

Beitrag von radioscout » Di 9. Okt 2007, 19:24

Lujason hat geschrieben: Das liegt ja wohl eher an der schlecht programmierten PDA Software und nicht an den Cachebeschreibungen.
Das liegt wohl zunächst daran, daß nicht alles in den PQs enthalten ist.
Bild
Wir hätten nie uns getraut doofe Dosen anzumelden schon aus Respekt vor diesem geheimnisvollen Spiel (Dosenfischer, Die goldenen Jahre)

Da Wuidara
Geocacher
Beiträge: 222
Registriert: Fr 1. Apr 2005, 20:39

Beitrag von Da Wuidara » Mi 10. Okt 2007, 10:26

Lujason hat geschrieben:Das liegt ja wohl eher an der schlecht programmierten PDA Software und nicht an den Cachebeschreibungen.
Das mag schon sein. Mir ging es auch gar nicht darum, ob und wie gut irgendein Tool programmiert ist, sondern vielmehr um den Hinweis, dass so mancher Cacher mit aufwändig und liebevoll gestalteten HTML Listings nix anfangen kann.

Ich weiß das aus eigener Erfahrung. Und ich bin KEIN Paperless Cacher, sondern hatte schon selbst mal eine etwas "kompliziertere" Listingseite gebastelt. Nach den damaligen Erfahrungen habe ich dann lieber die gesamte Kreativitiät eher in die eigentliche Cacherunde gelegt, statt in die Gestaltung der Listingseite.
Trade equal:
Wer Rechtschreibfehler in meinen Posts findet, darf sie nur behalten, wenn er sie gegen gleichwertige eigene tauscht!
Bild

Geo_Ludwig

Beitrag von Geo_Ludwig » Mi 10. Okt 2007, 17:29

alex3000 hat geschrieben:Der Beste und einfachste Weg: Im WYSIWYG-Editor von Opencaching das Listing basteln. Bietet alles (auch Tabellen und und und) und ist nach meiner Erfahrung 100% kompatibel zu GC.COM. Danach einfach auf den HTML-Reiter gehen und zu gc.com rüberblubbern lassen.
Jede Software die normalen saubern Quellcode liefert eignet sich für HTML-Erstellung. Notfalls per Hand nach arbeiten, aber da sollte man sich schon ein wenig auskennen. Leider, gerade auch bei Tabellen, verwenden Editoren bei verändert, gerne Pixelangaben... und die muss man halt nacharbeiten.

Geo_Ludwig

Beitrag von Geo_Ludwig » Mi 10. Okt 2007, 17:31

Lujason hat geschrieben:
Da Wuidara hat geschrieben:By the Way: Paperless-Cacher haben leider zumeist mit jeder Form von Formatierungen im Text (insbesondere aber mit Tabellen) so ihre Probleme.

Auf meinem PDA kann ich solche Listings nicht lesen, weil z.B. Cachewolf bei Tabellen oft nur Schrott anzeigt. Das führt dazu, dass ich den Cache dann nicht spontan machen kann. Find ich immer wieder schade.
Das liegt ja wohl eher an der schlecht programmierten PDA Software und nicht an den Cachebeschreibungen.
Mit Cachemate habe ich da bisher auf meinem Palm keine Probleme.
Ansonsten gibt es ja für den PDA noch die Möglichkeit das ganze als html im Browser zu betrachten
Genauso sehe ich das auch. Es leigt eher an der Palmsoftware, aber meist nicht an den Listings.

dl1nux
Geocacher
Beiträge: 249
Registriert: Mo 12. Feb 2007, 18:28

Re: Listingerstellung im HTML-Format

Beitrag von dl1nux » Mi 10. Okt 2007, 20:36

Team-Ludwigshafen hat geschrieben:Moin,
Habe eben mal testweise den Code in das Listing-Formular reinkopiert, mit dem Ergebnis, dass die Tabellen nur teilweise korrekt dargestellt werden.
Das Problem mit NVU kenne ich. Die kriegen das nicht richtig gebacken. Es liegt am NVU. Mit Frontpage passiert das nicht. Aber das kostet ne ganze Stange Geld, genauso wie andere Programme.

Freeware bedeutet eben nicht immer Qualität. Dafür ist es halt umsonst :-)

eigengott
Geowizard
Beiträge: 1962
Registriert: Do 24. Nov 2005, 21:56
Wohnort: Köln

Beitrag von eigengott » Do 11. Okt 2007, 00:34

Da Wuidara hat geschrieben:Nach den damaligen Erfahrungen habe ich dann lieber die gesamte Kreativitiät eher in die eigentliche Cacherunde gelegt, statt in die Gestaltung der Listingseite.
Halleluja! Ein Beispiel, dem möglichst oft gefolgt werden sollte. Caches, bei denen die Kreativität im Listing statt vor Ort versteckt sind (vorne hui, hinten pfui), nerven nämlich nicht nur Paperless-Cacher.

Wie schön dagegen, wenn sich aus einer unscheinbaren Beschreibung vor Ort eine tolle Location, phantasievolle Aufgaben oder andere, unerwartete Highlights ergeben.

Ein guter Test um abzuschätzen, was Paperless-Cacher von einer Cache-Beschreibung zu sehen bekommen ist übrigens http://wap.geocaching.com/. Dort auf "View Cache" klicken, Wegpunkt des eigenen Caches eingeben und staunen. Man bemerke zum Beispiel, daß dort keinerlei Fotos oder auch nur Hinweise darauf auftauchen. Und der Großteil der Textformatierungen wird sang- und klanglos über Bord geworfen.

GeoFaex
Geowizard
Beiträge: 2046
Registriert: Di 2. Aug 2005, 04:42
Wohnort: 74626 Bretzfeld
Kontaktdaten:

Beitrag von GeoFaex » Do 11. Okt 2007, 04:44

Für ne HTML-Beschreibung braucht man eigentlich keinen Editor. Wie Text formatiert oder eine Tabelle erstellt wird ist schnell gelernt und kann sogar mit dem Text-Editor von Windows umgesetzt werden. Hab mal angefangen ne Anleitung zu basteln wie man ne Cachebeschreibung in HTML umsetzt. Los gehts mit ner einfachen Tabelle weil die hier ursprünglich das Thema war.... klick
eigengott hat geschrieben:
Da Wuidara hat geschrieben:Nach den damaligen Erfahrungen habe ich dann lieber die gesamte Kreativitiät eher in die eigentliche Cacherunde gelegt, statt in die Gestaltung der Listingseite.
Halleluja! Ein Beispiel, dem möglichst oft gefolgt werden sollte. Caches, bei denen die Kreativität im Listing statt vor Ort versteckt sind (vorne hui, hinten pfui), nerven nämlich nicht nur Paperless-Cacher.

Wie schön dagegen, wenn sich aus einer unscheinbaren Beschreibung vor Ort eine tolle Location, phantasievolle Aufgaben oder andere, unerwartete Highlights ergeben.

Ein guter Test um abzuschätzen, was Paperless-Cacher von einer Cache-Beschreibung zu sehen bekommen ist übrigens http://wap.geocaching.com/. Dort auf "View Cache" klicken, Wegpunkt des eigenen Caches eingeben und staunen. Man bemerke zum Beispiel, daß dort keinerlei Fotos oder auch nur Hinweise darauf auftauchen. Und der Großteil der Textformatierungen wird sang- und klanglos über Bord geworfen.
Und wo liegt jetzt das Problem? Wer Paperless Cachen geht sollte sich eben so ausstatten dass es auch funktioniert. Bin auch Paperless unterwegs und schreibe meine Beschreibungen trotzdem in HTML. Funktioniert mit http://wap.geocaching.com (siehe z.B. GC1204Z) genauso wie mit der Kombination GSAK, Spoilersync und PocketPC. Bei Wap wird eben nur der Text angezeigt und Bilder in der Beschreibung fallen einfach weg. Das gilt aber auch für alle anderen Beschreibungen - egal ob mit oder ohne Tabelle. Bilder die man bei GC.com hochgeladen hat sieht man ja bei Wap auch nicht. Nichtmal die Additional Waypoint werden angezeigt....

Kann ja jeder mal testen:
GCCA8 - Beschreibung nur Text und ohne Bild
GC1204Z - Beschreibung in HTML mit Tabelle und Bild

Also wo ist der Unterschied? Ich seh beim besten willen keinen....

Gruß,
GeoFaex

Team-Ludwigshafen
Geomaster
Beiträge: 924
Registriert: Mo 23. Mai 2005, 13:09
Wohnort: Kurpfalz
Kontaktdaten:

Beitrag von Team-Ludwigshafen » Do 11. Okt 2007, 11:45

GeoFaex hat geschrieben:klick
Danke ! 8)

Gruß

Michael
Bild

Benutzeravatar
radioscout
Geoking
Beiträge: 23049
Registriert: Mo 1. Mär 2004, 00:05
Wohnort: Aachen

Beitrag von radioscout » Do 11. Okt 2007, 18:39

GeoFaex hat geschrieben: Spoilersync
AFAIK nach den ToU nicht zulässig.
Bild
Wir hätten nie uns getraut doofe Dosen anzumelden schon aus Respekt vor diesem geheimnisvollen Spiel (Dosenfischer, Die goldenen Jahre)

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder