...für zwischendurch...

Allgemeiner Austausch zum Thema Geocaching.

Moderator: jmsanta

Christian und die Wutze
Geoguru
Beiträge: 6141
Registriert: Di 24. Jan 2006, 08:29
Wohnort: 52538 Gangelt
Kontaktdaten:

Beitrag von Christian und die Wutze » Di 20. Nov 2007, 23:58

Da nich für...
persönlicher Held des Tages[TM] und Spielverderber

Du möchtest auch Spielverderber sein? Bitte schön.

Werbung:
Mogel
Geomaster
Beiträge: 998
Registriert: Fr 19. Nov 2004, 19:04

Beitrag von Mogel » Mi 21. Nov 2007, 09:47

Statistikcacher mögen jede Art cache, am liebsten aber jene, bei denen man quasi aus dem Auto raus loggen kann.
Genusscacher suchen sich die Perlen raus.
Wo ist also das Problem?


Das Problem ist bei dieser eher recht vereinfachten Sichtweise, dass die Qualitätscacher von der breiten Masse verdrängt werden, sie ziehen sich mehr und mehr zurück, zuerst legenderweise, dann auch suchenderweise.

SabrinaM
Geowizard
Beiträge: 2218
Registriert: Fr 13. Jul 2007, 16:17

Beitrag von SabrinaM » Mi 21. Nov 2007, 18:42

Erst heute früh hab ich einen 1/1 Micro-Cache gefunden. Gelegt von einem Anfänger. Ich war ehrlich gesagt voller Vorurteile und habe mich nur dran gemacht, weil er eh grad auf dem Weg lag. Und stand dann am Cache und war ganz begeistert, wie liebevoll das ganze gemacht war, und wie genial das Versteck war! Es gibt sie wirklich, die lohnenswerten 1/1er Micros in der Stadt :D Auch wenn sie selten sind...

Benutzeravatar
radioscout
Geoking
Beiträge: 22786
Registriert: Mo 1. Mär 2004, 00:05
Wohnort: Aachen

Beitrag von radioscout » Mi 21. Nov 2007, 18:56

Mogel hat geschrieben:Das Problem ist bei dieser eher recht vereinfachten Sichtweise, dass die Qualitätscacher von der breiten Masse verdrängt werden, sie ziehen sich mehr und mehr zurück, zuerst legenderweise, dann auch suchenderweise.

Warum lassen die sich verdrängen?
Die können weiterhin das verstecken und suchen, was sie für Qualität halten.

Die Caches, die für andere Cacher Qualitätscaches sind, stören dabei nicht.
Bild
Wir hätten nie uns getraut doofe Dosen anzumelden schon aus Respekt vor diesem geheimnisvollen Spiel (Dosenfischer, Die goldenen Jahre)

Mogel
Geomaster
Beiträge: 998
Registriert: Fr 19. Nov 2004, 19:04

Beitrag von Mogel » Mi 21. Nov 2007, 19:51

Warum lassen die sich verdrängen?


Weil sie resignieren! Kennt ihr das Phänomen nicht? Hier bei uns in Österreich ist es vor allem in den Städten dramatisch.

Benutzeravatar
radioscout
Geoking
Beiträge: 22786
Registriert: Mo 1. Mär 2004, 00:05
Wohnort: Aachen

Beitrag von radioscout » Mi 21. Nov 2007, 19:54

Mogel hat geschrieben:Weil sie resignieren!

Wovor resignieren? Davor, daß es Cacher gibt, die andere Vorstellungen vom Spiel haben als man selber? Davor, nicht akzeptieren zu können, daß auch Caches gut sein können, die einem selbst nicht gefallen?
Bild
Wir hätten nie uns getraut doofe Dosen anzumelden schon aus Respekt vor diesem geheimnisvollen Spiel (Dosenfischer, Die goldenen Jahre)

TeamAstelix
Geocacher
Beiträge: 245
Registriert: Mi 13. Jul 2005, 00:20
Wohnort: N48°20' E11°30'

Beitrag von TeamAstelix » Mi 21. Nov 2007, 22:53

Mogel hat geschrieben:
Warum lassen die sich verdrängen?


Weil sie resignieren! Kennt ihr das Phänomen nicht? Hier bei uns in Österreich ist es vor allem in den Städten dramatisch.

Sehr oft erhalten auch andere Interessen Vorrang (z.B. Freundin/Freund, Kinder, Familie o.a.)!
"Extra Bavariam non est Vita, et si est Vita, non est ita."
- Johannes Turmair (1477 - 1534) -

Benutzeravatar
muggleschreck
Geocacher
Beiträge: 213
Registriert: Mo 9. Jul 2007, 02:03
Wohnort: Darmstadt

Beitrag von muggleschreck » Do 22. Nov 2007, 02:49

Ist doch ganz klar! Ne Filmdose schnell irgendwo abzulegen erfordert nunmal nicht sonderlich viel Planung. D.h. bis ein aufwändiger Multi fertig geplant ist, ist evtl. die halbe Region schon mit simplen Tradis bedost worden.

Ausserdem ist es oft nicht so einfach am Listing oder den Loggs zu sehen, wie spannend der Cache dann wirklich wird.

Gibt es denn schon Bookmarklisten, mit nicht zu empfehlenden Caches, oder will sich da keiner mit dem jeweiligen Owner anlegen??
Prinzipiell ist doch jede Bookmarkliste nur eine subjektive Auswahl, aber für mich wäre es schon eine Hilfe, wenn ein Cache auf mehreren "hat mir nicht gefallen"-Listen auftauchen würde.


Bis die Tage
muggleschreck

gartentaucher
Geowizard
Beiträge: 1127
Registriert: Mo 16. Okt 2006, 11:39
Wohnort: 36039 Fulda

Beitrag von gartentaucher » Do 22. Nov 2007, 09:11

muggleschreck hat geschrieben:Ne Filmdose schnell irgendwo abzulegen erfordert nunmal nicht sonderlich viel Planung. D.h. bis ein aufwändiger Multi fertig geplant ist, ist evtl. die halbe Region schon mit simplen Tradis bedost worden.


Wobei aber immr noch nicht automatisch Tradi=Filmdose und Multi=jede Station anders einzigartig und aufwendig ist.
LG Friederike - gartentaucher

Bild Bild

Mogel
Geomaster
Beiträge: 998
Registriert: Fr 19. Nov 2004, 19:04

Beitrag von Mogel » So 2. Dez 2007, 23:07

Warum lassen die sich verdrängen?


Stell dir vor, du gehst in ein nettes Restaurant und möchtest mit deiner Freundin einen netten Abend verbringen. Da kommt eine grölende Horde Fußball-Rowdies rein und bestimmt die weitere Atmosphäre des Lokals für sich. Was kannst du tun? Ignorieren? Wird nicht viel nutzen, du wirst wohl resignieren und bald das Restaurant verlassen.
Zuletzt geändert von Mogel am Mo 3. Dez 2007, 07:07, insgesamt 1-mal geändert.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder