Trackables in Google Earth

Allgemeiner Austausch zum Thema Geocaching.

Moderator: jmsanta

Alferic
Geocacher
Beiträge: 98
Registriert: Mi 5. Sep 2007, 18:50
Wohnort: N 47°19'59" E 9°38'40"

Trackables in Google Earth

Beitrag von Alferic » Fr 4. Jan 2008, 18:30

Bei Trackables kann man ja rechts oben "View in Google Earth" anklicken.
Damit lässt sich dann eine xml-Datei runterladen.
Was mache ich damit? Für GE brauche ich doch eine .kml-Datei!?

Werbung:
jmsanta
Geoguru
Beiträge: 4417
Registriert: So 20. Aug 2006, 22:02
Wohnort: NRW

Beitrag von jmsanta » Fr 4. Jan 2008, 18:39

keine Ahnung, was du machst - ich bekomme immer eine kml-Datei
Mt 5,3-11 (Lut. '84)

Benutzeravatar
widdi
Geowizard
Beiträge: 1598
Registriert: So 9. Apr 2006, 11:09
Wohnort: Gochsheim
Kontaktdaten:

Beitrag von widdi » Fr 4. Jan 2008, 18:46

wobei eine Dateiendung vollkommen egal ist :roll: nennt sie von mir aus .geml... :shock:
BildBild

Alferic
Geocacher
Beiträge: 98
Registriert: Mi 5. Sep 2007, 18:50
Wohnort: N 47°19'59" E 9°38'40"

Beitrag von Alferic » Fr 4. Jan 2008, 18:53

ok ich hab sie umbenannt, jetzt plappt es.
keine Ahnung wieso Opera sie unbedingt als .xml speichern will

Benutzeravatar
Schnueffler
Geoadmin
Beiträge: 9646
Registriert: Mi 7. Jul 2004, 08:08
Ingress: Enlightened
Wohnort: Rheinstetten
Kontaktdaten:

Beitrag von Schnueffler » Fr 4. Jan 2008, 19:04

Man kann auch einfach die Linkadresse kopieren und in Google Maps einfügen. Dann muss man nicht den Umweg über den Download und Google Earth gehen.
Bild
Schnueffler's Blog
- Aktuelles aus der Cacherszene

Benutzeravatar
widdi
Geowizard
Beiträge: 1598
Registriert: So 9. Apr 2006, 11:09
Wohnort: Gochsheim
Kontaktdaten:

Beitrag von widdi » Fr 4. Jan 2008, 19:54

Alferic hat geschrieben:ok ich hab sie umbenannt, jetzt plappt es.
keine Ahnung wieso Opera sie unbedingt als .xml speichern will


weil er vermutlich MIME spricht und sich dabei an der Stelle ein bisschen vertut.....
BildBild

Powermoon
Geocacher
Beiträge: 34
Registriert: Di 25. Dez 2007, 23:12
Wohnort: Bayern

Beitrag von Powermoon » Fr 4. Jan 2008, 20:04

Gibt es auch eine Möglichkeit irgendwo eine kml-datei für GoogleEarth zu bekommen in der alle caches hinterlegt sind?

movie_fan
Geoguru
Beiträge: 3339
Registriert: Do 8. Jun 2006, 16:07
Wohnort: Frankfurt

Beitrag von movie_fan » Fr 4. Jan 2008, 20:14

http://www.geocaching.com/my/

dahin und dann rechts bei google mapping features :)

aber die caches springen etwas hin und her, das du so nicht die caches abfragen kannst...

Benutzeravatar
radioscout
Geoking
Beiträge: 22786
Registriert: Mo 1. Mär 2004, 00:05
Wohnort: Aachen

Beitrag von radioscout » Fr 4. Jan 2008, 20:18

Powermoon hat geschrieben:Gibt es auch eine Möglichkeit irgendwo eine kml-datei für GoogleEarth zu bekommen in der alle caches hinterlegt sind?

Mir ist nur eine bekannt: selber aus PQs generieren.
Wobei das für _alle_ Geocaches sehr aufwendig sein dürfte.
Bild
Wir hätten nie uns getraut doofe Dosen anzumelden schon aus Respekt vor diesem geheimnisvollen Spiel (Dosenfischer, Die goldenen Jahre)

Benutzeravatar
-tiger-
Geowizard
Beiträge: 1342
Registriert: Mi 2. Mär 2005, 13:22
Wohnort: Schwarzwald
Kontaktdaten:

Beitrag von -tiger- » Sa 5. Jan 2008, 00:30

Powermoon hat geschrieben:Gibt es auch eine Möglichkeit irgendwo eine kml-datei für GoogleEarth zu bekommen in der alle caches hinterlegt sind?


Wie wärs vorerst mit einer Google Maps Variante?

http://www.geocaching.de/index.php?id=10

Theoretisch könnte das auch irgendwann mit Google Earth funktionieren...
Bild

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder