Ausgrenzung - im Einklang mit den basics?

Allgemeiner Austausch zum Thema Geocaching.

Moderator: jmsanta

Albatross1901
Geocacher
Beiträge: 131
Registriert: So 1. Mai 2005, 00:56
Wohnort: Where the Eagles fly

Ausgrenzung - im Einklang mit den basics?

Beitrag von Albatross1901 » So 14. Okt 2007, 21:06

Weil ein Owner mit Ansichten anderer Geocacher nicht einverstanden ist wird für diese ein "Hausverbot" bei dem von ihm ausgelegten Caches erteilt mit dem Hinweis alle logs zu löschen.

Ich komme mit der Haltung nicht ganz klar. Kann ein Owner überhaupt jemanden vom Suchen und Finden abhalten und den Log des Finders löschen?

Wenn sich solche Sitten einführen, dann kann man bald damit rechnen, dass auch andere Gruppen (xxx) vielleicht von Ownern ausgegrenzt werden.

Ich bin der Meinung, dass ein ausgelegter Cache zwar einen Owner hat, aber im übertragenen Sinn so etwas wie eine an die Gemeinde gespendete Parkbank darstellt. Da kann der Spender ja auch nicht festlegen wer sich letztlich darauf setzen darf und wer nicht. Vielleicht ein etwas hinkender Vergleich aber die Tendenz sollte aufgezeigt werden.

Diese Einstellung ist für geocaching IMHO nicht nur wenig förderlich, sondern geht in eine schlimme negative Richtung.

Wie seht Ihr so eine Reaktion und ist das nach den gc rules überhaupt vertretbar?

Für sachliche Beiträge wäre ich dankbar. Sonst hätte ich das in die Wiese gestellt.

Herzlichst
Albatross1901

bedenklichen Bestandeil entfernt, jmsanta
Lieber mit den Adlern fliegen als mit den Hühnern scharren!

Werbung:
Benutzeravatar
Carsten
Geowizard
Beiträge: 2844
Registriert: Di 23. Aug 2005, 13:20

Re: Ausgrenzung - im Einklang mit den basics?

Beitrag von Carsten » So 14. Okt 2007, 21:22

Albatross1901 hat geschrieben:Diese Einstellung ist für geocaching IMHO nicht nur wenig förderlich, sondern geht in eine schlimme negative Richtung.


Vielleicht hättest du erwähnen sollen, wieso diese User das getan haben. Eure schwachsinnige Charta ist ebenso wenig förderlich.

Albatross1901 hat geschrieben:Wie seht Ihr so eine Reaktion und ist das nach den gc rules überhaupt vertretbar?


In dem oben genannten Zusammenhang kann ich diese Reaktion sehr gut verstehen. Und wieso sollte sie nicht vertretbar sein? Es ist im Endeffekt nichts weiter als eine Logbedingung. Konsequenterweise müssten diese Caches also zum Mystery umgelabelt werden.

Benutzeravatar
Mensa2
Geowizard
Beiträge: 1247
Registriert: Di 19. Jul 2005, 18:44
Wohnort: 80687 München

Beitrag von Mensa2 » So 14. Okt 2007, 22:06

Oh Mann, jetzt geht das Geheule los...konnte ich mir beim ersten Anblick nicht verkneifen! Egal, zum Sachlichen:

Hier werden Premium Member gnadenlos ausgegrenzt. Diskussion zwecklos
No Members Please :roll:
Das scheinen alle nicht betroffenen toll zu finden.
Und dann gibt es ja noch die Premium Member Caches... nicht zu vergessen die Tauch-, Berg- und Klettercaches oder 5 * Rätsel, die vielen Sucher oder auch generell sonstige > 1 Terrain die speziell Rollstuhlfahrern verwehrt bleiben.
Was ist mit den Logbedingungen?
Bild

Benutzeravatar
Mensa2
Geowizard
Beiträge: 1247
Registriert: Di 19. Jul 2005, 18:44
Wohnort: 80687 München

Beitrag von Mensa2 » So 14. Okt 2007, 22:26

Zum Parkbankbeispiel:
Dann müsste nach eurer Charta eine Parkbank, mit der die "Gemeinde" nicht einverstanden ist weil sie das "Gesamtbild verschandelt" wieder abgebaut werden?

Alle maulen immer rum, dass die Qualität den Bach heruntergeht und diese 0815-Dinger nicht dem "Geist" von Geocaching entsprechen und das schöne Hobby verschandeln.

:?: WO bitte steht geschrieben das die Dosen immer an supertollen Locations zu liegen haben :?:

Ich bin natürlich sehr froh und dankbar wenn mich das Hobby an interessante Orte führt, die ich ohne Geocaching nie... bla...bla :wink:

Auf der GC.com habe ich nichts dazu gefunden. Es geht darum
Geocaching is an entertaining adventure game for gps users. Participating in a cache hunt is a good way to take advantage of the wonderful features and capability of a gps unit. The basic idea is to have individuals and organizations set up caches all over the world and share the locations of these caches on the internet.

In der Checkliste zum Verstecken steht auch nichts über Quality oder dergleichen....

Viele der lieblos hingeworfenen Dinger finde ich auch nicht toll. Wie kann man das ändern? Am besten wäre wenn ALLE die Teile links liegen lassen würden. (Allerdings wage ich zu bezweifeln dass das jemals geschehen wird.) Wenn keine Nachfrage herrscht verschwinden die von alleine. Natürlich ist das ein langfrister EIngriff in die Cache-Kultur aber er erfolgt von innen und ist wesentlich effizienter als eine (zweifelhafte) "Hau-Ruck-Aktion von Oben"

Würde die Kurpfalz-Charta nicht auch eine Reihe von Caches ächten und Owner sanktionieren oder ausgrenzen? Warum soll es dann auch nicht anders herum gelten? (siehe Member - No Member Caches)
Bild

Bandicoot
Geocacher
Beiträge: 131
Registriert: So 17. Dez 2006, 17:10
Wohnort: 74862 Binau
Kontaktdaten:

Beitrag von Bandicoot » So 14. Okt 2007, 22:38

Hallo Wolf, wertgeschätzter Nachbar!

In der Hitze der Emotionen zur Kurpfalz-Charta sind einige unsägliche Dinge gesagt worden. Morsix hat wohl in einer Kurzschluss-Aktion alle seine Caches mit Hausverbot gegen euch versehen. Ein bisschen später hat er es wieder rückgängig gemacht. Gut so! Eifeltiger hat vielleicht noch nicht widerrufen. Der entsprechende Thread ist aber z.Zt gesperrt. Gut heißen kann man diese Aktionen bestimmt nicht, aber ich sehe darin so eine Art zynischen Protest. Alle Beteiligten sollten irgendwann wieder zur Realität zurückkehren. Wenn es soweit ist geht hoffentlich kein Riss durch unsere Gemeinschaft.

Ich selbst - ich weiß nicht ob du es mitbekommen hast - bin gestern aus der Kurpfalz-Community ausgetreten. Das war für mich ein logischer Schritt, denn ich stehen nicht hinter dieser Charta, egal wie oft sie noch überarbeitet würde. Ich will nicht Mitglied in einem "Club" sein, der so mit seiner Umwelt oder seinen Mitgliedern kommuniziert. Für mich ist die Charta allein schon wegen ihrer Form und ihrem Anspruch her unsäglich und unerträglich. Ich verstehe auch nicht, für wen diese Charta gelten soll? Es gibt in der Geocaching-Welt keine regionalen Grenzen. Und schon gar nicht unterstehen alle Geocacher, die in der Kurpfalz wohnen oder cachen dem Urteil und Einfluss der sogenannten "Kurpfalz-Community". Letztlich könnt ihr solche Maßstäbe und die Folgen daraus nur auf die eigenen Club-Mitglieder anwenden. Oder anders ausgedrückt: Himmelarschundzwirnfürwenhaltetihreuchüberhaupt????

Ich schreibe das hier nur um dir mal vor Augen zu führen, wie "angeschissen" sich manche gefühlt haben, als sie diesen grandiosen Bockmist von Charta und die noch fatalere Diskussion darüber gelesen haben. Und um sich da zu ärgern, muss man nicht mal in der Kurpfalz wohnen. Wie gesagt: Es gibt keine Grenzen, also haben solche Worte auch keinen begrenzten Wirkbereich. In diesem Zusammenhang verstehe ich so manche (verrückte) Reaktion. Ich selbst musste ja auch nicht lange zögern, um zu wissen, was zu tun ist...

Ich wäre sehr froh, wenn diese Charta nie wieder aus der Versenkung auftaucht. Sowas braucht die Welt nicht!

ruebe
Geocacher
Beiträge: 70
Registriert: Mo 28. Nov 2005, 20:41
Wohnort: Pfalz

Beitrag von ruebe » So 14. Okt 2007, 22:56

Mensa2 hat geschrieben::?: WO bitte steht geschrieben das die Dosen immer an supertollen Locations zu liegen haben :?:


Hier:

Geocaching.com
Tips on hiding your first cache:

Geocaching is just like real estate - location, location, location!

Ultimately you'll want to place a cache in a place that is unique in some way. The big reward for geocachers, other than finding the cache itself, is the location. A prime camping spot, great viewpoint, unusual location, etc. are all good places to hide a cache.

Ich denke das ist eindeutig, hast du wohl übersehen! :wink:

Benutzeravatar
ScandinavianMagic
Geomaster
Beiträge: 822
Registriert: Mo 1. Aug 2005, 21:07
Wohnort: WN, BaWü
Kontaktdaten:

Re: Ausgrenzung - im Einklang mit den basics?

Beitrag von ScandinavianMagic » So 14. Okt 2007, 23:04

Carsten hat geschrieben:
Albatross1901 hat geschrieben:Diese Einstellung ist für geocaching IMHO nicht nur wenig förderlich, sondern geht in eine schlimme negative Richtung.


Vielleicht hättest du erwähnen sollen, wieso diese User das getan haben. Eure schwachsinnige Charta ist ebenso wenig förderlich.


Kurpfalzcharta! Aber hallo, wo kann man die lesen? Auch haben wollen :mrgreen:

Also nachdem, was man die letzten Tage hier im Geoclub so lesen konnte, hab ich echt den Eindruck, dass in Heilbronn jemand was Schlimmes in den Neckar gekippt hat, was sich jetzt unaufhaltsam flussabwärts bewegt und seine Wirkung entfaltet... :shock:
Solang die dicke Frau noch singt, ist die Oper nicht zu Ende

Benutzeravatar
Carsten
Geowizard
Beiträge: 2844
Registriert: Di 23. Aug 2005, 13:20

Beitrag von Carsten » So 14. Okt 2007, 23:08

ruebe hat geschrieben:Tips on hiding your first cache


Ich denke, das ist eindeutig. Das hast du wohl übersehen! Es sind Tipps zum Verstecken, keine Regeln! Sonst würde es auch auf der Seite mit den Guidelines stehen und nicht nur auf der Hilfeseite.

Benutzeravatar
Mensa2
Geowizard
Beiträge: 1247
Registriert: Di 19. Jul 2005, 18:44
Wohnort: 80687 München

Beitrag von Mensa2 » So 14. Okt 2007, 23:16

Carsten hat geschrieben:
ruebe hat geschrieben:Tips on hiding your first cache


Ich denke, das ist eindeutig. Das hast du wohl übersehen! Es sind Tipps zum Verstecken, keine Regeln! Sonst würde es auch auf der Seite mit den Guidelines stehen und nicht nur auf der Hilfeseite.

Kommt nicht oft vor, aber da muss ich ihm zustimmen :wink:
Schon ausgedrückt mit "ultimately you´ll want"... ist wie gesagt kein K.O.-Kriterium. Aber natürlich sollten viele mal darüber nachdenken und sich höhere Ziele stecken als einen Homecache im Blumenbeet nebenan oder 120er-Serie im nächsten Waldstück.

Wieso dichtmachen? Es geht doch (noch) gesittet zu? Nach meinem Geschmack sind in letzter viel zu viele Threads "einfach so" mal eben dichtgemacht worden. Aber da wird bestimmt gleich jemand aus dem WE kommen...
Bild

movie_fan
Geoguru
Beiträge: 3339
Registriert: Do 8. Jun 2006, 16:07
Wohnort: Frankfurt

Beitrag von movie_fan » So 14. Okt 2007, 23:22

Mensa2 hat geschrieben:[...]

Hier werden Premium Member gnadenlos ausgegrenzt. Diskussion zwecklos
No Members Please :roll:[...]


na da würde ich doch mal glatt ein ? für beantragen.. ist ja ne logbedingung..

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder