gc.com demnächst mit deutscher Benutzeroberfläche

Allgemeiner Austausch zum Thema Geocaching.

Moderator: jmsanta

account_deleted

Beitrag von account_deleted » Mi 21. Nov 2007, 17:21

na das kann ja was geben :?
terrain = Gelände
difficulty = Schwierigkeit
a cache by = ein Lager von
spoiler = Verderber
hint = Tipp
reviewer = Überprüfer
logging = Erfassung
found = Fund
TFTC = VDFDL (vielen Dank für das Lager)
TNLN = NGNH (nichts genommen, nichts hinterlegt)

Ne, dann doch lieber unser lieb gewonnenes neudeutsches Vokabular 8)
Aber eigentlich ist es auch egal, ob ich am Wochenende nicht auf die englische oder auf die deutsche Seite komme :evil:

Werbung:
Benutzeravatar
wallace&gromit
Geoguru
Beiträge: 3463
Registriert: Sa 28. Mai 2005, 23:58
Wohnort: Burglengenfeld

Beitrag von wallace&gromit » Mi 21. Nov 2007, 18:28

Homer Jay hat geschrieben:found = Fund

Ne, dann doch lieber unser lieb gewonnenes neudeutsches Vokabular 8)


Found im Sinne von Fund IST neudeutsches Vokabular!
Entweder
found = fand / hat gefunden
oder
find = Fund

ansonsten weiterhin viele Found's! :lol:

Hoffentlich bekommen die Caches dann auch irgendwann verschieden anwählbare Sprachfassungen der Beschreibungen wie bei Opencaching.de
Ich würde nämlich gerne auch überall Englische Beschreibungen anbieten aber alles auf einmal wird einfach zu unübersichtlich.
Here we all are, born into a struggle, to come so far but end up returning to dust.

eigengott
Geowizard
Beiträge: 1962
Registriert: Do 24. Nov 2005, 21:56
Wohnort: Köln

Beitrag von eigengott » Mi 21. Nov 2007, 18:33

wallace&gromit hat geschrieben:Ich würde nämlich gerne auch überall Englische Beschreibungen anbieten aber alles auf einmal wird einfach zu unübersichtlich.


Bild

Dann klappt auch das. :wink:

Benutzeravatar
Lakritz
Geowizard
Beiträge: 2279
Registriert: Mo 6. Sep 2004, 12:45
Ingress: Resistance
Wohnort: Nussschale
Kontaktdaten:

Beitrag von Lakritz » Mi 21. Nov 2007, 18:53

wallace&gromit hat geschrieben:Entweder
found = fand / hat gefunden
oder
find = Fund

Danke, sonst hätte ich wieder meine Gebetsmühle in Gang setzen müssen. ;)

Ich hoffe nur, dass Groundspeak Übersetzungsprofis beauftragt und nicht irgendwelchen Dilettanten. :roll:
Bild

account_deleted

Beitrag von account_deleted » Mi 21. Nov 2007, 19:29

wallace&gromit hat geschrieben:Entweder
found = fand / hat gefunden
oder
find = Fund

ansonsten weiterhin viele Found's! :lol:


Na das ist ja noch schlimmer. Dann wären doch founds = fands :shock: :lol:

Benutzeravatar
Lakritz
Geowizard
Beiträge: 2279
Registriert: Mo 6. Sep 2004, 12:45
Ingress: Resistance
Wohnort: Nussschale
Kontaktdaten:

Beitrag von Lakritz » Mi 21. Nov 2007, 19:31

Was meinst du, warum ich ständig ein Kotztütchen zur Hand habe?

EDIT: Link dazu
Zuletzt geändert von Lakritz am Mi 21. Nov 2007, 19:35, insgesamt 1-mal geändert.
Bild

Fedora
Geowizard
Beiträge: 1138
Registriert: Mo 30. Jul 2007, 17:42
Wohnort: 9....
Kontaktdaten:

Beitrag von Fedora » Mi 21. Nov 2007, 19:32

Homer Jay hat geschrieben:Na das ist ja noch schlimmer. Dann wären doch founds = fands :shock: :lol:

*Augen zuhalt* Hier wird ja sprachliche Folter betrieben. :P
Mittelenglisch wäre doch ähnlich: Foundst thou the cache?
Bild

Farron(er)
Geocacher
Beiträge: 110
Registriert: Sa 15. Sep 2007, 23:26
Wohnort: Mönchengladbach

Beitrag von Farron(er) » Mi 21. Nov 2007, 21:09

Versteh jetzt momentan den Sinn der Beiträge nicht :roll:
Bild

greg
Geomaster
Beiträge: 783
Registriert: So 9. Jul 2006, 20:50

Beitrag von greg » Mi 21. Nov 2007, 21:40

Wann kommt die Cachekategorie "Nano"? Nicht mal Opencaching ist dazu fähig, sowas einzubauen.

ime
Geomaster
Beiträge: 525
Registriert: So 4. Mär 2007, 18:35

Re: gc.com demnächst mit deutscher Benutzeroberfläche

Beitrag von ime » Mi 21. Nov 2007, 23:19

D-Buddi hat geschrieben:So Scheiße gc.com ja sein mag, kann man nicht auch mal einfach was gut finden?

Ja, OC z.B..

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot]