Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Neuer Trend - Verbotene Caches

Allgemeiner Austausch zum Thema Geocaching.

Moderator: jmsanta

leeqwar
Geocacher
Beiträge: 81
Registriert: Sa 23. Dez 2006, 01:50

Beitrag von leeqwar » Di 30. Okt 2007, 14:42

ich bin dafür, dass auch endlich mal in den alpen geländer an den ganzen steilen abhängen angebracht werden. was da alles passieren kann. absolut unverantwortlich !

Werbung:
morsix
Geowizard
Beiträge: 2919
Registriert: Do 3. Jun 2004, 09:37
Kontaktdaten:

Beitrag von morsix » Di 30. Okt 2007, 16:21

leeqwar hat geschrieben:ich bin dafür, dass auch endlich mal in den alpen geländer an den ganzen steilen abhängen angebracht werden. was da alles passieren kann. absolut unverantwortlich !
Gibts doch schon :) Guck mal auf den Wendelstein. Insb. dann, wenn man mit der Seilbahn hochfährt - dann kommt man zum Gipfel über asphaltierte Wege, teils in Fussgängertunnels, auf jeden Fall aber hohe Geländer und ganz flache Serpentinen.

PFUI!
Grüße
Rudi
Die Kinder des Kometen küssen die blaue Perle
Palm? Geotools!
Umbau Palm 32GB
Bild

HHL

Beitrag von HHL » Di 30. Okt 2007, 16:23

OT: lieber morsix. schau doch bitte mal in das von dir moderierte garmin-forum. drei threads laufen dort unmittelbat aus dem ruder. und das nicht erst seit eben.
tia. hans

Benutzeravatar
alpen_wasser
Geocacher
Beiträge: 108
Registriert: So 19. Dez 2004, 15:58
Wohnort: 97320 Großlangheim
Kontaktdaten:

Beitrag von alpen_wasser » Mo 19. Nov 2007, 12:32

hcy hat geschrieben:Es scheint herrback (Herr Back, Herr herrback?) ist (US-)Amerikaner und die mögens immer ganz gerne schön gesetzeskonform (meine Erfahrung). ...
:wink:
Ach, gesetzeskonform wie etwa in Guantanamo :twisted: :o ?
Ihr Arzt oder Apotheker kann Ihnen dabei helfen, das Geocachen aufzugeben. Bei meiner Ärztin ist das allerdings sinnlos. Sie cacht selbst...

Benutzeravatar
herrback
Geocacher
Beiträge: 97
Registriert: Di 30. Jan 2007, 13:31
Ingress: Enlightened
Wohnort: Hirschaid
Kontaktdaten:

Beitrag von herrback » Mo 26. Nov 2007, 12:56

Hmmm, ein sehr interessantes Log:

November 25 by PGGG

Dieser Cache gehört archiviert! Das sag ich jetzt mal so in meiner Eigenschaft als Polizist und aktiver Geocacher.
Noch deutlicher als neu aufgehängte Zutrittsverbotsschilder als Überkletterhilfe zu benutzen, kann man einen Hausfriedensbruch wohl nicht begehen.

Vom frisch reparierten Zaun der ungebetene Gäste abhalten soll, red ich gar nicht.

Das Gelände gehört wohl seit neuestem der Lebenshilfe (hängt ein großes Plakat dort), die es sich sogar geleistet hat, gestern Nacht zwei Leute abzustellen die dieses Gelände bewachen! Weil immer wieder Leute über den Zaun klettern und in das Gelände eindringen, danke liebe Mitcacher... Macht echt 'nen guten Eindruck.

Das man bei manchen Lost Places sich in einer mehr oder weniger rechtlichen Grauzone bewegt (Hausfriedensbruch, Sachbeschädigung usw...) ist mir klar. Aber so offensichtlich wie hier war es echt noch nie!

Wir waren gestern wirklich angepisst weil wir uns auf den Cache gefreut haben und dann sehen mussten das sich manche Cacher über so etwas wohl keine Gedanken machen. Wir begehen jedenfalls keine Straftaten für einen Log!

Team PGGG

arbalo
Geomaster
Beiträge: 859
Registriert: Fr 28. Jan 2005, 13:53
Wohnort: euskirchen + owl

Beitrag von arbalo » Mo 26. Nov 2007, 14:00

"Das Gelände gehört wohl seit neuestem der Lebenshilfe.........."


dann ist wohl seit neuestem handlungsbedarf :!:
smilodon überlebender.

Banana Joe
Geomaster
Beiträge: 474
Registriert: Di 31. Aug 2004, 17:45

Beitrag von Banana Joe » Mo 26. Nov 2007, 14:46

herrback hat geschrieben:Hmmm, ein sehr interessantes Log:

November 25 by PGGG...
Könntest Du bitte hier noch eine Quelle/Link angeben. Vielen Dank.

Benutzeravatar
Carsten
Geowizard
Beiträge: 2844
Registriert: Di 23. Aug 2005, 13:20

Beitrag von Carsten » Mo 26. Nov 2007, 15:05

Banana Joe hat geschrieben:Könntest Du bitte hier noch eine Quelle/Link angeben. Vielen Dank.
Quelle

Bitte :twisted:

Mal ganz ehrlich, wenn der Herr Polizist den Cache für illegal hält (ich will gar nicht bestreiten, dass es so sein könnte), dann soll er doch bitte einfach und korrekt ein SBA loggen und fertig. Hier jetzt den Link zu fordern, damit das dann andere aus dem Forum übernehmen, ist nicht die feine Art.

morsix
Geowizard
Beiträge: 2919
Registriert: Do 3. Jun 2004, 09:37
Kontaktdaten:

Beitrag von morsix » Mo 26. Nov 2007, 15:14

Sobald ein LP einen neuen Verwendungszweck hat, sprich wieder bewohnt ist, dann ist der LP kein LP mehr. Auch wenns schade ist, dann muß man ihn halt archivieren (wenn die neuen "Besitzer" was dagegen haben ...)

Grüße
Rudi
Die Kinder des Kometen küssen die blaue Perle
Palm? Geotools!
Umbau Palm 32GB
Bild

Benutzeravatar
radioscout
Geoking
Beiträge: 23208
Registriert: Mo 1. Mär 2004, 00:05
Wohnort: Aachen

Beitrag von radioscout » Mo 26. Nov 2007, 18:19

Einfache Lösung: Wenn der Owner bei der Cachekontrolle sieht, daß sein vorher legal erreichbarer Cache jetzt nicht mehr legal erreichbar ist, archived er ihn und legt ggf. in angemessenem Abstand (um niemanden zu stören) einen neuen, legal zugänglichen Cache.
Bild
Wir hätten nie uns getraut doofe Dosen anzumelden schon aus Respekt vor diesem geheimnisvollen Spiel (Dosenfischer, Die goldenen Jahre)

Antworten