Cache archiviert, weil Owner zu lange nicht online war

Allgemeiner Austausch zum Thema Geocaching.

Moderator: jmsanta

Die Geoparden
Geocacher
Beiträge: 67
Registriert: Di 21. Dez 2004, 14:06
Wohnort: K-Town

Beitrag von Die Geoparden » Mo 22. Okt 2007, 10:26

Noch ein Gerücht: Da hat sich einer zwei Skripte geschrieben. Das eine gibt alle Caches von Ownern aus, die länger als x nicht mehr angemeldet waren. Das zweite archiviert diese Caches dann ohne Ansehen des Einzelfalls.

Entweder ist das genauso gewollt oder da hat einer ein bißchen zu kurz gedacht... :?

Werbung:
DocW
Geowizard
Beiträge: 2328
Registriert: Fr 23. Jul 2004, 17:03

Beitrag von DocW » Mo 22. Okt 2007, 10:34

So wird ja dann (bis auf die virtuals) feist Geotrash generiert!
Dosen, die in der Gegend rumliegen.

Erinnert ein wenig an die Aktion, PQs automatisch abzuschalten, nur weil man sich nicht einloggt.
Da hat Groundspeak auch wieder zurückgerudert.

Verstehen könnte ich das eliminieren der Non-Validated Member caches, aber nur weil einer 4 Monate sich nicht einloggt, heisst ja nicht, dass er sich nicht kümmert.....

Scheint dann sicher noch spannende Freds im Blauen zu geben....
inactive account.

HONKbuster
Geocacher
Beiträge: 34
Registriert: Do 20. Jul 2006, 18:53
Wohnort: Miami Bitch

Beitrag von HONKbuster » Mo 22. Okt 2007, 10:36

Komisch das die Owner der angesprochenen Caches nach der Archivierung wieder online waren, aber die Caches bisher immer noch archiviert sind. Weiß jemand mehr ob die sich schon um die Entarchivierung gekümmert haben und wenn ja mit welcher Reaktion?

Honkbuster
isch krieg eusch alle

DocW
Geowizard
Beiträge: 2328
Registriert: Fr 23. Jul 2004, 17:03

Beitrag von DocW » Mo 22. Okt 2007, 10:43

Achso, der erste der Serie ist auch ein verkappter Virtual...
Ich reg mich schon nicht mehr auf. 8)

Frage ist, welche bookmarklist hat der Kerl abgearbeitet
inactive account.

Benutzeravatar
Carsten
Geowizard
Beiträge: 2844
Registriert: Di 23. Aug 2005, 13:20

Beitrag von Carsten » Mo 22. Okt 2007, 10:47

HONKbuster hat geschrieben:Weiß jemand mehr ob die sich schon um die Entarchivierung gekümmert haben und wenn ja mit welcher Reaktion?


Es wird keine Entarchivierung geben, da die Caches nicht mehr den aktuellen Guidelines entsprechen. Das scheint ja der Sinn hinter diesem Spiel zu sein.

eigengott
Geowizard
Beiträge: 1962
Registriert: Do 24. Nov 2005, 21:56
Wohnort: Köln

Beitrag von eigengott » Mo 22. Okt 2007, 10:57

Carsten hat geschrieben:Wenn alte Cachetypen nicht mehr unter die Grandfather-Regel fallen, dann sollte das doch bitte auch offziell angekündigt werden.


Unter die Granfather-Regel fallen nur die Caches, die vor Änderung der Guidelines gelegt wurden. In diesem Fall müsste das Februar oder März 2003 gewesen sein, als die Regeln für Virtuals verschärft und für normale Caches eine Box und ein Logbuch als Minimalforderung eingeführt wurden. Der im Eingangsposting genannte "Cache" wurde später gelistet.

Cornix
Geowizard
Beiträge: 1795
Registriert: Di 4. Okt 2005, 18:39
Wohnort: Saarland

Beitrag von Cornix » Mo 22. Okt 2007, 11:01

DocW hat geschrieben:Frage ist, welche bookmarklist hat der Kerl abgearbeitet

Ich glaube nicht, dass da eine Couch-Potato-List abgearbeitet wurde, sonst hätte es noch viele andere Caches gekostet. Die Version mit dem automatisierten Skript finde ich da plausibler.

Wundert mich nur, dass es im blauen Forum noch keine Proteste gegeben hat. Aber vielleicht sind die Amis bisher noch nicht betroffen.

Cornix

Benutzeravatar
NC666
Geomaster
Beiträge: 443
Registriert: Mi 16. Mai 2007, 22:38
Wohnort: 41065 Mönchenladbach
Kontaktdaten:

Beitrag von NC666 » Mo 22. Okt 2007, 11:22

greiol hat geschrieben:
Lion & Aquaria hat geschrieben:im Raum Mönchengladbach werden z.B. keine DNFs oder NMs geloggt in der Angst, dass die Caches dann schneller archiviert werden

da kann ich ja froh sein, dass ich nach meinem letzen dnf dort nicht an der stadtgrenze aufgebracht wurde.

Mach bitte nicht den Fehler den andere schon gemacht haben und setze einige Cacher einer Region mit der Region gleich.


FULL ACK!

Es gibt Mönchengladbacher, die einen DNF loggen, wenn sie es für richtig halten. Und unsere Caches dürfen auch gerne DNF geloggt werden.
Bild Bild

kruemelmonster
Geomaster
Beiträge: 614
Registriert: Mi 29. Sep 2004, 17:37

Beitrag von kruemelmonster » Mo 22. Okt 2007, 11:29

Lion & Aquaria hat geschrieben:Michaels Begründung klingt auf jeden Fall eher wie eine billige Ausrede. Schließlich wird der Cache ja noch fleißig gefunden, man kann also nicht von verwaisen reden...
lion


Das sieht sehr danach aus! Habe eben mal durchgezählt. Hier in Ostwestfalen (ca. 1.5 Mio Einwohner) gibt es über 20 Caches, deren Owner schon seit vier Monaten nicht mehr online waren (in Einzelfällen 2003 bzw. 2005 zuletzt :!: ), die aber weiter gefunden und geloggt werden. Kein anderer dieser Caches ist von Michael archiviert worden.
8|

kruemelmonster
Geomaster
Beiträge: 614
Registriert: Mi 29. Sep 2004, 17:37

Beitrag von kruemelmonster » Mo 22. Okt 2007, 11:33

Christian und die Wutze hat geschrieben:Was sagen denn unsere einheimischen Kollegen von Meikel dazu? Hat das Methode, also werden hier wirklich gezielt die unerwünschten Virtuals beseitigt? Dass wird doch bestimmt in Archiver-Kreisen kommuniziert worden sein...

Frage mich auch, wie Meikel die unerwünschten Virtuals findet. Ich kann mir nicht vorstellen, dass er alle Cachebeschreibungen durchliest. Arbeitet er einfach nur eine Liste ab, die ihm zugespielt wurde?
8|

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder