Archivierte Caches suchen??

Allgemeiner Austausch zum Thema Geocaching.

Moderator: jmsanta

DocW
Geowizard
Beiträge: 2328
Registriert: Fr 23. Jul 2004, 17:03

Beitrag von DocW » Do 25. Okt 2007, 15:25

Lakritz hat geschrieben:
Mogel hat geschrieben:... da müssen dann ja alle nochmals kommen, die schon da waren?

Häh? Niemand muss müssen. Wer kein Interesse hat, bleibt daheim.

Und Klassiker sind gerade deswegen Klassiker, weil sie nicht archiviert sind. (hier jedenfalls)
inactive account.

Werbung:
Mogel
Geomaster
Beiträge: 998
Registriert: Fr 19. Nov 2004, 19:04

Beitrag von Mogel » Do 25. Okt 2007, 15:31

Wenn es den Owner noch gibt...
Sonst wäre Adoption sinnvoller als neues Listing.

Benutzeravatar
radioscout
Geoking
Beiträge: 22786
Registriert: Mo 1. Mär 2004, 00:05
Wohnort: Aachen

Beitrag von radioscout » Do 25. Okt 2007, 15:43

Mogel hat geschrieben:Sonst wäre Adoption sinnvoller als neues Listing.

Wenn der Cache unverändert bleibt: ja.
Bild
Wir hätten nie uns getraut doofe Dosen anzumelden schon aus Respekt vor diesem geheimnisvollen Spiel (Dosenfischer, Die goldenen Jahre)

pom
Geoguru
Beiträge: 3391
Registriert: Mi 10. Nov 2004, 12:08
Kontaktdaten:

Beitrag von pom » Do 25. Okt 2007, 15:43

Mogel hat geschrieben:Wenn es den Owner noch gibt...
Sonst wäre Adoption sinnvoller als neues Listing.

Nur, wenn Du den Owner adoptieren möchtest. :wink:
Geht Ihr ruhig weiter Schnitzel jagen oder Schätze suchen!
Ich gehe derweil cachen.

M.Rose
Geocacher
Beiträge: 52
Registriert: Fr 16. Sep 2005, 11:02
Wohnort: 31785 Hameln
Kontaktdaten:

Beitrag von M.Rose » Mo 29. Okt 2007, 13:49

Es geht ja darum, das der Owner meistens schon länger nicht mehr aktiv ist...
Wieso kann man dann nicht einfach die archivierten Caches adoptieren...
Unglaublich!

Benutzeravatar
radioscout
Geoking
Beiträge: 22786
Registriert: Mo 1. Mär 2004, 00:05
Wohnort: Aachen

Beitrag von radioscout » Mo 29. Okt 2007, 17:59

M.Rose hat geschrieben:Wieso kann man dann nicht einfach die archivierten Caches adoptieren...
Unglaublich!

Weil es nicht nötig ist.
Lege einfach einen eigenen und weise darauf hin, daß es Dein Nachfolger des archived Caches ist.
Bild
Wir hätten nie uns getraut doofe Dosen anzumelden schon aus Respekt vor diesem geheimnisvollen Spiel (Dosenfischer, Die goldenen Jahre)

Mogel
Geomaster
Beiträge: 998
Registriert: Fr 19. Nov 2004, 19:04

Beitrag von Mogel » Mo 29. Okt 2007, 19:06

Lege einfach einen eigenen


Du hast kein Gefühl. Ein alter ehrwürdiger Cache kann einem recht schöne Erinnerungen bereiten. Ein liebloser Nachfolger kann das oft nicht wirklich wettmachen.

Benutzeravatar
Lakritz
Geowizard
Beiträge: 2279
Registriert: Mo 6. Sep 2004, 12:45
Ingress: Resistance
Wohnort: Nussschale
Kontaktdaten:

Beitrag von Lakritz » Mo 29. Okt 2007, 19:35

Mogel hat geschrieben:
Lege einfach einen eigenen


Du hast kein Gefühl.
:shock: :?: :?: :?:

Mogel hat geschrieben:Ein alter ehrwürdiger Cache kann einem recht schöne Erinnerungen bereiten. Ein liebloser Nachfolger kann das oft nicht wirklich wettmachen.

Ein Nachfolger muss doch nicht automatisch lieblos sein. Ein Nachfolgecache kann unter Umständen viel liebevoller gestaltet sein - man kann das doch nicht einfach nur von einem alten Wegpunktnamen abhängig machen (dann wäre man wieder ganz Statistikmensch). :roll:
Bild

Mogel
Geomaster
Beiträge: 998
Registriert: Fr 19. Nov 2004, 19:04

Beitrag von Mogel » Mo 29. Okt 2007, 20:11

Ein Nachfolger muss doch nicht automatisch lieblos sein.


Das sagte ich auch nicht.
Was ich meinte, ist, dass auch aus anderen Lebensbereichen bekannt ist, dass man Legenden nur sehr schwer kopieren kann. Es gibt Dutzende Beatles-Nachahme-Bands, aber wer spricht von denen?

Guido-30
Geowizard
Beiträge: 1516
Registriert: Mo 7. Nov 2005, 09:22
Wohnort: Salzgitter

Beitrag von Guido-30 » Mo 29. Okt 2007, 21:03

radioscout hat geschrieben:Lege einfach einen eigenen und weise darauf hin, daß es Dein Nachfolger des archived Caches ist.

Damit alle bisherigen Finder noch einmal dort hin "müssen"? Ich habe es schon mehrfach erlebt und finde es albern, an einer Stelle einen Cache zu suchen, an der ich schon einmal fündig geworden bin.
Ich habe erst heute überlegt, genau deswegen einen neu reviewten Cache auf meine IL zu setzen. Gut 60 Höhenmeter auf schlechten Waldwegen einen Hügel hoch. Obwohl es schon über 2 Jahre her ist, als ich da war, verspüre ich keine große Lust, dort noch einmal hochzukraxeln. Wobei in diesem Fall der jetzige Owner noch recht neu ist und den ursprünglichen Cache nicht mehr kennen wird.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder