Cacher-Stützpunkt

Allgemeiner Austausch zum Thema Geocaching.

Moderator: jmsanta

Die Schatzjäger
Geomaster
Beiträge: 955
Registriert: So 2. Okt 2005, 12:59

Beitrag von Die Schatzjäger » Di 9. Okt 2007, 09:12

Glaub mir ...
Die Fanken werden dir das auch nie vergessen...

Vorallem dein liebenswerter Gesichtsausdruck, unter deinem REGENSCHIRM, während wir im strömenden Regen immer nasser wurden ...
Bild

Werbung:
smo
Geomaster
Beiträge: 694
Registriert: Fr 8. Jul 2005, 09:51
Kontaktdaten:

Beitrag von smo » Di 9. Okt 2007, 09:25

Die Schatzjäger hat geschrieben:Glaub mir ...
Die Fanken werden dir das auch nie vergessen...

Vorallem dein liebenswerter Gesichtsausdruck, unter deinem REGENSCHIRM, während wir im strömenden Regen immer nasser wurden ...


ROFL, kann ich mir bildhaft vorstellen :)

Aber im Ernst, eigentlich war fuer solche Sachen mal die Seite in meiner Sig gedacht, aber nach jeder Menge Lob, Begeisterung und Mitmachbekundungen stand ich wieder allein da, und da hab ichs erstmal auf den Winter verschoben. Dann start ich nen neuen Marketingversuch :), jetzt ist einfach zu wenig Zeit. Alleine geht das nun mal nicht, woher soll ich wissen wo man ein Bundesland weiter uebernachten oder sich etwas nach dem Cachen anschauen kann...


Viele Gruesse
Steve

spun
Geomaster
Beiträge: 769
Registriert: Fr 4. Nov 2005, 14:36

Beitrag von spun » Di 9. Okt 2007, 11:33

Zai-Ba hat geschrieben:Problem bei der Kombination aus Couchsurfing und Nachtcaches ist halt, dass man den Gastgebern nicht zumuten kann irgendwann zwischne 04:00 und 05:00 völlig verdreckt vor der Bude zu stehen. Da ist das Unterkommen auf legalen, wilden Campingplätzen, bei "Leidensgenossen" oder ähnliches doch deutlich einfacher.


Wie kommst du darauf ? Man kann das doch vorher absprechen das man sagen wir mal "sehr aktiv" ist. Und Nachtcaches bleiben eh die Ausnahme.

Wenn schon eine gute Datenbank zu der Thematik existiert, dann braucht man nicht zwangsläufig wieder irgendwas neues properitäres aufzuziehen. Eine existierende große Community ist doch die beste Basis. Und beim überfliegen von CouchSurfing habe ich doch auch Gruppen entdeckt, da könnte man ja geocaching mit integrieren :)

@smo: Danke für den Link, ich finde die Seite sehr interessant.

Benutzeravatar
König Moderig
Geowizard
Beiträge: 1018
Registriert: Do 3. Aug 2006, 22:34
Wohnort: Bonn
Kontaktdaten:

Beitrag von König Moderig » Di 9. Okt 2007, 12:56

Wenn CouchSurfing tatsächlich passt, dann braucht man natürlich nichts neus, das stimmt.

[edit] Bis darauf, dass ich mich da altersbedingt nicht registrieren darf :cry:

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder