gc.com demnächst mit deutscher Benutzeroberfläche

Allgemeiner Austausch zum Thema Geocaching.

Moderator: jmsanta

Cornix
Geowizard
Beiträge: 1795
Registriert: Di 4. Okt 2005, 18:39
Wohnort: Saarland

gc.com demnächst mit deutscher Benutzeroberfläche

Beitrag von Cornix » Mi 21. Nov 2007, 15:32

Der Meister hat's gerade im blauen Forum verkündet:

Jeremy hat geschrieben:V2 of the Geocaching.com web site will be localized in both German and Japanese but since it will be designed for multiple languages we will have resource files available to translate into other languages. Japanese and German seemed like the best first languages since Japanese doesn't use latin-based characters and German words can be extremely long. If we can do those two we can cover almost every other language.

The only languages we won't be supporting perfectly are ones that read from right to left. Flip flopping web pages isn't something we wanted to do.


Cornix

Werbung:
ime
Geomaster
Beiträge: 525
Registriert: So 4. Mär 2007, 18:35

Beitrag von ime » Mi 21. Nov 2007, 15:37

Wobei vermutlich völlig unklar ist, ob und wann es diese Version 2 geben soll...

Bundesländer und trennbare Sprachversionen in den Cachebeschreibungen wären mir wichtiger.

Benutzeravatar
KoenigDickBauch
Geoguru
Beiträge: 3166
Registriert: Mo 9. Jan 2006, 17:06
Ingress: Enlightened

Re: gc.com demnächst mit deutscher Benutzeroberfläche

Beitrag von KoenigDickBauch » Mi 21. Nov 2007, 15:37

Cornix hat geschrieben:Der Meister hat's gerade im blauen Forum verkündet:

Jeremy hat geschrieben:V2 of the Geocaching.com web site will be localized in both German and Japanese but since it will be designed for multiple languages we will have resource files available to translate into other languages. Japanese and German seemed like the best first languages since Japanese doesn't use latin-based characters and German words can be extremely long. If we can do those two we can cover almost every other language.

The only languages we won't be supporting perfectly are ones that read from right to left. Flip flopping web pages isn't something we wanted to do.


Cornix

Dann freue ich mich schon mal auf Scanner anpassen. :evil:

KDB
.
"Di fernunft siget!" (J.J.Hemmer 1790 Mannheim)
Bild

eigengott
Geowizard
Beiträge: 1962
Registriert: Do 24. Nov 2005, 21:56
Wohnort: Köln

Re: gc.com demnächst mit deutscher Benutzeroberfläche

Beitrag von eigengott » Mi 21. Nov 2007, 16:03

KoenigDickBauch hat geschrieben:Dann freue ich mich schon mal auf Scanner anpassen. :evil:


Abwarten. Vielleicht kommt mit V2 ja auch die lang erwartete und angekündigte API.

Benutzeravatar
KoenigDickBauch
Geoguru
Beiträge: 3166
Registriert: Mo 9. Jan 2006, 17:06
Ingress: Enlightened

Re: gc.com demnächst mit deutscher Benutzeroberfläche

Beitrag von KoenigDickBauch » Mi 21. Nov 2007, 16:24

eigengott hat geschrieben:
KoenigDickBauch hat geschrieben:Dann freue ich mich schon mal auf Scanner anpassen. :evil:


Abwarten. Vielleicht kommt mit V2 ja auch die lang erwartete und angekündigte API.

So oder so, arbeit bleibt es.

Aber so lange GC von der Werbung auf ihren Seiten leben, würde es mich wundern, das eine allgemein nutzbare API kommen sollte. So sind die Scanner ja noch förderlich.

KDB
.
"Di fernunft siget!" (J.J.Hemmer 1790 Mannheim)
Bild

spun
Geomaster
Beiträge: 769
Registriert: Fr 4. Nov 2005, 14:36

Beitrag von spun » Mi 21. Nov 2007, 16:30

Können sie ruhig so lassen wie es ist.
Bild

Benutzeravatar
Carsten
Geowizard
Beiträge: 2844
Registriert: Di 23. Aug 2005, 13:20

Re: gc.com demnächst mit deutscher Benutzeroberfläche

Beitrag von Carsten » Mi 21. Nov 2007, 16:41

KoenigDickBauch hat geschrieben:So sind die Scanner ja noch förderlich.


Das einzige, wobei die ganzen Spidertools förderlich sind, ist die schlechte Erreichbarkeit von GC.com. Auf eine freie API können wir trotzdem warten, bis wir schwarz werden. So etwas passt einfach nicht ins Konzept von Groundspeak. Das höchste der Gefühle wäre wohl eine API für Premium Member, die aber sicherlich - wie auch die PQs - in der Anzahl der täglich abrufbaren Caches begrenzt sein wird. Allerdings muss ich sagen, dass ich mit so einer Einschränkung sicherlich gut leben könnte.

D-Buddi

Re: gc.com demnächst mit deutscher Benutzeroberfläche

Beitrag von D-Buddi » Mi 21. Nov 2007, 16:51

Cornix hat geschrieben:Der Meister hat's gerade im blauen Forum verkündet:

Jeremy hat geschrieben:V2 of the Geocaching.com web site will be localized in both German and Japanese but since it will be designed for multiple languages we will have resource files available to translate into other languages. Japanese and German seemed like the best first languages since Japanese doesn't use latin-based characters and German words can be extremely long. If we can do those two we can cover almost every other language.

The only languages we won't be supporting perfectly are ones that read from right to left. Flip flopping web pages isn't something we wanted to do.


Cornix


mehr als die Nachricht erstaunt mich das selbst bei so einer Meldung noch hauptsächlich genörgelt wird... (jetzt nicht von dir) So Scheiße gc.com ja sein mag, kann man nicht auch mal einfach was gut finden?

MfG Jörg

Benutzeravatar
KoenigDickBauch
Geoguru
Beiträge: 3166
Registriert: Mo 9. Jan 2006, 17:06
Ingress: Enlightened

Re: gc.com demnächst mit deutscher Benutzeroberfläche

Beitrag von KoenigDickBauch » Mi 21. Nov 2007, 17:03

Carsten hat geschrieben:
KoenigDickBauch hat geschrieben:So sind die Scanner ja noch förderlich.


Das einzige, wobei die ganzen Spidertools förderlich sind, ist die schlechte Erreichbarkeit von GC.com.

Das ist wohl mit ja und nein zu beantworten.

NEIN) Jeder Aufruf einer Seite bringt Geld durch Werbung ein.

JA) Das das Füllen von irgend welcher externen Datenbanken die Last erhöht, besonders wenn die Bilder nicht dabei sind, muss ich dir recht geben.

NEIN) Erzeugt man sich aber eine vollständige HTML offline Version seiner nächsten Route, so sollte die Last sogar sinken, da man nur einmal die Seite aufruft, um dann offline zu arbeiten.

Kommt ganz darauf an wie man damit umgeht.

Carsten hat geschrieben:Auf eine freie API können wir trotzdem warten, bis wir schwarz werden. So etwas passt einfach nicht ins Konzept von Groundspeak. Das höchste der Gefühle wäre wohl eine API für Premium Member, die aber sicherlich - wie auch die PQs - in der Anzahl der täglich abrufbaren Caches begrenzt sein wird. Allerdings muss ich sagen, dass ich mit so einer Einschränkung sicherlich gut leben könnte.

Harren wir der Dinge die da kommen. Eine API wäre schön aber unnötig, mir würde schon reichen, wenn die Links zu den Bildern in der PQ-GPX wären.

KDB
.
"Di fernunft siget!" (J.J.Hemmer 1790 Mannheim)
Bild

eigengott
Geowizard
Beiträge: 1962
Registriert: Do 24. Nov 2005, 21:56
Wohnort: Köln

Re: gc.com demnächst mit deutscher Benutzeroberfläche

Beitrag von eigengott » Mi 21. Nov 2007, 17:15

KoenigDickBauch hat geschrieben:würde es mich wundern, das eine allgemein nutzbare API kommen sollte.


Bezüglich Offline-Logs (und das ist das einzige was man neben den GPX-Daten benötigt) schrieb Jeremy: "We're building an API to do this." Quelle

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot]