Cache-Beschreibung erst per Mail

Allgemeiner Austausch zum Thema Geocaching.

Moderator: jmsanta

geoBONE
Geomaster
Beiträge: 455
Registriert: Di 28. Dez 2004, 18:38
Wohnort: Kleve

Beitrag von geoBONE » Di 22. Mär 2005, 20:38

Schnüffelstück hat geschrieben:@ all: Wer einen besseren Vorschlag hat, der möge ihn bitte posten. Konstruktive Kritik ist doch was Schönes.

Bevor ich etwas konstruktiv kritisiere kann, muss ich wissen was installiert wurde und auf welche Art und Weise. Da dies geheim ist, kann der Appell eigentlich nicht richtig in Schwung kommen.

Werbung:
Lotti
Geomaster
Beiträge: 526
Registriert: Sa 19. Feb 2005, 18:03
Wohnort: Hanstedt
Kontaktdaten:

Beitrag von Lotti » Di 22. Mär 2005, 20:45

grisu1702 hat geschrieben:Neben den bekannten MOC gibt es ja nun die sogenannten "Guzbachschen-VIP-Caches". Zugang nur nach Nasen-Kontrolle :lol: :lol:


Kommt noch besser, direkt aus der Cachebeschreibung:
Haltet Ihr dies nicht ein, wird Euch der Fluch der Nazgûl treffen. Und das bedeutet Süddeutschland Night-Cache Black-List !


Ohne Worte,

Volkmar
Bild

Benutzeravatar
º
Geoguru
Beiträge: 3438
Registriert: Mi 11. Feb 2004, 21:03
Wohnort: Port Melbourne, VIC
Kontaktdaten:

Beitrag von º » Di 22. Mär 2005, 21:32

Na gut. Dann verrate ich Euch eben das Auswahlverfahren.

  • Zuerst einmal muss man sich ja melden und sagen wann man den Cache angehen will.
  • Dann schauen wir im Profil vom Delinquenten ob da schon ein wenig Erfahrung / Nightcacheerfahrung vorhanden ist. Bei unter 200 Gesamtfounds und weniger als 5 Nightcachefounds werden wir stutzig.
  • Sollte sich der Name oder ein offensichtlicher Cacherfreund schon auf der Black-Liste befinden ist die Sache auch schon vorbei.
  • Danach gibt's eine E-maildiskussion ob und wie man die Koordinaten rausrücken soll.
  • Am Ende wird die Diskussion zusammengefasst und einem erlesenen Kreis von Cachern (meist das Munich Chapter) zur Beurteilung zugemailt
  • Die stimmen dann darüber ab, ob die Koordinaten ausgehändigt werden.
  • Letztendlich wird eine positive Entscheidung noch einigen bisherigen Findern des betreffenden Caches übermittelt, die dann noch ein Veto einlegen können.

Jetzt zufrieden?
Bild

AJCrowley
Geomaster
Beiträge: 448
Registriert: Do 19. Aug 2004, 14:07
Wohnort: Biebesheim
Kontaktdaten:

Beitrag von AJCrowley » Di 22. Mär 2005, 21:36

teamguzbach.org hat geschrieben:Na gut. Dann verrate ich Euch eben das Auswahlverfahren.


Da ist es ja einfacher ein vollwertiger Hells Angel zu werden :roll:

Benutzeravatar
Starglider
Geoguru
Beiträge: 4653
Registriert: Do 23. Sep 2004, 15:00

Beitrag von Starglider » Di 22. Mär 2005, 21:37

An guzzis Stelle hätte ich mit diesem Posting ja noch bis zum 1.4. gewartet :D
-+o Signaturen sind doof! o+-

geoBONE
Geomaster
Beiträge: 455
Registriert: Di 28. Dez 2004, 18:38
Wohnort: Kleve

Beitrag von geoBONE » Di 22. Mär 2005, 21:44

teamguzbach.org hat geschrieben:Jetzt zufrieden?

Ich finde Euer Geheimbund sollte sich von Gc.com abspalten. Kein Smiley.

HHL

Beitrag von HHL » Di 22. Mär 2005, 21:49

Bild

happy hunting.

grisu1702

Beitrag von grisu1702 » Di 22. Mär 2005, 21:59

geoBONE hat geschrieben:Ich finde Euer Geheimbund sollte sich von Gc.com abspalten. Kein Smiley.


Vollste Zustimmung (auch ohne Smilie)

Andreas

Benutzeravatar
radioscout
Geoking
Beiträge: 22638
Registriert: Mo 1. Mär 2004, 00:05
Wohnort: Aachen

Beitrag von radioscout » Di 22. Mär 2005, 22:05

teamguzbach.org hat geschrieben:... oder ein offensichtlicher Cacherfreund schon auf der Black-Liste befinden ist die Sache auch schon vorbei.

Ist das sowas wie Kollektivhaftung?
Oder passt Sippenhaftung besser?
Bild
Wir hätten nie uns getraut doofe Dosen anzumelden schon aus Respekt vor diesem geheimnisvollen Spiel (Dosenfischer, Die goldenen Jahre)

HHL

Beitrag von HHL » Di 22. Mär 2005, 22:12

Bild

happy hunting.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder