Winterpause?

Allgemeiner Austausch zum Thema Geocaching.

Moderator: jmsanta

Machst Du Winterpause?

Ja sicher, viel zu kalt
8
5%
Ja, ist mir zu glatt
2
1%
Nein sicher nicht, so ist es doch viel schöner
22
15%
Nein! Spinnst Du!
82
56%
Nein, im Winter ist es doch viel einfacher ;)
16
11%
Winter... wie viel?
16
11%
 
Abstimmungen insgesamt: 146

Benutzeravatar
stefan_da
Geocacher
Beiträge: 237
Registriert: Fr 12. Jan 2007, 22:38
Wohnort: Darmstadt - Arheilgen

Winterpause

Beitrag von stefan_da » Fr 30. Nov 2007, 22:06

Winterpause mache ich auch nicht. Versuche trotzdem so viel wie es geht cachen zu gehen.

Wobei ich bin seltener und anders unterwegs. Im Sommer bin ich eigentlich immer einmal am Wochenende mit dem Rad unterwegs. Meist so zwische 50 und 70 km. Diese Entfernung kriegt man im Winter kaum im hellen durch. Alleine, im Dunkeln bei Matsch mit dem MTB durch den Wald muss nicht sein. Also werden da eher entferntere Caches per Auto abgeklappert oder gewandert, oder in Städten per ÖPNV gecacht. Die Anzahl der Caches verändert sich dabei kaum. Mache eh selten mehr als 5 Caches pro Tour.

LG

Stefan[/code]

Werbung:
Benutzeravatar
widdi
Geowizard
Beiträge: 1598
Registriert: So 9. Apr 2006, 11:09
Wohnort: Gochsheim
Kontaktdaten:

Beitrag von widdi » Sa 1. Dez 2007, 03:20

heute hat sich die Winter"pause" geraecht.. in Dunkelheit wohl nen Cache wirklich uebersehen *seufz* und dabei laeuft man da unten nicht grad mal eben hin :-/

Nachts sind manche Caches einfach schwerer
BildBild

Benutzeravatar
blackbeard69
Geomaster
Beiträge: 780
Registriert: Do 10. Mai 2007, 20:50
Wohnort: 50354 Hürth

Beitrag von blackbeard69 » Sa 1. Dez 2007, 16:22

widdi hat geschrieben:Nachts sind manche Caches einfach schwerer

Du nimmst mir die Worte aus dem Mund :)

Auch ich mache keine Winterpause, aber wegen des kürzeren Tageslichtes reicht die Zeit eben nicht mehr für so viel wie im Sommer. Und auch ein echter Flakscheinwerfer ist nur ein beschränkter Sonnen-Ersatz.

Hinzu kommt, dass manche Caches vor allem terrainbedingt im Winter nicht empfehlenswert sind, zum Beispiel kann ein normaler Felsengarten, in dem sich im Sommer die Kinder austoben, bei Eis und Schnee im Winter schon eine halbe Profi-Alpinausrüstung verlangen.

Thomas
Der Weg ist das Ziel; die Dose der Anlass, ihn zu gehen.

Benutzeravatar
widdi
Geowizard
Beiträge: 1598
Registriert: So 9. Apr 2006, 11:09
Wohnort: Gochsheim
Kontaktdaten:

Beitrag von widdi » Sa 1. Dez 2007, 16:53

tja.. aber alles hilft nichts, wenn mitten in einem verlassenen Waldstueck Waldarbeiter Baeume aufraeumen und dabei Caches wegnehmen.... der "found"-Log letzte Woche war fehlplaziert.. hat 2 Caches verwechselt gehabt.. der Cache ist weg.. das ist dann richtig schwer :-/
Naja.. Owner weiss bescheid...

das Wintercachen hat ja noch nen Nachteil - ausser der eingeschraenkten Sicht. Die Taschen-/Stirnlampen sind meilenweit zu sehen :-/ Gestern waren wir zudem noch auf ner Anhoehe :roll:

Ausruestung ist nicht das Problem.. *g* ich habe immer Krampen fuer Stiefel bei.. Seil haben wir auch immer im Auto.. meine Wanderstecken gehen schon lang nicht mehr mit.. und Outdoorklamotten.. egal.. und wenn man auf allen Vieren nen Huegel hochgeht... Augen zu und durch :twisted:

Aber Felsengaerten... mach ich selber eh nicht *g*
BildBild

Mogel
Geomaster
Beiträge: 998
Registriert: Fr 19. Nov 2004, 19:04

Beitrag von Mogel » Mo 3. Dez 2007, 19:39

Der Winter hat durchaus Vorteile.
Durch die fehlende Belaubung ist der GPS Empfang besser.


Wir sind aber nicht mehr in den Nachkriegsarmutszeiten :-)

Eifeltiger
Geocacher
Beiträge: 228
Registriert: So 8. Jul 2007, 18:21
Wohnort: Adenau
Kontaktdaten:

Beitrag von Eifeltiger » Di 4. Dez 2007, 05:59

Mogel hat geschrieben:
Der Winter hat durchaus Vorteile.
Durch die fehlende Belaubung ist der GPS Empfang besser.


Wir sind aber nicht mehr in den Nachkriegsarmutszeiten :-)


Naja - Du vielleicht nicht. Aber nicht jeder hat GPS Empfänger der neuesten Generation :D

Jedenfalls merke ich bei meinen beiden Geräten (GPSMAP 172 und GPSMAP 76 S) ganz deutlich den Unterschied, ob ein Wald seine Blätter trägt oder ob er die Blätter schon abgeworfen hat.

Mmmmh - das bringt mich gerade auf eine Idee. Vielleicht sollte ich in Zukunft erst großzügig "Agent Orange" im Umkreis eines Finals einsetzen. Dann hat sich das auch in den übrigen Jahreszeiten mit der Behinderung durch das Laub erledigt :lol:
BildBild

Bekennender Statistikcacher

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder