Cache archiviert, weil Owner zu lange nicht online war

Allgemeiner Austausch zum Thema Geocaching.

Moderator: jmsanta

kruemelmonster
Geomaster
Beiträge: 614
Registriert: Mi 29. Sep 2004, 17:37

Cache archiviert, weil Owner zu lange nicht online war

Beitrag von kruemelmonster » Mo 22. Okt 2007, 00:46

Habt Ihr so etwas schon mal gesehen:

Location: Germany
Michael archived HighTech HighSecurity Cache (Archived) (Unknown Cache) at 10/20/2007

Log Date: 10/20/2007
Cache owner has not logged in to the site in 4 months.

You should also return to the Geocaching.com web site at least once a month to show you are still active. Caches posted and "abandoned" may be archived by the site.


Das ganze bezieht sich auf diesen Cache: http://www.geocaching.com/seek/cache_details.aspx?WP=GCGPMR

Werden jetzt alle Caches archiviert, bei denen der Owner seit vier Monaten nicht online war? Mir fallen da gleich mehrere Caches ein, bei denen das so ist, die aber von der Community weiter gepflegt werden.
In diesem konkreten Fall ist es sogar offensichtlich so, dass der Owner weiterhin reagiert, nur selbst nicht mehr auf Cachesuche geht. Wozu soll er sich dann bei GC.com einloggen?
Macht das jetzt Schule oder wurde hier ein Vorwand gefunden, einen nicht erwünschten Cache zu archivieren?
Schade eigentlich, denn er befasste sich mit einem wichtigen Thema.
8|

Werbung:
Benutzeravatar
Mensa2
Geowizard
Beiträge: 1247
Registriert: Di 19. Jul 2005, 18:44
Wohnort: 80687 München

Beitrag von Mensa2 » Mo 22. Okt 2007, 02:35

Er hat sich mittlerweile ja wieder eingeloggt. :wink:
Mal sehen ob der Cache wieder schnell online geht. Wünschenswert wäre es ja.

Eigentlich nicht schlecht wenn man sich um Profil-Leichen kümmert. So bleiben die Caches aktuell.
Das Problem bei von der Community gepflegten Caches ist, wenn einmal ein NM geloggt wird kann vielleicht das Problem von den anderen behoben werden, das Icon bleibt jedoch im Listing. Im Gegenzug sollte es aber auch schnell und unkompliziert sein die betroffenen Caches von den Inaktiven über die Reviewer zu adoptieren. Denn auf "normalem" Weg kommuniziert es sich eher schlecht mit einer "Leiche" eher schlecht :wink:
Bild

Benutzeravatar
radioscout
Geoking
Beiträge: 22748
Registriert: Mo 1. Mär 2004, 00:05
Wohnort: Aachen

Beitrag von radioscout » Mo 22. Okt 2007, 02:50

Mensa2 hat geschrieben:Mal sehen ob der Cache wieder schnell online geht. Wünschenswert wäre es ja.

Ich befürchte, daß das nicht passieren wird. Ich sehe da drei ganz große Probleme.
Und wie kürzlich hier zu lesen war, scheint der Grandfathered-Status eines Caches mit seiner Archivierung zu erlöschen.
Bild
Wir hätten nie uns getraut doofe Dosen anzumelden schon aus Respekt vor diesem geheimnisvollen Spiel (Dosenfischer, Die goldenen Jahre)

DocW
Geowizard
Beiträge: 2328
Registriert: Fr 23. Jul 2004, 17:03

Beitrag von DocW » Mo 22. Okt 2007, 07:44

Mensa2 hat geschrieben:Er hat sich mittlerweile ja wieder eingeloggt. :wink:
Mal sehen ob der Cache wieder schnell online geht. Wünschenswert wäre es ja.

Eigentlich nicht schlecht wenn man sich um Profil-Leichen kümmert. So bleiben die Caches aktuell.
Das Problem bei von der Community gepflegten Caches ist, wenn einmal ein NM geloggt wird kann vielleicht das Problem von den anderen behoben werden, das Icon bleibt jedoch im Listing. Im Gegenzug sollte es aber auch schnell und unkompliziert sein die betroffenen Caches von den Inaktiven über die Reviewer zu adoptieren. Denn auf "normalem" Weg kommuniziert es sich eher schlecht mit einer "Leiche" eher schlecht :wink:


Gut, dann kann man das immer noch machen, wenn es denn ein Problem mit dem Cache gibt. Aber doch nicht in voreilendem Gehorsam!!
Tut mir leid, wenn ich gegen irgendein Godwin oder was auch immer Law verstosse: Typisch Deutsch kann ich nur sagen: Da werden Regeln überinterpretiert wo immer es geht; erst diese völlig unsinnige Anwendung der 45m Regel und jetzt das archivieren von völlig unproblematischen Caches nur weil der Owner keine Lust mehr hat. Verstand scheint nicht der Hauptantrieb zu sein. Ich glaube, ich ahne warum Leute wie Laogai sich zurückgezogen haben.,
Zuletzt geändert von DocW am Mo 22. Okt 2007, 07:56, insgesamt 1-mal geändert.
inactive account.

Benutzeravatar
doc256
Geomaster
Beiträge: 489
Registriert: Mi 9. Nov 2005, 23:55
Wohnort: 64291 Darmstadt

Archiviert

Beitrag von doc256 » Mo 22. Okt 2007, 07:48

Das ist ja in der Tat ungewöhnlich. Wer bitte ist denn Michael? Den Cache ohne Vorwarnung zu archivieren, halte ich für unglücklich. Dann ist die Variante von ApproV bei temporär nicht verfügbaren Caches doch eindeutig sinnvoller. Dort gibts wenigstens ne Warnung.

D-Buddi

Re: Cache archiviert, weil Owner zu lange nicht online war

Beitrag von D-Buddi » Mo 22. Okt 2007, 08:09

kruemelmonster hat geschrieben:Log Date: 10/20/2007
Cache owner has not logged in to the site in 4 months.


Man hätte den Owner erst mal anmailen sollen bzw. erst mal den Cache temporary disablen. Grundsätzlich finde ich das aber gut, Karteileichen zu entfernen ist mir lieber als immer wieder mal auf Caches zu stossen die einfach nicht mehr gepflegt werden wie mir das bei oc.de desöfteren passiert. Eine zusätzliche Problematik ist einfach das viele keine DFNs loggen, warum auch immer, so das es kaum auffällt wenn ein Cache gar nicht mehr gepflegt wird.

Und eine Pflege durch die Cachergemeinde, ich weiß nicht, da tut der eine oder andere mal einen neuen Zettel rein damit er für die Statistik loggen kann, wirkliche Pflege, naja... Wenn den wirklich einer pflegen will kann er den ja adoptieren.

MfG Jörg

MfG Jörg

Lion & Aquaria
Geowizard
Beiträge: 1002
Registriert: Mi 11. Aug 2004, 13:01
Wohnort: Aachen

Beitrag von Lion & Aquaria » Mo 22. Okt 2007, 08:20

im Raum Mönchengladbach werden z.B. keine DNFs oder NMs geloggt in der Angst, dass die Caches dann schneller archiviert werden... wie real diese Angst ist, kann ich natürlich nicht beurteilen, aber ausdenken tut sich das ja auch keiner aus Spaß...

lion

D-Buddi

Beitrag von D-Buddi » Mo 22. Okt 2007, 08:27

Lion & Aquaria hat geschrieben:im Raum Mönchengladbach werden z.B. keine DNFs oder NMs geloggt in der Angst, dass die Caches dann schneller archiviert werden... wie real diese Angst ist, kann ich natürlich nicht beurteilen, aber ausdenken tut sich das ja auch keiner aus Spaß...

lion


wenn der Owner den gleich archiviert nur weil der einmal nicht gefunden wurde, dann dürfte das ja eher ein hingeworfener Tradi sein für den sichs eh nicht so lohnt. Ansonsten ist das schon eine sehr merkwürdige Ausrede :roll:

MfG Jörg

Lion & Aquaria
Geowizard
Beiträge: 1002
Registriert: Mi 11. Aug 2004, 13:01
Wohnort: Aachen

Beitrag von Lion & Aquaria » Mo 22. Okt 2007, 08:34

nene.. es ist schon der Reviewer der archiviert.. sonst würde mein Posting hier im Zusammenhang auch nicht wirklich Sinn machen ;)

lion

Benutzeravatar
Carsten
Geowizard
Beiträge: 2844
Registriert: Di 23. Aug 2005, 13:20

Re: Cache archiviert, weil Owner zu lange nicht online war

Beitrag von Carsten » Mo 22. Okt 2007, 08:38

D-Buddi hat geschrieben:Grundsätzlich finde ich das aber gut, Karteileichen zu entfernen ist mir lieber als immer wieder mal auf Caches zu stossen die einfach nicht mehr gepflegt werden wie mir das bei oc.de desöfteren passiert.


Bei den Karteileichen stimme ich dir zu. Ein Cache ist allerdings noch keine Karteileiche, nur weil der Owner mal längere Zeit nicht eingeloggt war. Immerhin lag der letzte Fund gerade mal einen Tag vor der unvorhersehbaren Archivierung.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder