Winterpause?

Allgemeiner Austausch zum Thema Geocaching.

Moderator: jmsanta

Machst Du Winterpause?

Ja sicher, viel zu kalt
8
5%
Ja, ist mir zu glatt
2
1%
Nein sicher nicht, so ist es doch viel schöner
22
15%
Nein! Spinnst Du!
82
56%
Nein, im Winter ist es doch viel einfacher ;)
16
11%
Winter... wie viel?
16
11%
 
Abstimmungen insgesamt: 146

Benutzeravatar
DunkleAura
Geowizard
Beiträge: 1848
Registriert: So 9. Sep 2007, 11:10
Kontaktdaten:

Beitrag von DunkleAura » Mi 28. Nov 2007, 17:00

sonst kannst Du den Nachtcache auch so angehen, du gehst um 6 Uhr los und schaust ob vor Sonnenaufgang durch kommst ;)
Use http://coord.ch/ the Multi Waypoint Redirector
Bild Bild

Werbung:
Eifeltiger
Geocacher
Beiträge: 228
Registriert: So 8. Jul 2007, 18:21
Wohnort: Adenau
Kontaktdaten:

Beitrag von Eifeltiger » Mi 28. Nov 2007, 17:06

Ich sehe es auch so: Im Winter ist der Empfang meiner veralteten GPS Empfänger deutlich besser - also nix mit Pause.

Allerdings ändert sich aufgrund des Wetters die Art der Caches, die ich suche. Während ich im Sommer / bei schönem Wetter eher auf Motorrad-Cache-Tour gehe und dabei natürlich die einfachen Tradis bevorzuge, werde ich jetzt im Winter eher die nicht ganz so einfachen Wander-Multis angehen. Mir reicht es, wenn ich bei Wind und Wetter jeden Tag 100 km auf dem Motorrad zur Arbeit und zurück fahre ;)
BildBild

Bekennender Statistikcacher

GermanSailor

Re: Winterpause?

Beitrag von GermanSailor » Mi 28. Nov 2007, 17:10

geometer42 hat geschrieben:
DunkleAura hat geschrieben:Ja, da moenk es schon dass es wohl bald einfacher ist, eine Baugenehmigung für ein Atomkraftwerk zu bekommen, als einen Cache in Bahnhofsnähe reviewen zu lassen. :roll:

langsam nervt dieses ewige rumgejammere wirklich.

Benutzeravatar
widdi
Geowizard
Beiträge: 1598
Registriert: So 9. Apr 2006, 11:09
Wohnort: Gochsheim
Kontaktdaten:

Beitrag von widdi » Mi 28. Nov 2007, 17:45

hab mich erst gestern durch 5cm Schnee bei Hof gekaempft *g*
der Place war zwar total vermuggelt (TB Hotel), aber insgesamt hat es Spass gemacht
Der einzigste Nachteil: die Spuren helfen anderen.. ok.. ich hab vor 1,5 Jahren auch schon mal vom Schnee profitiert

Aber wenn die Ausruestung stimmt ist es doch voll egal.... (Notiz an mich: s naechste Mal bei Schnee die Handschuhe mit aus dem Auto nehmen)

Wir wollen im Dezember auch "draussen" Campieren.. wir machen wohl nen Ausflug nach Berlin *sfg* Was solls.....
BildBild

Benutzeravatar
radioscout
Geoking
Beiträge: 22786
Registriert: Mo 1. Mär 2004, 00:05
Wohnort: Aachen

Beitrag von radioscout » Mi 28. Nov 2007, 18:00

Im Sommer kommen 2000-3000 Logs pro Woche über die Watchlist, momentan sind es teilweise um 500. Das kann auch zusätzlich am Benzinpreis liegen.
Bild
Wir hätten nie uns getraut doofe Dosen anzumelden schon aus Respekt vor diesem geheimnisvollen Spiel (Dosenfischer, Die goldenen Jahre)

Benutzeravatar
widdi
Geowizard
Beiträge: 1598
Registriert: So 9. Apr 2006, 11:09
Wohnort: Gochsheim
Kontaktdaten:

Beitrag von widdi » Mi 28. Nov 2007, 18:26

ok.. klar cacht man etwas weniger.. aber ne generelle Pause.. nee.. net wenn das Wetter und die Leute mitmachen
BildBild

Benutzeravatar
friederix
Geoguru
Beiträge: 4027
Registriert: So 9. Okt 2005, 20:28
Wohnort: zuhause in der Hohen Mark
Kontaktdaten:

Beitrag von friederix » Mi 28. Nov 2007, 20:09

radioscout hat geschrieben:Im Sommer kommen 2000-3000 Logs pro Woche über die Watchlist, momentan sind es teilweise um 500. Das kann auch zusätzlich am Benzinpreis liegen.


Wollen wir mal so sagen: Im Winter hat der innere Schweinehund deutliche Argumentations-Vorteile, und es fällt schwerer, sich gegen den Schweinehund durchzusetzen. Der Benzin-/Dieselpreis spielten dem zweifelsfrei auch noch in die Karten, aber bisher bin ich immer noch Sieger geblieben. :lol:

Nur der Dezember ist berufsbedingt nie der Hit.
immer selbst und ständig bei der Arbeit; - 51 Wochen im Jahr und sechs Tage die Woche.
Und am siebten Tage sollst Du ruhen cachen!

KBreker
Geomaster
Beiträge: 955
Registriert: Fr 29. Sep 2006, 13:37
Wohnort: Kiel
Kontaktdaten:

Beitrag von KBreker » Mi 28. Nov 2007, 20:29

Winter? Wo?
Freundliche Grüße,

Kai

Eigentlich kann man ja froh sein, dass Garmin ein amerikanisches Unternehmen ist. Sonst würde man mit einem Bayern 20, Thüringen 300 oder Schleswig-Holstein 550t durch den Wald laufen ... da haben wir doch nochmal Glück gehabt.

KBreker
Geomaster
Beiträge: 955
Registriert: Fr 29. Sep 2006, 13:37
Wohnort: Kiel
Kontaktdaten:

Beitrag von KBreker » Mi 28. Nov 2007, 20:30

friederix hat geschrieben:Nur der Dezember ist berufsbedingt nie der Hit.


Jaja, Weihnachtsmann und Nikolaus müssen sich da beim Cachen echt einschränken. Schade für die Beiden.
Freundliche Grüße,

Kai

Eigentlich kann man ja froh sein, dass Garmin ein amerikanisches Unternehmen ist. Sonst würde man mit einem Bayern 20, Thüringen 300 oder Schleswig-Holstein 550t durch den Wald laufen ... da haben wir doch nochmal Glück gehabt.

Benutzeravatar
friederix
Geoguru
Beiträge: 4027
Registriert: So 9. Okt 2005, 20:28
Wohnort: zuhause in der Hohen Mark
Kontaktdaten:

Beitrag von friederix » Mi 28. Nov 2007, 20:54

KBreker hat geschrieben:Jaja, Weihnachtsmann und Nikolaus müssen sich da beim Cachen echt einschränken. Schade für die Beiden.

Wieso??
Der Nikolaus ist am 7. Dezember fertig mit der Arbeit.!
Als Weihnachtsmann ist man da deutlich benachteiligt... :cry:
immer selbst und ständig bei der Arbeit; - 51 Wochen im Jahr und sechs Tage die Woche.
Und am siebten Tage sollst Du ruhen cachen!

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder