Für welche Behältergrösse...

Allgemeiner Austausch zum Thema Geocaching.

Moderator: jmsanta

Für welche Behältergrösse würdet ihr klettern ?

Micro
3
5%
Smal
4
7%
Regular
10
17%
mir egal welche grösse
41
71%
 
Abstimmungen insgesamt: 58

Benutzeravatar
DerWoersy
Geocacher
Beiträge: 92
Registriert: Mo 15. Mai 2006, 23:48
Wohnort: Köln
Kontaktdaten:

Für welche Behältergrösse...

Beitrag von DerWoersy » Mo 26. Nov 2007, 13:45

ich plane im moment einen kleinen kletter-cache zu legen und frage mich für welche behältergrösse würden die leute den cache angehen ?
sei es jetzt an einer felswand oder in einen baum zu steigen mit ausrüstung.
Zuletzt geändert von DerWoersy am Mo 26. Nov 2007, 14:05, insgesamt 1-mal geändert.
Bild
Wenn man lange genug am Fluss sitzt wird man die Leichen seiner Feinde vorbei treiben sehen !

Werbung:
D-Buddi

Re: Für welche Behältergrösse...

Beitrag von D-Buddi » Mo 26. Nov 2007, 13:54

Woersy & Bianca hat geschrieben:ich plane im moment einen kleinen kletter-cache zu legen und frage mich für welche behältergrösse würden die leute den cache angehen ?
sei es jetzt an einer felswand oder in einen baum zu steigen.


Für mich ist die Frage eher, ohne Ausrüstung möglich oder nicht, die Behältergröße ist mir dabei völlig Wurst...

MfG Jörg

Benutzeravatar
DerWoersy
Geocacher
Beiträge: 92
Registriert: Mo 15. Mai 2006, 23:48
Wohnort: Köln
Kontaktdaten:

Beitrag von DerWoersy » Mo 26. Nov 2007, 13:57

ja mit ausrüstung meinte ich
Bild
Wenn man lange genug am Fluss sitzt wird man die Leichen seiner Feinde vorbei treiben sehen !

D-Buddi

Beitrag von D-Buddi » Mo 26. Nov 2007, 13:58

Woersy & Bianca hat geschrieben:ja mit ausrüstung meinte ich


für mich fehlt dann "gar nicht" :oops:

MFG Jörg

HHL

Beitrag von HHL » Mo 26. Nov 2007, 14:00

Woersy & Bianca hat geschrieben:ja mit ausrüstung meinte ich

und warum schreibst du das dann nicht gleich?
btw: small

Happy Hunting – The Old Fashioned Way (Trads only, NO Micros, NO vanity caches, exceptions may appear)
NoGoAreas: Kurpfalz, Castrop-Rauxel, Berlin, Hannover sowie Gotteshäuser, Raststätten und Bäume.

edit: vertipper
Zuletzt geändert von HHL am Mo 26. Nov 2007, 14:07, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Grauer Star
Geowizard
Beiträge: 1411
Registriert: So 3. Dez 2006, 13:45
Wohnort: 55411 Bingen Mäuseturm
Kontaktdaten:

Beitrag von Grauer Star » Mo 26. Nov 2007, 14:05

Größe ist mir egal, aber bitte ohne zus. Ausrüstung. :mrgreen:
Grüße aus Bingen,
Mahatma Grauer Star der Beleuchtete aka Sturnus Canus, bekannt aus Funk & Fernsehen
Bild Bild

Weddlia
Geocacher
Beiträge: 291
Registriert: Fr 16. Jul 2004, 06:16
Wohnort: Stätzling neben Augsburg

Beitrag von Weddlia » Mo 26. Nov 2007, 14:30

HHL hat geschrieben:
Happy Hunting – The Old Fashioned Way (Trads only, NO Micros, NO vanity caches, exceptions may appear)
NoGoAreas: Kurpfalz, Castrop-Rauxel, Berlin, Hannover sowie Gotteshäuser, Raststätten und Bäume.



Hans,

Du schränkst Dich bei der Auswahl der Caches die Du machen möchtest aber immer weiter ein. :D

Grüße

Andreas

gartentaucher
Geowizard
Beiträge: 1127
Registriert: Mo 16. Okt 2006, 11:39
Wohnort: 36039 Fulda

Beitrag von gartentaucher » Mo 26. Nov 2007, 14:56

Die Dose ist mir egal, bei Klettercaches geht es doch nur um's Klettern. Mir reicht dabei auch ein Fotolog.
LG Friederike - gartentaucher

Bild Bild

Benutzeravatar
Astartus
Geowizard
Beiträge: 1357
Registriert: Mo 11. Jun 2007, 09:58

Beitrag von Astartus » Mo 26. Nov 2007, 15:03

Ich finde, wenn man schon mit spezieller Ausrüstung anrücken muss, dann sollte die Dose mindestens "Small" sein.

Ein Mikro kann auf jedem Baum liegen, aber an einer Felswand oder so gehört schon was größeres.

eigengott
Geowizard
Beiträge: 1962
Registriert: Do 24. Nov 2005, 21:56
Wohnort: Köln

Beitrag von eigengott » Mo 26. Nov 2007, 15:25

Regular. Aber das hängt nicht mit dem Klettern zusammen, sondern mit meiner generellen Ignoranz gegenüber Micro- und Smallcaches.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder