Cache-Beschreibung erst per Mail

Allgemeiner Austausch zum Thema Geocaching.

Moderator: jmsanta

shinebar
Geocacher
Beiträge: 154
Registriert: Mi 17. Nov 2004, 10:36
Wohnort: 22453 Hamburg
Kontaktdaten:

Beitrag von shinebar » Di 22. Mär 2005, 17:17

teamguzbach.org hat geschrieben:Nur die Kriterien sind nicht öffentlich ... ich werde einem Cacher, der die Koordinaten nicht bekommt jeweils sagen warum er sie nicht bekommt. Sollte jemand einen sinnvollen und praktikablen Vorschlag machen, wie ich sonst meinen Cache vor Abrissbirnen schützen kann, dann werde ich ganz sicher die bisherige Anmelderegelung über Bord werfen.


Ich weiss ja nicht, was Deine Kriterien sind, kann mir allerdings auch nicht vorstellen anhand welch subjektiver Eindrücke du festlegen kannst, ob man dazu bereit ist, Deine Caches zu machen. Auch ein seit 3 Jahren angemeldeter Cacher mit 1000+ Founds und 200+ selbst versteckten Caches könnte eine Abrissbirne sein, ebenso ein Frischling oder sonstwas - jeder halt.

Gesetzt den Fall, ich würde eine "Ablehnung" erhalten, hätte ich überhaupt kein Problem damit ein SBA zu loggen, so macht das Hobby wirklich keinen Spass. Unlängst hatten wir die Diskussion über eine extra Seite für Caches, die sich am Rande der Illegalität bewegen, vielleicht sollte man darüber auch mal für Anmeldecaches nachdenken.

kopfschüttelnd,

shinebar

Werbung:
Benutzeravatar
mattes + paulharris
Geomaster
Beiträge: 773
Registriert: Di 31. Aug 2004, 19:21
Wohnort: Dortmund

Beitrag von mattes + paulharris » Di 22. Mär 2005, 17:30

Tja, ich (PaulHarris) sehe das so: ich gehe nicht in Läden mit Türsteher, weil ich meine Kohle auch in Läden lassen kann, wo ich nicht daarauf überprüft werde, ob mein Aussehen in das Gesamtkonzept paßt und bei den Caches mit "Tauglichkeitvorprüfung" werde ich mich einer solchen Prüfung ganz bestimmt auch nicht stellen. Wer meint, dass er das haben muß, weil nur bestimmte Cacher seiner Caches würdig ist, soll es eben machen. Ich kanns nicht ändern und mir ist es wurscht.
Bild

Benutzeravatar
º
Geoguru
Beiträge: 3438
Registriert: Mi 11. Feb 2004, 21:03
Wohnort: Port Melbourne, VIC
Kontaktdaten:

Beitrag von º » Di 22. Mär 2005, 17:36

Mal ein paar Feststellungen:

  • Sowohl HDR3 als auch ME gingen häufig kaputt, als sie frei zugänglich waren
  • Die Zahl der "ungemeldeten Zerstörung" hat sich nach der Anmelderegelung jeweils auf erfreuliche 0 Fälle reduziert. (Auch wenn ab und zu was kaputt ging)
  • Sowohl MP als auch ich sind nicht dafür da irgendwelchen Abrissbirnen hinterherzulaufen
  • SBAs jucken uns herzlich wenig >> dann gibt's tolle Caches eben nur noch für einen ganz erlesenen Kreis (Es gibt noch andere Möglichkeiten Caches zu posten und damit meine ich nichts, was Arbalo oder radioscout jemals genannt haben)
  • Niemand hat einen Vorschlag gemacht, wie man die "ungemeldeten Zerstörungen" sonst in den Griff bekommen könnte
Bild

grisu1702

Beitrag von grisu1702 » Di 22. Mär 2005, 17:43

Neben den bekannten MOC gibt es ja nun die sogenannten "Guzbachschen-VIP-Caches". Zugang nur nach Nasen-Kontrolle :lol: :lol:

Gut, daß es nur ein regionales Problem ist, und wir davon nicht betroffen sind.

Andreas

Benutzeravatar
Schnüffelstück
Geoguru
Beiträge: 3118
Registriert: Mo 5. Apr 2004, 08:21

Beitrag von Schnüffelstück » Di 22. Mär 2005, 17:53

grisu1702 hat geschrieben:Gut, daß es nur ein regionales Problem ist, und wir davon nicht betroffen sind.

Gut, dass ich in der Nähe dieser genialen Caches wohne.
Noch besser, dass dese Caches durch das Anmeldeverfahren länger leben.

@ grisu: Wurde Dir die Anleitung verweigert oder hast Du einfach gerade Lust rumzutrollen?

@ all: Wer einen besseren Vorschlag hat, der möge ihn bitte posten. Konstruktive Kritik ist doch was Schönes.
Schnüffelstück

Bild

Gast

Beitrag von Gast » Di 22. Mär 2005, 18:00

Schnüffelstück hat geschrieben:....oder hast Du einfach gerade Lust rumzutrollen?


Definiere doch bitte mal trollen. Nur wenn jemand eine andere Meinung zu den Dingen hat und sie hier äußert hat das noch lange nichts mit 'Trollen' zu tun.

Gerade bei Grisu, dem tapferen Kämpfer wider Trollerei, ist das unangebracht.

Dies war kein Troll-Beitrag.

Grampa65
Geowizard
Beiträge: 1068
Registriert: Sa 21. Aug 2004, 16:51
Wohnort: Augsburg City

Beitrag von Grampa65 » Di 22. Mär 2005, 18:04

Ich hol mal Chips ...
Bild

Benutzeravatar
º
Geoguru
Beiträge: 3438
Registriert: Mi 11. Feb 2004, 21:03
Wohnort: Port Melbourne, VIC
Kontaktdaten:

Beitrag von º » Di 22. Mär 2005, 18:21

Grampa65 hat geschrieben:Ich hol mal Chips ...
Shit ... bin gerade am Lidl vorbei gefahren. Hmmm ... ich denke gerade über einen unqualifizierten Kommentar nach. Wenn er mir eingefallen ist meld ich mich :P
Bild

Gast

Beitrag von Gast » Di 22. Mär 2005, 18:30

teamguzbach.org hat geschrieben: ... ich denke gerade über einen unqualifizierten Kommentar nach.


Vielleicht dieser hier:

Bei Lidl gibt's Chips nur nach Voranmeldung per eMail. Sie haben festgestellt, dass immer mehr Chipstüten nach Verkauf aufgerissen und ausgeräubert werden.
Seitdem sie das Prinzip mit den eMails verwenden ist es nur noch selten (0 mal) vorgekommen. Allerdings ging der Absatz auch erheblich zurück (ebenfalls 0). Zur Zeit wird über andere Varianten nachgedacht. Wer möchte, ist aufgerufen, daran mitzuwirken.


Dies war ein Troll-Beitrag

shinebar
Geocacher
Beiträge: 154
Registriert: Mi 17. Nov 2004, 10:36
Wohnort: 22453 Hamburg
Kontaktdaten:

Beitrag von shinebar » Di 22. Mär 2005, 18:30

teamguzbach.org hat geschrieben:
Grampa65 hat geschrieben:Ich hol mal Chips ...
Shit ... bin gerade am Lidl vorbei gefahren. Hmmm ... ich denke gerade über einen unqualifizierten Kommentar nach. Wenn er mir eingefallen ist meld ich mich :P


Wie wäre es mit dem qualifizierten Kommentar "Dies sind die Richtlinien zur Teilnahme an teamguzbach.org - Caches, die nicht für die Allgemeinheit verfügbar sind" - Du würdest hier sicher noch mal richtig Schwung in die Diskussion bringen ;)

Gruß,
Danny

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder