...für zwischendurch...

Allgemeiner Austausch zum Thema Geocaching.

Moderator: jmsanta

Benutzeravatar
London Rain
Geowizard
Beiträge: 1797
Registriert: Mo 31. Mai 2004, 22:08
Kontaktdaten:

...für zwischendurch...

Beitrag von London Rain » Mo 19. Nov 2007, 21:57

Ich bin voll dafür, dass Cachelistings in denen "zwischendurch" vorkommt einfach automatisch archiviert werden und gar nicht erst den Reviewern vorgelegt werden...

Alternativ werde ich die jetzt glaube ich auch einfach alle mit "Ein schnelles Log für zwischendurch" oder "+1" loggen...

Für mehr gute Caches!
Tim
Bild

Werbung:
eigengott
Geowizard
Beiträge: 1962
Registriert: Do 24. Nov 2005, 21:56
Wohnort: Köln

Beitrag von eigengott » Mo 19. Nov 2007, 22:15


Benutzeravatar
Grauer Star
Geowizard
Beiträge: 1411
Registriert: So 3. Dez 2006, 13:45
Wohnort: 55411 Bingen Mäuseturm
Kontaktdaten:

Beitrag von Grauer Star » Mo 19. Nov 2007, 22:23

Muss denn ein schneller Cache zur zwischendurch denn auch automatisch immer gleich ein schlechter Cache sein ?
Ich nehme den ein oder anderen guten Quickie gerne mit , solange es auch noch was für den großen Hunger gibt ! :mrgreen:
Grüße aus Bingen,
Mahatma Grauer Star der Beleuchtete aka Sturnus Canus, bekannt aus Funk & Fernsehen
Bild Bild

Benutzeravatar
radioscout
Geoking
Beiträge: 22748
Registriert: Mo 1. Mär 2004, 00:05
Wohnort: Aachen

Beitrag von radioscout » Mo 19. Nov 2007, 22:43

GC1717V
GC13D5T
GC15M16
GC1199J
GCR75M
GC15TYW
GCTTDR
GCYXPG
GCXDFY
GC11FMF
GCX95M
usw.

Alles schnell erreichbare Caches. Man kann sie fast aus dem Auto greifen und fast immer in Sicht- oder Rufweite parken. Die meisten sind Micros.

Aber es sind alles absolut geniale Verstecke. Caches, die obwohl vom Zeitaufwand für zwischendurch geeignet sind, zu den genialsten und besten gehören, die ich jemals gefunden habe.
Bild
Wir hätten nie uns getraut doofe Dosen anzumelden schon aus Respekt vor diesem geheimnisvollen Spiel (Dosenfischer, Die goldenen Jahre)

Benutzeravatar
Mensa2
Geowizard
Beiträge: 1247
Registriert: Di 19. Jul 2005, 18:44
Wohnort: 80687 München

Beitrag von Mensa2 » Mo 19. Nov 2007, 22:47

Was mich zum Schmunzeln bringt ist, dass viele gelegt werden um ein Kontrastprogramm zu den angeblich in Massen vorhandenen "Anspruchsvollen Caches" zu schaffen.
Das mag vor einiger Zeit noch gestimmt haben, mittlerweile aber dürfte sich das Bild vollkommen gedreht haben.

Für mich sollte im Konzept mindestens EIN Aspekt der folgenden abgedeckt sein:

witziges" Versteck

interessanter Ort
sei es durch geschichtlichen Hintergrund, schöne Aussicht, Aha-Effekt etc.

kreavtive Beschreibung
ich erinner gerne an die
Verkehrsinseln: Vulkan-Eiland Bochum-Gerthe 8)
Wie gut so eine scheinbar "lieblos hingeklatschte" Dose ankommt sieht man den Logs.

Leider vermisse ich bei vielen Caches für zwischendurch obige Aspekte.
Zumindest in der Beschreibung könnte man durchaus ein WENIG kreativer sein als ein kurzes "mal eben - für zwischendurch - für die mittagspause" etc. :roll:
Bild

Benutzeravatar
London Rain
Geowizard
Beiträge: 1797
Registriert: Mo 31. Mai 2004, 22:08
Kontaktdaten:

Beitrag von London Rain » Mo 19. Nov 2007, 22:47

@eigengott: Danke für den Link. :-)

@radioscout: Wo genau steht bei deinen Caches was von "für zwischendurch"?
Bild

Benutzeravatar
radioscout
Geoking
Beiträge: 22748
Registriert: Mo 1. Mär 2004, 00:05
Wohnort: Aachen

Beitrag von radioscout » Mo 19. Nov 2007, 23:12

Es steht wahrscheinlich bei keinem wörtlich in der Beschreibung.

Daher auch:
> Alles schnell erreichbare Caches. Man kann sie fast aus dem Auto greifen
> und fast immer in Sicht- oder Rufweite parken. Die meisten sind Micros.
Bild
Wir hätten nie uns getraut doofe Dosen anzumelden schon aus Respekt vor diesem geheimnisvollen Spiel (Dosenfischer, Die goldenen Jahre)

smo
Geomaster
Beiträge: 694
Registriert: Fr 8. Jul 2005, 09:51
Kontaktdaten:

Re: ...für zwischendurch...

Beitrag von smo » Mo 19. Nov 2007, 23:40

London Rain hat geschrieben:Ich bin voll dafür, dass Cachelistings in denen "zwischendurch" vorkommt einfach automatisch archiviert werden und gar nicht erst den Reviewern vorgelegt werden...

Alternativ werde ich die jetzt glaube ich auch einfach alle mit "Ein schnelles Log für zwischendurch" oder "+1" loggen...

Für mehr gute Caches!
Tim


Ich bin voll dafuer dass alle die die ueber solche Caches meckern diese auch nicht besuchen. Aber da treibt dann doch noch die Tabelle, oder?

Steve

Eifeltiger
Geocacher
Beiträge: 228
Registriert: So 8. Jul 2007, 18:21
Wohnort: Adenau
Kontaktdaten:

Beitrag von Eifeltiger » Di 20. Nov 2007, 06:09

radioscout hat geschrieben:Es steht wahrscheinlich bei keinem wörtlich in der Beschreibung.

Daher auch:
> Alles schnell erreichbare Caches. Man kann sie fast aus dem Auto greifen
> und fast immer in Sicht- oder Rufweite parken. Die meisten sind Micros.



Na klasse - nur weil Dir diese Art von Caches nicht gefällt, braucht sie anderen auch nicht zu gefallen?

Ich habe hier in der Eifel eine kleine Serie mit Caches speziell für Motorradfahrer gelegt, die genau die von Dir erfüllten Kriterien erfüllen. Einzige Ausnahme - da ist nicht ein Micro bei. Und diese Caches kommen - nicht nur bei Motorradfahrern - auch noch recht gut an.

Soll ich die jetzt archivieren, da sie nicht Deinem persönlichen Cachegeschmack entsprechen? Ich denke nicht dran.

Wenn Dir solche Caches nicht gefallen, dann bleib ihnen doch einfach fern und gönn anderen einfach ihren Spaß - auch wenn er nicht Deinen Vorstellungen von Spaß entspricht.
BildBild

Bekennender Statistikcacher

TeamAstelix
Geocacher
Beiträge: 245
Registriert: Mi 13. Jul 2005, 00:20
Wohnort: N48°20' E11°30'

Re: ...für zwischendurch...

Beitrag von TeamAstelix » Di 20. Nov 2007, 07:31

London Rain hat geschrieben:Ich bin voll dafür, dass Cachelistings in denen "zwischendurch" vorkommt einfach automatisch archiviert werden und gar nicht erst den Reviewern vorgelegt werden...

Alternativ werde ich die jetzt glaube ich auch einfach alle mit "Ein schnelles Log für zwischendurch" oder "+1" loggen...

Für mehr gute Caches!
Tim
Wenn dir solche Caches nicht gefallen, warum willst du dann hinfahren und sie loggen :?:
Nirgends steht geschrieben, dass man jeden Cache machen muss, man kann sie auch ignorieren.
Mir persönlich gefällt eine andere Art von Caches nicht, aber weine ich mich darüber in einem Forum aus?
Es kommt auch ab und zu vor, dass ich trotzdem an einen von mir ungeliebten Cache gerate und die Suche dann abbreche, wenn ich es merke. Aber was solls? Dieser Cache wird eben intern abgelegt unter "nix gscheits" bzw. "war wohl nix". Aber aufregen darüber? Nein, dann eben auf zum nächsten Cache!
Und ansonsten gibt es IMHO mindestens genauso viele lieblos hingeworfene "Zwischendurch"-Caches, wie es "gähn" stinklangweilige Multis oder Mysterys gibt. Ausserdem ist alles nur persönliche Ansichtssache. Und es gibt sehr viele pfiffig versteckte Micros als Zwischendurch"-Caches.

Was mich wirklich aufregt, sind Logs in der Art: "Unser 29. Cache heute nach abc, def, ghi, ..., ..., ..., xyz." Und dann immer der gleiche Text in allen gefundenen Caches.
"Extra Bavariam non est Vita, et si est Vita, non est ita."
- Johannes Turmair (1477 - 1534) -

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot]