Bei Sowas geht mir echt .....

Allgemeiner Austausch zum Thema Geocaching.

Moderator: jmsanta

Benutzeravatar
DJTOMCAT
Geocacher
Beiträge: 125
Registriert: So 20. Nov 2005, 15:37
Wohnort: 59192 Bergkamen
Kontaktdaten:

Bei Sowas geht mir echt .....

Beitrag von DJTOMCAT » So 11. Nov 2007, 16:05

.... naja was auch immer hoch

Habt ihr schonmal Geocacher "Diebe" kennengelernt ?
Ich weiß leider nicht wer es war, aber irgendwer war so dreist und klaut eine Magnetschlüsselbox und packt Tüte und Logbuch in eine Filmdose. Ein paar Meter weiter am selben Tag - würde ich mal Tippen, weil Passt Zeitlich sehr gut und ist auch die selbe Ecke - wird ein zweiter Cache komplett entwendet.

Siehe Logs: Kurl Drei und Hut ab...

Ich meine wenn jemand klaut - okay dann ist der weg, aber dann noch die Frechheit zu haben nen ganzen Behälter auszutauschen ohne was im Logbuch zu schreiben oder gar zu fragen woher man solche Behälter kaufen kann ?? Das ist mal richtig Dreist

Okay der eine oder andere wird jetzt sagen, klar das hast du letztens auch gemacht... mit dem Unterschied aber, dass ich den Cache Ü-Ei mit zermatschtem Logbuch gegen Filmdose mit neuem Logbuch getauscht habe und ein Logeintrag samt Foto hinterlassen habe und den Owner kontaktierte.

Habt ihr ähnliche Erfahrungen mit solchen Geocachern gemacht ? Ich will auch niemand mit Namen oder ähnliches ansprechen, da ich ja auch keine Beweise habe. Ist halt nur gerade bei genau diesen beiden Caches so, dass beide "anders" waren und ... naja schaut euch die Logs an....

Ist mir alles nur etwas Suspekt

Grüße
Björn

Werbung:
greiol
Geoguru
Beiträge: 4905
Registriert: Di 22. Nov 2005, 10:26

Re: Bei Sowas geht mir echt .....

Beitrag von greiol » So 11. Nov 2007, 17:41

DJTOMCAT hat geschrieben:Habt ihr ähnliche Erfahrungen mit solchen Geocachern gemacht ?
nein

greg
Geomaster
Beiträge: 783
Registriert: So 9. Jul 2006, 20:50

Beitrag von greg » So 11. Nov 2007, 17:45

Mir wurde einmal eine kleine BW-Munitionskiste gegen eine zugeknotete Alditüte getauscht :lol: Die zwei Geocoins lagen wie der ganze andere Plunder in der Tüte. Wer immer es auch war, er oder sie hatte es nur auf die Box abgesehen.

:wink:
Zuletzt geändert von greg am So 11. Nov 2007, 17:56, insgesamt 1-mal geändert.

HHL

Beitrag von HHL » So 11. Nov 2007, 17:49

greg hat geschrieben:... er oder sie hatte es nur auf die Box aus.

falsch!! er oder sie waren nur auf die box aus.
oder: er oder sie hatten es auf die box abgesehen.

happy hunting. :roll:

Benutzeravatar
TMC
Geomaster
Beiträge: 466
Registriert: Mi 19. Sep 2007, 01:00
Wohnort: Mönchengladbach
Kontaktdaten:

Beitrag von TMC » So 11. Nov 2007, 18:16

HHL hat geschrieben:falsch!! er oder sie waren nur auf die box aus.
oder: er oder sie hatten es auf die box abgesehen. ...


Richtig gewesen wäre:
Falsch!! Er oder sie waren nur auf die Box aus.
Oder: er oder sie hatten es auf die Box abgesehen.
8)
Bild My post is my castle. Bild Bild

Benutzeravatar
DJTOMCAT
Geocacher
Beiträge: 125
Registriert: So 20. Nov 2005, 15:37
Wohnort: 59192 Bergkamen
Kontaktdaten:

Beitrag von DJTOMCAT » So 11. Nov 2007, 18:27

greg hat geschrieben:Mir wurde einmal eine kleine BW-Munitionskiste gegen eine zugeknotete Alditüte getauscht :lol: Die zwei Geocoins lagen wie der ganze andere Plunder in der Tüte. Wer immer es auch war, er oder sie hatte es nur auf die Box abgesehen.

:wink:


Konnte man denn herausfinden wer die Box gemopst hat bzw wurden noch andere Caches in der nähe geplündert ?

SpookyTW
Geocacher
Beiträge: 31
Registriert: Sa 9. Jun 2007, 11:22
Wohnort: 59846 Sundern Stockum

Beitrag von SpookyTW » So 11. Nov 2007, 18:44

Ich erinnere mich an "Kurl drei". Bei meinem Log am 30. August war da schon nur eine Filmdose in die Leitplanke gestopft. Hatte mich ein wenig gewundert, aber man sieht ja so einiges. Auch etliche Logs vor meinem deuten aber darauf hin, dass der Cache schon etwas länger in dem Zustand war (Dose runtergefallen, Verwunderung dass er dort hält).
Bild

greg
Geomaster
Beiträge: 783
Registriert: So 9. Jul 2006, 20:50

Beitrag von greg » So 11. Nov 2007, 18:45

Konnte man denn herausfinden wer die Box gemopst hat bzw wurden noch andere Caches in der nähe geplündert ?


Nö, nur die eine... die ich ohnehin später mal gegen eine Wasserdichte tauschen wollte. Als Nachfolger gab es eine größere wasserdichte US Box. Das innere schön mit Schweinchenrosa bemalt. :D Damit evt. weniger attraktiv für Langfinger.

Benutzeravatar
radioscout
Geoking
Beiträge: 22786
Registriert: Mo 1. Mär 2004, 00:05
Wohnort: Aachen

Beitrag von radioscout » So 11. Nov 2007, 23:58

Mir sind auch einige Fälle von "Dosentausch" bekannt. Die hochwertige Box wurde entfernt und der Inhalt des Caches in eine billige Dose umgefüllt.

Ich gehe aber nicht davon aus, daß es Geocacher waren.

Hier wollte in Muggel die schöne Dose (u.A. Ammobox) haben und hat wohl angenommen, daß es nicht auffällt, wenn der Cache noch geloggt werden kann.
Bild
Wir hätten nie uns getraut doofe Dosen anzumelden schon aus Respekt vor diesem geheimnisvollen Spiel (Dosenfischer, Die goldenen Jahre)

Benutzeravatar
DJTOMCAT
Geocacher
Beiträge: 125
Registriert: So 20. Nov 2005, 15:37
Wohnort: 59192 Bergkamen
Kontaktdaten:

Beitrag von DJTOMCAT » Mo 12. Nov 2007, 00:13

Aber welcher Muggel hat schon ne 35mm Filmdose mal eben dabei und weiß wie man das Logbuch einsetzt ?

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder