Braucht man um den Cache zu suchen ein GPS?

Allgemeiner Austausch zum Thema Geocaching.

Moderator: jmsanta

Mogel
Geomaster
Beiträge: 998
Registriert: Fr 19. Nov 2004, 19:04

Beitrag von Mogel » Sa 15. Dez 2007, 17:43

Natürlich wissen alle, auch die Reviewer, dass man viele Caches auch ohne GPS und ohne GPS-Empfänger mit einer guten Landkarte finden kann, und dass manche gute Ideen überhaupt an Koordinaten vorbeigehen. Aber, wie man es in vielen Cachebeschreibungen sieht, damit zu werben, dass man den Cache auch ohne GPS machen kann, ist schon krass und trägt zur weiteren Verwässerung des Geocacheing-Gedankens bei.

Aber solange die Büßerin leben darf...

Werbung:
See!Bastian
Geonewbie
Beiträge: 6
Registriert: Fr 28. Sep 2007, 23:57

Beitrag von See!Bastian » So 16. Dez 2007, 17:36

Mogel schreibt
Aber solange die Büßerin leben darf...


Die Stimme des Ober-Cache-Religions-Wächter-Rates (oder so ähnlich) ?

"Guidelines that apply to grandfathered cache types

Virtual Caches and Webcam Caches

These are special categories of caches that ask the seeker to find a pre-existing item to log. We are no longer accepting new Virtual Caches or Webcam Caches. Caches which existed before November of 2005 have been allowed to remain as grandfathered caches."

Sinngemäß auf Deutsch: es gibt Bestandsschutz für Caches, die vor November 2005 gelegt wurden - GCD3DF datiert vom 12.2.2003 ...
Und 'Bestandschutz' ist ein hohes Gut in unserer Kultur, der vor allzuviel Willkür schützt.

Mogel
Geomaster
Beiträge: 998
Registriert: Fr 19. Nov 2004, 19:04

Beitrag von Mogel » So 16. Dez 2007, 19:36

Der Bestandsschutz gilt aber doch hoffentlich nur für virtuelle Caches, wo man wirklich hin muss, nicht für so peinliche wie der in München?

eigengott
Geowizard
Beiträge: 1962
Registriert: Do 24. Nov 2005, 21:56
Wohnort: Köln

Beitrag von eigengott » So 16. Dez 2007, 20:12

See!Bastian hat geschrieben:Sinngemäß auf Deutsch: es gibt Bestandsschutz für Caches, die vor November 2005 gelegt wurden - GCD3DF datiert vom 12.2.2003 ...


Warum sollte es da Bestandsschutz geben?

"Virtual Caches
...
4. There should be a question that only the visitor to that location will be able to answer. The questions should be difficult enough that it cannot be answered unless you physically visit the spot."

Guidelines, August 2002

See!Bastian
Geonewbie
Beiträge: 6
Registriert: Fr 28. Sep 2007, 23:57

Beitrag von See!Bastian » So 16. Dez 2007, 22:57

Warum sollte es da Bestandsschutz geben?

Wir sind uns sicherlich einig, daß auch 2002 "should be" etwas ausgedrückt hat, was bis zum Abschaffen der Virtuals nicht mit "... wo man wirklich hin muss ..." gleichzusetzen war?

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder